Nele Neuhaus XXL


#81

Naja, beim letzten Nele Neuhaus Buch waren es auch 700! Ich schätze schon, dass wir an diese Zahl rankommen werden.


#82

Ich teile deinen Gedanken! Am Wochenende wird sich noch einiges tun!


#83

Na dann bin ich ja mal gespannt.
Ebenso bin ich gespannt, wann hier die erste Aktion auftaucht. :slight_smile:


Gewinne 1 von 5 Exemplaren von "Unter Haien" von Nele Neuhaus!
#84

Ist schon da: Gewinne 1 von 5 Exemplaren von "Unter Haien" von Nele Neuhaus!


#85

Vielleicht sollten wir Wetten auf die Endanzahl der Leseeindrücke abgeben :slight_smile:
Wer am nächsten ist, darf sich freuen und juhu schreien :smiley:


#86

Hab ich gesehen - danke! :slight_smile:


#87

Puh, wir haben jetzt MIttwoch und es sind schon 611 LEs! Wenn das so weitergeht, meine Güte! Aber probieren geht über studieren…
Unter Haien ist nicht mein Fall. Mich interessieren die Taunus-Krimis.


#88

Durch die spezielle Woche hier, habe ich nun eine SuB Leiche befreit. Bin gespannt, wie mir " Im Wald" weiter gefällt. Allerdings ist der Schreibstil schon sehr detailliert…ich mag mich erinnern, dass ich das letzte Buch von N. Neuhaus deswegen abgebrochen hatte.
An die Kenner der Autorin: zieht sich das durch alle Bände? Quasi ein Merkmal der Autorin?


#89

Ich fand das “Im Wald” bisher das Langezogenste war. Es hatte ja auch deutlich mehr Seiten, als die anderen Krimis und sehr, sehr viele Charaktere. mir waren es zu viele und ich habe irgendwann den Überblick verloren. Da war die Personenliste (oder war es sogar ein Stammbaum?) ganz praktisch.
Also die anderen waren eigentlich rasanter. Vor allem “die Lebenden und die Toten”.


#90

Das ist ja interessant, ich bin noch gar nicht auf die Idee gekommen mir eine Hörprobe anzuhören, wenn ich die Leseprobe gelesen habe, da ich immer davon ausgegangen bin, dass sie gleich ist. Wieder etwas gelernt. Danke !


#91

Im Wald hat mir bisher auch am Wenigsten gefallen. (Alle Bände kenne ich aber noch nicht.) Am Besten fand ich ebenfalls “Die Lebenden und die Toten”. Das war total spannend. Beide hatte ich als Hörbuch gehört, also nicht gelesen. :wink:


#92

Ich lese eigentlich nur, heute kam die Hörprobe während dem Putzen aber ganz gelegen. Hab mir danach ein paar Rezensionen durchgelesen und war dann sehr verwundert, weil alle den Anfang so spannend fanden und in der Hörprobe nur ganz kurz die gefundene Leiche angeschnitten wurde. Hab dann mal kurz durch die Leseprobe gscrollt und da geht’s deutlich mehr zur Sache. Beim Hörbuch geht’s auch bei ‘Tag 1’ los, beim Buch beim Prolog.


#93

Okay…ich habe “im Wald” von einer Freundin übernommen, die aussortiert hat. Nun weiss ich wohl auch warum sie es nicht behalten hat.
Danke für deine Antwort.


#94

Da muss ich wohl noch mal Die Lebenden und die Toten näher ansehen. Habe gesehen, dass meine Biblio die hat. Danke auch an dich!


#95

Also, klar, der zunächst exorbitante Run hat erst einmal nachgelassen, da die Nachfrage zum Wochenende und am Montag nochmal zunimmt, bin ich zuversichtlich, dass es klappt. Würde mich jedenfalls freuen.


#96

Ich wette auf 1185 :wink:.


#97

Wow! Was ihr alles auf die Beine stellt! Toll! Liebe Grüße Ilona


#98

Deine Vermutung ist vermutlich nicht sehr falsch.


#99

Ich denke, man kann sie auch unabhängig voneinander lesen. Zumindes sehe ich keinen Grund, warum nicht …


#100

Die 900 ist geknackt! :slight_smile: