Vorablesen-Kinder gesucht!


#101

Oh das gefällt mir aber sehr gut. Ich habe zwei Kinder die total gerne lesen. Meine Tochter ist 9 und mein Sohn 7,5 Jahre alt.

Da sind wir gespannt was es bald für Neuigkeiten gibt!
LG Maunz


#102

Das hört sich gut an, mal sehen ob meine Enkelin (bald 11) mit machen möchte.
Einmal hatten wir und schon auf ein Hörbuch beworben, aber da hatte es nicht geklappt.


#103

Das ist aber super toll… meine beiden Enkelinnen und ich wären sofort dabei. Die kleine wird bald 5 und die große ist 13 Jahre. Beide lesen sehr gerne und können sich einen Tag ohne ein Buch in der Hand gehabt und gelesen zu haben, nicht mehr vorstellen. Die Kleine lässt sich noch vorlesen, kennt aber schon viele Buchstaben und ich denke, dass sie bald mit dem Lesenlernen anfängt.


#104

Das ist ja eine tolle Idee, ich habe zwei Jungs, die ich schon mit meiner Bücherliebe anstecken konnte.


#105

Eine super Idee, wäre was für meine beiden Jungs im Alter von 9 und 11 Jahren.


#106

Eine ganz bezaubernde Idee. Meine 3 Kinder lieben Bücher, ein Leben ohne undenkbar!

Die beiden Großen lesen ca. 1 Buch pro Woche.


#107

Mein Sohn ist 15, fällt also gerade noch in den Altersrahmen, meine Tochter 13. Beide lesen sehr gerne, wobei mein Sohn definitiv der Vielleser bei den beiden ist :slight_smile:
Über neuen Lesestoff würden die beiden sich sicherlich freuen.


#108

Das klingt auf jeden Fall gut. Meine Tochter ist jetzt allerdings 14 und passt damit in das bisherige Schema noch nicht so ganz und in das Vorablesen-Kinder auch nicht mehr wirklich. Der wirkliche Jugendbereich fehlt schon etwas. Meine Tochter liest nämlich extrem viel :blush:


#109

Eine tolle Idee, da möchte meine 9 jährige Tochter auch dabei sein!


#110

Ui, dass würde meine beiden Leseratten aber ganz schön freuen! :two_hearts:


#111

Das finde ich auch eine tolle Idee.
Als Jugendbegleiter einer Ganztagesklasse (ich begleite die Kinder 2 Jahre lang, also 1. und 2. Klasse) würde ich mich da auch sehr gerne anschließen. Hab das mit einem Grüppchen von sechs Kindern schon einmal probiert, bei dem Sommerspaß mit Paula und Pelle. Das hat mir und den Kindern riesengroßen Spaß gemacht. Sie fanden es super spannend, ihre Meinung zum Buch zu äußern.


#112

Wie kann man das machen? PS: Ich bin ein Kind…


#113

Da freut sich mein Enkelsohn bestimmt, er ist jetzt fast 7 und eine richtige Leseratte. Gerade liest er das neue Buch der drei Magier und ist schon ganz hibbelig wie 's ausgeht.


#114

Da würde ich gerne mit meinem Bruder (11 Jahre) teilnehmen. :slight_smile:


#115

Leseratte steht in den Startlöchern


#116

Ah in der Vorschau nur Kinderbücher demnächst.Wie soll das jetzt funktionieren? Wie immer oder nur mit denen die sich hier gemeldet haben?


#117

Super Idee, zumal unsere Tochter hier schon immer fleissig mitbewertet hat, wenn es Kinder- oder Jugendbücher gab.

Ich würde es begrüßen, wenn es dann hauptsächlich Print Exemplare gibt, denn Hörbücher sind kein Vorablesen…

Unsere Leseratte liest sehr schnell und zügig, deshalb wären die Rezensionen innerhalb einer kurzen Zeit auch gar kein Thema.

Leider werden dann aber sicher nicht alle Verlage mitmachen, denke ich, da sie eigene Kinder als Bücherscouts haben, die ihre Meinung im Netz veröffentlichen.


#118

Also ich finde es toll, dass es auch immer wieder mal ein Hörbuch gibt, denn meine Tochter hört auch sehr gerne Hörbücher! Somit ist dann ja für alle was dabei :wink:


#119

Ich finde es Klasse, dass auch ein Hörbuch dabei ist. Ich jedes Kind liest gerne, aber beim Spielen ein schönes Hörbuch hören ist doch toll :blush:

Meine Kinder haben das auch immer gemacht und ich höre gerne beim Bügeln einem netten Vorleser zu :grin:


#120

Ich finde die Aktion richtig toll. Das es nicht nur Bücher sondern auch Hörbücher gibt. Was ich eher problematisch sehe ist das eBook bei Kindern. Zumindest ist es bei meinen Kindern so, daß das sie sich wohler fühlen wenn sie ein richtiges Buch in der Hand halten …
Jetzt haben somit nicht nur die großen lese Kinder die Möglichkeit eine interessante Geschichte zu lesen und zu hören, sondern auch jüngere. So werden die Kinder, die gerade erst das lesen erlernen, bzw. Noch nicht so gut sind im lesen und verstehen, wunderschön an die Welt der Geschichten heran geführt. Das was es so selten heutzutage noch gibt.