Forum

Vorablesen feiert Geburtstag! #Fotochallenge

ÜBERRASCHUNG!!! AUF EUCH WARTET NOCH EIN GEWINNSPIEL! :partying_face:

Macht mit bei unserer #vorablesenfotochallenge und gewinnt ein riesengroßes Buchpaket mit 4 Überraschungsbüchern und 500 Vorablesen Punkten on top!

Wir danken euch für die vielen tollen Beiträge! :heart_eyes: Es war wahrlich eine schwere Entscheidung und wir hätten uns am liebsten gar nicht erst entscheiden müssen. Bitte seid nicht traurig, wenn es nicht geklappt hat. Es werden noch viele weitere Gewinnspiele kommen! :wink:

DIESES GEWINNSPIEL IST BEENDET! Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner*innen:
@drums030
@books_4ever
:partying_face: :partying_face:

Hier sind unsere 10 Favoriten:

14 Like

Die Bücher rechts von der Feder habe ich noch nicht gelesen. Die links sind alle absolute Lieblingsbücher, bis auf den Balzano, der aber auch beeindruckend war. Mehr Bücher haben leider nicht mehr aufs Foto gepasst :see_no_evil:

4 Like

„Die Geschichte der Bienen“ hat mich sehr beeindruckt, daher fällt meine Wahl auf dieses Buch. Die Autorin hat es geschafft ein aktuelles und wichtiges Thema in eine spannende Story zu packen. Für mich geht es morgen in den Urlaub - und gerade in den Koffer gepackt habe ich den Nachfolger dieses tollen Buches :grinning:

17 Like

Schade, da wartet man den ganzen Tag und dann ist es nach Instagram das 2. Spiel, an dem ich nicht teilnehmen kann, da mir die techn. Voraussetzungen und Fähigkeiten dafür fehlen.
Naja, vielleicht morgen…
Viel Glück den netten „Mitwartern“ aus den anderen Thread und allseits noch einen schönen Abend!

Meine bzw. unsere letzten gewinne bei vorablesen :blush:

2 Like


Die Stimmung des Buches hat mit recht gut gefallen, auch wenn ich ein paar mal mit den Augen rollen musste ob der vielen zufälligen Hindernissen

6 Like

Hier sind meine (bisher gelesenen) Vorablesen-Bücher !

Wie sie mir gefallen haben könnt ihr gerne auf meinem Profil nachlesen <3

7 Like

Diese Bücher haben mir besonders gut gefallen und zählen zu meinen absoluten Schätze! :black_heart::white_heart::heart:

10 Like

Ich liebe diese Bücher :heart_eyes:
Das Buch „Laufen“ passt perfekt zu meinem Hobby.
Die Pinguine sind allerliebst, da gucke ich immer wieder rein.
„Murder Swing“ hat eine Knaller Fortsetzung bekommen, „Der Mann der nicht mitspielt“ ebenso.

2 Like

Ich liebe ja Thriller und Krimis über alles und kann mich dabei richtig gut abschalten. NIGHT FALLS - Du kannst dich nicht verstecken durfte ich 2016 lesen. Es gehört bis heute zu meinen Lieblingsbüchern und unser Hund COOKI hat gern still gehalten für das tolle Gewinnspiel.

8 Like


Ich liebe Thriller und das Buch hat mir richtig gut gefallen. Es war von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Außerdem gab es einige gekonnte Wendungen.

2 Like

Anfang der 20er Jahre arbeitet die junge, unabhängige Hulda Gold als Hebamme im Nachkriegs-Berlin. Durch Zufall bekommt sie mit, dass die Nachbarin einer Patientin durch einen Sturz in den Kanal gestorben ist und nun die Polizei ermittelt. Hulda, die von Natur aus ihre Nase tiefer in Angelegenheiten reinsteckt, als ihr gut tut, stellt eigene Nachforschungen zu der toten Frau und den düsteren Vorgängen im Armenviertel an. Dabei gerät sie das ein oder andere Mal mit dem undurchsichtigen Kommissar Karl North aneinander. Dieser hat seine ganz eigene Verbindung zu dem Opfert und auch seine eigene Art, zu ermitteln. Je länger Hulda sich mit dem Fall beschäftigt, desto düstere Seiten Berlins, deckt sie auf.

Hulda Gold als Hauptfigur und Haupterzählerin wird von der Autorin dem Leser auf tiefgehende Art und Weise vorgestellt. Als Leser wird man sowohl in ihre als auch in die Gefühlswelt von Karl North mitgenommen und verfolgt die Handlung aus zwei Perspektiven.
Die Autorin beschreibt auf eindrucksvolle Art und Weise ihre Gedanken- und Gefühlswelten, zu keinem Zeitpunkt kommt das Gefühl auf, die Handlungen der Charaktere seien unrealistisch.

Die Handlung baut ihre Spannung nach und nach auf und bis zum Schluss kann man mitfiebern, wie der Fall für die beiden ausgeht. Dabei ufert der Roman aber nicht zu einem Krimi aus.

Der Schreibstil und die Ausdrucksweise der Autorin sind unaufdringlich, obwohl detailreich. Ihre Art und Weise, die Geschichte zu erzählen hat mich sofort in ihren Bann gezogen.

Ein sehr schöner und ein bisschen spannender Roman, von dem ich wohl auch die beiden Nachfolger lesen werde. von daher eine klare Empfehlung von mir.

3 Like

Vielen Dank für diese schönen Wochenaufgaben :slight_smile:
Anbei ein Bild einiger Kinder- und Jugendbücher, die bei Vorablesen Junior und Vorablesen gewonnen werden konnten.
Wir, meine Tochter und ich, freuen uns immer sehr, über neue Abenteuer und spannende Geschichten.

6 Like

Die Würfelmörder-Dilogie des schwedischen Bestsellerautors Stefan Ahnhem - Spannung pur!

10 Like

Schöne Idee für ein Foto :slight_smile:

Für mich war es das erste Buch von und mit Renate Bergmann und ich habe mich köstlich amüsiert. Gut gefallen hat mir, dass die Leserschaft immer wieder direkt angesprochen wird. So entsteht eine direkte Beziehung zu der alten Dame, die mir schnell ans Herz gewachsen ist.

8 Like


„Der Sprung“ rüttelt an Mauern, die wir in unseren Herzen und Köpfen mit uns herumtragen. Dabei schwingt Lappert nie die Moralkeule, beleuchtet nur feinsinnig und vorsichtig die kleinen Abgründe der menschlichen Psyche – mit all ihren Kanten, dunklen Ecken und warm-einfallenden Lichtstrahlen. (so geschieben in meiner Rezension :innocent:) Ich fand es richtig gut!


„Marianengraben“ ließ mich als zerstörtes, glücklich schniefendes Häuflein auf dem Sofa zurück. Wer mich kennt weiß, dass das die Adelung meiner Lektüre ist. (siehe Rezension)


„Umarmst du mich mal“ ist ein liebevolles, wärmendes Herzensbüchlein mit wahnsinnig putzigen Zeichnungen – für alle, die mal eine Umarmung brauchen.


„Der lange Weg zu Dir“ ist kein leichtes Buch. Es zeigt, wie unglaublich traurig man sein kann. Wie Trauer sämtliche Energie rauben kann. So sehr, dass man nicht mehr aufstehen will. Es zeigt aber auch, dass es sich lohnt durchzuhalten.


Dupins ersten Fall lege ich Fans klassisch-ruhiger Knobelgeschichten ans Herz. Freunden schnell erzählter, Aktion reicher oder blutiger Krimis rate ich dagegen eher ab. Ich selbst habe mich in den Protagonisten, in seine Liebe für die Bretagne, die Bretonen, das bretonische Essen und in seine Plaudergedanken verguckt.

14 Like

Dankeschön, hat Spaß gemacht :blush: :smiling_face_with_three_hearts:

1 Like