Vorab-Lesespaß "Redwood Love"


#82

Aufgabe 2:


Beim Stöbern habe ich festgestellt, dass auf vielen meiner Bücher keine Menschen abgebildet sind, geschweige denn welche, die irgendwie romantisch aussehen.Deswegen eine kleine aber feine Auswahl der Titel, deren Cover ich für geeignet halte :smiley:


#83

Aufgabe 2


Auch bei Instagram.


#84

Zu ihrer Überraschung beugte er sich zu ihr herunter und küßte sie, so leicht, dass sie sich später nicht sicher war, ob sie es sich eingebildet hatte.
aus, DAS MEER IN DEINEM NAMEN - PATRICIA KOELLE


#85
  1. Buchzitat
    “Cassie, du brauchst Zärtlichkeit.”
    “Sag mir nicht, was ich brauche.” Ihre Stimme klang scharf, und ihre Augen blitzten. “Das hatte ich lange genug in meinem Leben. Ja, ich brauche Zärtlichkeit ebenso wie Vertrauen und Respekt, aber ich will auch wie eine normale, erwachsene Frau behandelt werden.”
    Sanft legte er seine Hände um ihre Handgelenke. “Dräng mich nicht, Cassie.” Er drückte ihr einen zärtlichen Kuss auf die Augenbraue, und das machte sie erneut zornig.
    “Ich will, dass du mich so küsst, wie dir zu Mute ist”, verlangte sie, dann presste sie ihre Lippen auf seine. “Zeig mir, wie dir zu Mute ist”, flüsterte sie gegen seinen Mund. Sie spürte, wie er zusammenzuckte und sich gleich darauf versteifte in dem Versuch, seine Selbstkontrolle zu wahren. “Zeig mir, wie es ist, wenn du mich richtig begehrst. Ich will wissen, wie du bist, wenn du aufhörst zu denken.”
    Mit einem gemurmelten Fluch ergriff er von ihren Lippen Besitz. Wie schon bei dem ersten Kuss spürte sie, wie sich das Blut in ihren Adern in glühende Lava verwandelte. Jetzt endlich zeigte er ihr genau wie damals im Salon sein echtes, unverstelltes Begehren.

aus Sterne einer Sommernacht von Nora Roberts


#86
  1. Cover-Liebe
    P1030250

#87

Hier meine Cover-Liebe :cupid: :rose:


#88

In jeder Sprache, in der ich lese, ein romantisches Buch (nur zwei mit wirklich romantischen Covern :wink:).


#89

Zitat:
Du warst nicht die erste, die ich geküsst habe", sagte er zärtlich, “aber ich schwöre, das du die letzte bist.”

Feuer und Stein - Diana Gabaldon


#90

Aufgabe 1:
“Bevor Leevi sich von mir losriss, drückte er mich so fest und küsste mich so stürmisch, dass ich fast wegen akutem Sauerstoffmangel in Ohnmacht gefallen wäre. Aber welch schöneren Grund konnte es geben?”
Aus: “Herzvibrieren” von Josie Kju. Ein wundervolles Buch, das ich nur wärmstens empfehlen kann.


#91

Aufgabe 2


Eine kleine Auswahl meiner liebsten Schätze​:heart_eyes::blush:


#92


Hier ist meine kleine Auswahl zu Aufgabe 2 :star_struck:


#93

Die beste Kusszene :heart_eyes:

Ruckartig kam Drakes Kopf nach oben und ihre Blicke trafen sich. Wie schon vor ein paar Tagen versank Kate sofort in den blauen Fluten. Sie wollte das Geheimnis seiner blauen Meeresaugen ergründen und bis auf den Grund abtauchen, sich völlig in der Tiefe verlieren. Sie spürte, dass seine Hand auf ihre Hüfte glitt und dort warm liegen blieb, sie sogar ein Stück näher an ihn zog. Kate war es egal, sie erwartete, hoffte und fürchtete sogleich das Unausweichliche. In seinen Augen glomm ein Funke auf, als er sich vorlehnte. Kate hielt den Atem an, als sich ihre Lippen trafen, sanft ließ er sie über ihre gleiten. Nur eine ganz leichte Berührung, die ein hitziges Kribbeln auslöste, das sich in ihrem Körper breitmachte.
(Aus Vampirewolfe: Dunkle Schatten von Jazzy Melone)


#94

Jetzt habe ich auch eine wundervolle Kussszene gefunden :heart:

Aus Die Mondprinzessin von Ava Reed


#95

Meine liebste Kuss-Szene aktuell ist aus “Wie die Erde um die Sonne” von Brittainy C. Cherry, gefunden auf Seite 254:

Ich unterbrach sie, unfähig auch nur noch eine Minute länger zu warten. Ich konnte keine weitere Sekunde verschwenden, in der meine Lippen nicht die ihren berührten. Als mein Mund sich auf ihren presste, wurde mir schwindelig. Ich spürte, wie ihre Seele sich um meine wand, in mich drang, mich zu einem besseren Menschen machte, als ich es je für möglich gehalten hätte. Ich war eine Million Tode gestorben, bevor ich dem Leben endlich eine Chance gegeben hatte, und mein erster Atemzug kam von ihren Lippen.


#96

Für die zweite Aufgabe habe ich folgende vier Bücher ausgewählt, aber es sind bei weitem nicht die einzigen romantischen Cover - davon hab ich hier einfach zu viele!


#97

Aufgabe 1:

Aus “Zwischen dir und mir das Meer”


#98

Mein allerliebster erster Kuss ist der zwischen Harry Potter und Ginny Weasley <3

Harry Potter und der Halbblutprinz
Seite 539 Kapitel Sectumsempra

Harry sah sich um; da kam Ginny auf ihn zugerannt; mit hartem, glühendem Gesicht warf sie die Arme um ihn. Und ohne nachzudenken, ohne es zu planen, ohne sich um die Tatsache zu kümmern, dass fünfzig Leute zusahen, küsste Harry sie.
Nach einigen langen Augenblicken- oder vielleicht auch einer halben Stunde- oder möglicherweise nach einigen sonnigen Tagen- lösten sie sich voneinander.

Die Kreatur in seiner Brust brüllte triumphierend, Harry grinste zu Ginny hinunter und deutete wortlos zum Porträtloch. Ein langer Spaziergang über das Geländer schien angebracht, bei dem sie- wenn sie Zeit hatten- vielleicht das Spiel besprechen konnten.

Ich liebe diesen Abschnitt. Es war der erste Kuss den ich ihn einem Buch gelesen habe, zumal ich damals nur Harry Potter gelesen hatte


#99

Aufgabe 1:
Meine liebste Kuss Szene ist aus „Cruel Prince“ von Holly Black und ich liebe es einfach wie die Protagonistin dieses Gefühl beschreibt:

„But kissing Locke never felt the way that kissing Cardan does, like taking a dare to run over knives, like an adrenaline strike of lightning, like the moment when you’ve swum too far out in the sea and there is no going back, only cold black water closing over your head.“


#100

Aufgabe 2:
Redwood Love hat es jetzt auch auf meine Liste von romantischen Büchern mit schönem Cover geschafft.:two_hearts:


#101

Buch Brausepulverherz by Leonie Lastella

Erster Kuss Szene Seite 96-97

Sie atmet schnell, ihr Brustkorb hebt und senkt sich. Ich kann ihre warme Haut durch mein Shirt hindurch an meinem Körper spüren, der eine Spur zu bereitwillig auf diesen Umstand reagiert. Als sie endlich stillhält, starrt sie mich aus ihren tiefen blauen Augen an. Die meisten blauen Augen sind flach und oftmals wässrig, wie ein Tümpel. Ihre sind bodenlos und kobaltblau wie die heißen Quellen im Yellowstone Nationalpark, die bis tief ins Erdinnere reichen. Ich erinnere mich an das Schwindelgefühl, als ich während unseres Urlaubs tief in das unwirkliche Blau unter mir starrte. Mein Puls beschleunigt sich genau wie damals, bevor ich das tue, was ich am besten kann. Ich höre auf nachzudenken und ergebe mich meinem ersten Impuls, der durch meine Erektion deutlich unterstrichen wird.

Ich Presse meinen Mund auf ihren und schließe die Augen. Wenn es Feuerwerke und Glitterregen in solchen Momenten nicht bloß in kitschigen Bollywoodstreifen geben würde, dann würde ich genau das sehen. Stattdessen bin ich atemlos, gefangen, irritiert. Meine Hand streicht ihren Hals hinab und verharrt auf ihrem Schlüsselbein, während ich sie hungrig küsse. Sie wehrt sich nicht. Stattdessen spüre ich den sanften Wind auf meinem Oberkörper, als ihre Hände suchend unter mein Shirt wandern und den Stoff nach oben schieben. Schließlich hakt sie ihre Finger in die Schlaufen meiner Jeans. Es macht mich rasend, wie sie mich an sich zieht. Ich fühle die Rundungen ihrer Brüste an meinem Körper und ihren abgehackten Atem auf meiner Haut.

Das ist der Kuss der mir als erstes durch den Kipf ging als ich die Aufgabe gelesen habe. Mir gefällt an der Szene das sie aus männlicher Sicht geschrieben wurde. Die Erotik und Spannung haben mir gefallen aber auch das drum herum. Ich selbst würde gerne so einen Kuss erleben

Und hier sieht man die Bücher die ich für meine romantischsten halte auf Instagram werde ich es gleich auch noch einmal hochladen.