Vorab-Lesespaß "Ed ist tot"


#81

Das finde ich auch einen tollen Service von Osiander!


#82

Lieblingsbuchhandlung
Meine ist der Sternverlag gewesen. Da konnte ich stundenlang die Räume und Etagen durchstreifen. Als Ersatzbuchhandlung fahren wir ab und zu zur Mayerschen nach Aachen. Das ist ein Büchertempel. Da fehlt mir aber der Bücherstaub eines Antiquariats.

Bei mir in Waldniel gibt es eine winzige Buchhandlung Antiquariat Freitag, die aber nur wenig neue Bücher hat, aber alles besorgt und das recht schnell. Eigentlich hat der Laden als Gebrauchtbuchladen mit Verkauf von religiösen Schnickschnack eröffnet, nachdem der Buchladen des Orts aber ohne Ankündigung an einem 1. Januar seine Pforte für immer geschlossen hatte (nicht ohne zu Weihnachten noch Gutscheine zu verkaufen), hat sie angefangen auch neue Bücher zu verkaufen. Regionales hat sie da (Touristenort), alles Andere besorgt sie.


#83

Aufgabe 1:
Meine Lieblingsbuchhandlung ist das “Eselsohr” in der Kölner Gartenstadt. Der Laden ist klein und sehr gemütlich, man kann sich jederzeit (wirklich gut!) beraten lassen oder einfach nur stöbern und alle die dort arbeiten sind wirklich immer nett :slight_smile:


#84

Aufgabe:
2. Büchertisch


#85
  1. Büchertisch


#86

Aufgabe 1:

Meine Lieblingsbuchhandlung existiert leider nicht mehr. Sie war in Hannover, gegenüber von der Oper, ein Familienbetrieb und hieß Sachse & Heizelmann der bereits 2002 schließen musste. Die Verkäufer/innen dort waren sehr kompetent und haben selbst viel gelesen, sodass sie immer eine entsprechende Empfehlung aussprechen konnten. Geblieben ist mir ein Verkäufer und Freund mittlerweile, worüber ich sehr dankbar bin!


#87

Aufgabe 2


#88

Aufgabe 2:


#89

Aufgabe 1:
Meine Lieblingsbuchhandlung ist die kleine Buchhandlung Schreiber in Ansbach. Der Laden ist echt sehr klein und hat 2 Stockwerke. Unten gibt es Taschenbücher und auf der Treppe Hardcover und oben Sachbücher/Schulbücher. Ich mag an der Buchhandlung besonders, dass man auch tolle Lesetipps bekommt. Und sie besorgen einem auch Bücher, die es nicht mehr normal in der Buchhandlung gibt, z.B. bei Fachbüchern. Da leisten sie echt außergewöhnliches.


#90

2.Aufgabe : Büchertisch ( Spannung )


#91

Meine Lieblingsbuchhandlung ist Thalia in Kaiserslautern. Dort haben sie einen wunderschönen Lesebereich eingerichtet. Ein kleines Café ist auch vorhanden. Aber abgesehen davon ist die Auswahl sehr groß, ich finde eigentlich immer was. Die großen Aquarien im Kassenbereich sind auch sehr schön!


#92

Ja wie lustig… vorne das Buch Katzenpolka und im Hintergrund die Kitty auf dem Sofa. :smiley: Tolles Bild. :slight_smile:


#93
  1. Aufgabe
    Eigentlich habe ich gar keine richtige Lieblingsbuchhandlung.
    Uneigentlich gehe ich am liebsten, wenn ich Inspiration brauche und noch nicht genau weiß, was ich kaufen möchte, in die Mayersche in Aachen. Dort kann man in Ruhe stöbern nach Herzenslust, zwischendurch auch einen Cappu trinken und auf einem der Sessel mal ins Buch hinein lesen. Ein Verschenkbuch bekommt man obendrein noch wunderschön eingepackt.
    Weiß ich jedoch bereits im Voraus, was ich kaufen möchte, dann suche ich doch lieber die kleine Buchhandlung vor Ort auf, um sie ein wenig zu unterstützen. Die haben zwar nicht die größte Auswahl, aber die aktuellen Bücher bekommt man auch dort zuverlässig.

#94

Meine Lieblingsbuchhandlung ist das Kulturkaufhaus Dussmann in Berlin. Hier gibt’s auf mehreren Etagen eine riesige Auswahl an Büchern und Musik, sodass ich hier immer viel länger als geplant hängenbleibe und oft interessante, mir bisher unbekannte Bücher entdecke. Mit den neuerworbenen Schätzen kann man sich dann vor einer riesigen bepflanzten Wand auf bequemen Sesseln niederlassen und schon mal in das neue Buch hineinlesen. Die Ecke finde ich sehr entspannend. :slight_smile:


#95

Vielen Dank, das ist sein Lieblingsplatz.


#96

Meine Lieblingsbuchhandlung war Buchhandlung Perl in Lüneburg. Die Mitarbeiter haben einen super beraten und ich war öfter dort nur um mal zu stöbern. Leider hat die Buchhandlung zugemacht und sich auf Online Lieferservice konzentriert.


#97

Ich habe zwei Buchhandlungen, die ich gerne besuche, das ist Weltbild und Thalia in Landau. Man hat die Möglichkeit sich zu setzen und zu schmökern. Aber ich gehe auch sehr gerne in die kleine Buchhandlung, die mir am nächsten liegt. Dort habe ich zwar nicht die Auswahl wie bei Thalia, aber wenn ich will, kann ich natürlich bestellen. Wir von unserer Bücherei hier am Ort bestellen dort immer unsere Bücher.
Und mir ist auch noch eine große Buchhandlung in München in Erinnerung geblieben. es ist schon lange her, als wir bei einem Allgäubesuch bei Verwandten auch nach München fuhren. Dort haben wir uns lange Zeit im Hugrendubel aufgehalten. Diese Buchhandlung war sehr groß - aber auch sehr gemütlich. Wie es heute ist, kann ich nicht sagen, ich bin bisher nicht wieder hingekommen.


#98
  1. Büchertisch

#99

Aufgabe 1:
Meine Lieblingsbuchhandlung („Die Buchhandlung“) in unserem Ort hat leider im letzten Jahr den Inhaber wechselt. In die alte Buchhandlung bin ich immer sehr gerne gegangen, um bei den Neuheiten zu stöbern. Die Buchhändlerin war immer sehr nett und hilfsbereit und das Sortiment und die Auswahl ganz nach meinem Geschmack. Daher habe ich im Moment keine Lieblingsbuchhandlung, gehe aber egal wo ich bin, an keiner Buchhandlung vorbei, ohne einen kurzen Blick zu riskieren und wenn die Zeit reicht, etwas zu stöbern.


#100

1. Aufgabe - Lieblingsbuchhandlung

Meine Lieblingsbuchhandlung sind die “Seeseiten”, hier bei mir in der Wiener Seestadt gelegen und gerade tatsächlich auch als einer der fünf Besten Buchhandlungen Österreichs ausgezeichnet. Das wusste ich aber schon vorher, denn nicht nur, dass man kostenlos mit (gutem!) Kaffe verwöhnt wird und gerne auch mal in gemütlichen Sesseln (oder gegenüber am See) in die Bücher, die infrage kommen, reinlesen kann - auch individuelle Beratung und Hilfe stehen hier an oberster Stelle! Es macht einfach Spaß, in den Seeseiten vorbeizuschauen und da macht es auch keinen Unterschied, ob mich ein Reiseführer-Kauf, ein neuer Roman oder ein Buch für die Uni motiviert. :slight_smile: