Vorab-Lesespaß "Ed ist tot"


#202

Das liegt als übernächstes auf meinem Lesestapel :grinning: ich fand die Vorgänger schon toll


#203

Die Vorgänger waren auch toll aber ich finde das ist bis jetzt das beste von der Reihe …
Viel spass beim lesen !!


#204
  1. Aufgabe
    Meine Lieblingsbuchhandlung ist die Bücherstube in Bad Salzdetfurth - die erste und einzige Wohnungsbuchhandlung in Norddeutschland - oder gar in ganz Deutschland? Ein wunderbares Konzept. Die Bücher sind den Räumen einer Wohnung zugeordnet - Kinderzimmer = Kinderbücher, Küche = Kochbücher, usw.
    Dazu gibt es noch Nettes rund ums Buch, also immer etwas zum Stöbern.
    Leider schließt sie zum 18.8.18, weil sich wohl nicht so viele hineingetraut haben in die Wohnungsbuchhandlung. Schade.

#205

Meine Lieblingsbuchhandlung ist die Buchhandlung Gerblinger in Wertingen. Die Angestellten sind dort sehr freundlich, sehr fachkompetent und jedes Buch, das nicht vorrätig ist, kann am nächsten Vormittag bereits schon abgeholt werden. Auch wenn man nichts kauft, sondern nur zum Schmökern reinkommt, ist man stets willkommen.


#206

Meine Lieblingsbuchhandlung befindet sich bei mir im Ort (Trittau).Man ist immer willkommen, ob man etwas kauft oder nicht. Das Personal ist immer freundlich und wenn mal ein Buch nicht da ist, wird es bestellt und ich kann es am nächsten Tag abholen. Auch gut gemacht ist der Online Shop (erstaunlicher Weise gibt es den, obwohl unser Buchladen nicht groß ist), dort kann ich bestellen und wenn mein Buch ausgeliefert ist, bekomme ich eine Mail.


#207
  1. Mein Thementisch Spannung

#208

AUFGABE 1:

Meine Lieblingsbuchhandlung ist (war?) in Senden bei Münster, als ich dort noch gelebt habe. Da ich mittlerweile über 200km entfernt von dort wohne, kann ich natürlich nicht mehr hin und weiß leider auch nicht, ob es sie noch gibt. Aber es war meine Lieblingsbuchhandlung, weil sie “klein, aber fein” war und total gemütlich. Die Buchhändlerin war immer hilfsbereit und hatte stets gute Tipps auf Lager, die immer zu meinem Lesegeschmack passten. Und auch Buchgeschenke wurden dort liebevoll eingepackt und individuell dekoriert.
Manchmal fehlt mir diese Buchhandlung, denn in der großen Stadt, in der ich jetzt lebe, geht man meist einfach zu Thalia, weil es keine kleineren Handlungen gibt…


#209

Hier mein kleiner, aber feiner Büchertisch zum Thema Spannung:

Vor allem „Gone Girl“ ist für mich seit Jahren ein großes Highlight und ein Reread. Und Joy Fielding darf beim Thema Spannung nicht fehlen. „Nur wenn Du mich liebst“ fand ich sehr besonders.


#210

Aufgabe 1: ich habe keine Lieblingsbuchhandlung. Ich bin da nicht wählerisch. Alle Buchhandlungen sind in meinen Augen toll. Am liebsten habe ich es, wenn alles gut sortiert ist und die Cover der Bücher zu sehen sind.


#211

Ich habe mehrere Lieblingsbuchhandlungen. Jede ist auf Ihre eigene Art charmant und reizvoll.
Ich bin selten auf der Suche, sondern eher, gehe ich hinein und was mich anspricht kaue ich…und ich könnte mich "Tod"kaufen…
Ich mag Buchhandlungen, wo der Verkäufer etwas drum herum erzählt.


#212

Aufgabe 1:

Meine Lieblingsbuchhandlung ist Stuttgarts älteste Buchhandlung, die Buchhandlung Steinkopf. Sie besteht bereits seit 1792.
Man ist dort nicht nur eine Kundennummer, sondern man wird als Kunde wertgeschätzt. Man wird mit Namen begrüßt, auch wenn man nur vorbeiläuft.
Es ist zwar eine kleine Buchhandlung, aber sie wird mit Herz und Seele geführt. Man geht dort als Mensch auch nicht in der Masse unter.
Meine, wie es dort so schön bezeichnet wird, “Mädchenbücher” sind zwar in der Regel nicht vorrätig. Die Bestellung erfolgt allerdings unkompliziert. Und ich sehe es auch durchaus positiv. Für ein Buch darf ich gleich zweimal ins Paradies :blush:
Und die Öffnungszeiten sind natürlich auch unschlagbar. Mo-Fr ist sie bereits ab 7.30 Uhr geöffnet, weshalb ich auch schon vor der Arbeit mein Buch abholen. Kann ein Arbeitstag besser starten? :grin:


#213

Aufgabe 1:
Meine Lieblingsbuchhandlung hat kürzlich geschlossen.
Mein Sohn geht gerne in den Thalia, da dort die Auswahl sehr groß ist und es auch etwas anderes gibt. Aber mit 6 ist es ja schon echt gut, dass er es immer als Highlight bei unseren Ausflügen betrachtet.


#214

Ich habe 2 Lieblingsbuchhandlungen. Die 1. ist Thalia in der Stadt. Da ist es einfach urgemütlich, mit Leseecken. Zudem sind die Verkäuferinnen da total nett und bisher hab ich noch nicht eine gesehen die genervt war. Egal wieviel los ist.
Desweiteren gibt es eine ganz kleine schuckelige Buchhandlung in einer ebenso kleinen schuckeligen Seitenstrasse.Die Strasse erinnert mich immer an die Winkelgasse von Harry Potter. Selbst dort gibt es einen Sessel zum sitzen und schmökern. Die beiden Inhaber sind auch schon älter aber immer zu einem Schwätzchen aufgelegt und selbst wenn sie mal ein Buch nicht haben bestellen sie es ohne dass man nachfragen muss. Sie sind einfach zuvorkommend und ich hoffe die kleine Buchhandlung bleibt noch lange, lange bestehen


#215

Blockquote

Meine liebste Buchhandlung ist leider nicht mehr existent. Es ist DIE Buchhandlung meiner Kindheit, der Hugendubel am Marienplatz in München. Da gabe es vier (4!) Stockwerke voller Bücher und in den Zwischengeschossen durfte man die Bücher (an)lesen. Für mich als Siebenjährige ein Paradies! Leider wurde der Pachtvertrag nur noch bedingt verlängert und es gibt jetzt dort nur noch zwei Etagen… drum gehe ich bei schönem Wetter zum Hugendubel am Stachus, da gibt es im Innenhof ein ruhiges Cafe, in dem man ungestört schmökern kann.


#216

nein, ich habe keine Lieblingsbuchhandlung. Fast immer kaufe ich meinen Sommervorrat auf Flohmärkten, suche da gezielt nach meinen Lieblingsautoren bzgl. Thriller/Krimi und werde auch immer reichlich fündig.
Kindergeschenke für die Nichten oder ganz neu für den Enkel kaufe ich online bei amazon, denn da hab ich immer Guthaben von meinen Umfrageseiten angesammelt und kann mir passend zu den Altersklassen prima was aussuchen. Ganz selten gucke ich mal in einen Thalia- oder Weltbild-laden rein, so beim Vorbeigehen, aber das viell. 1-2x im Jahr zufällig und nicht örtlich gebunden.


#217

Hallo Birgit,
ich glaube, Du hast auf meinen Link geantwortet. Ich hatte es jedenfals als Nachricht in meinem Briefkasten… ich bin leider auch nur Mitglied und habe nichts zu sagen… gönnen würde ich es Dir von Herzen… :smiley:


#218

achso, oh sorry - winkegruß aus HH


#219

Meine Lieblingsbuchhandlung ist direkt bei uns im Ort, eine kleine Inhaber geführte Buchhandlung. Ich gehe besonders gerne dort hin, weil ich es wichtig finde, solche kleinen Buchhandlungen zu unterstützen. Ich bekomme dort alle Bücher sofort oder bestellt am nächsten Tag. Schneller ist auch kein prime…und dort werde ich mit Namen persönlich begrüßt…


#220

Aufgabe 2: Spannung


Jedenfalls ist der Reader voll geladen :wink: damit tut man sich aber definitiv schwerer einen spannungsgeladenen Tisch zu kreieren. Es sind aber unbedingt dabei: Thomas Harris, Stephen King, Teri Terry, Dan Wells, Bryan Smith und und und


#221

Aufgabe 1:
Wir haben in der Nachbarstadt eine klitzekleine Buchhandlung mit dem Namen Leserei.die Auswahl ist eher klein, aber sehr fein und ich liebe es dort zu stöbern. Natürlich mag ich auch große Bücherläden wie Thalia, aber besonders die kleinen Buchläden haben ihren Charme!