Thalia und Negativrezensionen


#102

Ach wo - da wird auch nichts passieren, wenn sich nicht regelmäßig Leute darüber beschweren. Eigentlich ist es ja jetzt genau so, wie die Händler und Verlage nebst Autoren sich das vorstellen.


#103

Ich habe übrigens mein Thalia Konto gelöscht. Von mir bekommen sie nichts mehr. Weder Rezensionen, noch Geld durch den Online Shop.


#104

Frag doch einfach selbst auch einmal nach. Wenn überhapt eine Chance besteht, dass die das irgendwann mal ändern, dann nur weil sich immer mehr Leute daran stoßen. :wink:


#105

Als ehemalige Thalia-Mitarbeiterin weiß ich, dass Rezensionen unter 3 Sternen “nicht erwünscht” sind. Unliebsame Meinungen werden gelöscht, eben alles, was sich negativ auf den Verkauf auswirken könnte.


#106

Danke, dass du so ehrlich bist. Ich veröffentliche grundsätzlich nichts bei thalia.de und buch.de und kaufe auch nicht dort.


#107

Danke für eure Rückmeldungen! Ich habe jetzt eine freundliche Anfrage gestellt, wieso meine Rezi denn nicht veröffentlicht wird :wink: Bisher gab es aber keine Antwort dazu.


#108

Eure Erfahrungen decken sich mit meinen…habe in derselben Stunde eine 5 Stern und eine 2 Stern Rezi eingestellt.Die 5 Sterne Rezi ist seit Wochen online…die andere wurde nie online gestellt


#109

Ich habe sowieso den Eindruck, dass Thalia nur eine gewisse Anzahl von Rezensionen online stellt. Ich versuche es auch immer wieder, manchmal finde ich siem manchmal nicht. Und noch etwas: ich kann sie manchmal nicht öffnen, also so, dass die ganze Rezi zu sehen ist. Deshalb verlinke ich Thalia auch nicht so oft.


#110

Ich habe durchaus auch schon Vier oder Fünf Sterne Rezis von mir nicht gefunden. Ich denke, wenn schon genug da sind, macht sich dort niemand die Mühe des Veröffentlichens.
Kaufen tue ich trotzdem dort, denn ich habe meine Tolino Cloud bei Thalia.


#111

Du kannst auch anderswo eBooks kaufen und auf der Cloud bei jedem Händler ablegen. Du bist nicht an Thalia gebunden.


#112

auch wenn ich alles bei Thalia verknüpft habe? Ich hatte ja vorher immer bei Bücher.de gekauft. Und als ich den Tolino bei Thalia gekauft habe, habe ich dann alles bei Thalia verknüpft. Ich kenne mich da immer noch nicht gut genug aus.


#113

Ja, natürlich. Das ist ja der Vorteil vom Tolino: man ist nirgendwo gebunden, kann bei jedem Händler Bücher dafür kaufen.

Andere machen das anders, ich speichere die Datei auf dem Rechner und lade sie dann auf den Tolino. Bei den jeweiligen Händlern hast Du dennoch überall dann auch die eBooks auf der Cloud.


#114

Das heißt, ich kann auch bei Buecher.de in die Cloud?
Ich hatte noch Bücher bei Weltbild und bei Hugendubel gekauft, Mit Hugendubel hatte ich schon mal Bertelsmann verbunden, da die ja zugemacht hatten. Und irgendwie konnte ich dann Hugendubel nicht mit der Cloud verbinden, hat einfach nicht geklappt. Da ich sie aber auch noch auf dem Rechner hatte, habe ich sie einfach in die Cloud hochgeladen. Alle anderen konnte ich verbinden.
Aber es wäre natürlich gut, wenn ich nicht nur bei Thalia kaufen könnte. Allerdings kann ich über den Tolino wohl nur bei Thalia rein, oder gehen da auch andere?


#115

Ich kaufe wann und wo und wie ich will die eBooks.

Mal mit dem Tolino, aber meist am Laptop, weil ich den Tolino nicht so gern online habe.

Mir macht es nichts aus, die gekauften Bücher dann per Kabel auf den Tolino zu ziehen. Ist ja kein Hexenwerk.

Egal, wo Du ein eBook kaufst, es ist dort immer auf der Cloud. Du kannst 100 Clouds nutzen, wenn Du magst.

Von jeder Deiner Clouds kannst Du dann die Bücher jederzeit runterladen. Du musst dazu nicht den Tolino mit dem Shop verbinden, Du kannst das, wie gesagt, auch mit dem Laptop machen: einloggen, runterladen, Tolino anstöpseln, eBook-Datei auf den Tolino ziehen.


#116

Entschuldige wenn ich jetzt nochmal blöd frage: Auch ohne Digital Editions? Das läuft nämlich auf meinem PC nicht mehr. Und die von Adobe haben es nicht fertig gebracht, mir schlüssig zu erklären - ohne technies Brimborium - was ich tun soll. Ich habs also aufgegeben, weshalb ich alles in der Cloud speichere und dann auf den Tolino lade.


#117

Du brauchtst doch das eBook nicht auf dem Rechner zu lesen, also brauchst Du kein Programm.

Du klickst in der eMail (Kaufbestätigung) den Link an, speicherst die Datei auf Deinem Rechner (dazu legst Du einen Ordner an, den Du entsprechend benennst, z.B. eBooks oder auch nach der Herkunft, Weltbild, Buch.de oder wie auch immer), speicherst da die Datei (kannst sie auch dann so benennen, wie Du magst, manchmal heißen die nicht, wie das Buch), schließt den Tolino an, öffnest ihn und schiebst die Datei dann da rein.

Kein Programm nötig.

Und wenn Du die Datei auf dem Rechner absichtlich oder versehentlich löschst, ist das eBook / die Datei noch immer dort auf der Cloud.

Ich weiß nicht, ob ich das umständlich erkläre, so mache ich das jedenfalls.

Einige machen das anders, aber mir fällt es so leichter und ich muss, wie gesagt, nicht mit dem Tolino online sein (dann kaufe ich schon nichts “aus Versehen” und niemand kann auf meine Kosten einkaufen, falls ich den Tolino mal verliere oder was auch immer.


#118

Viuelen Dank für die Anwort liebes Wortschätzchen.


#119

Aber gerne doch!

Wäre einfacher, Dir das zu zeigen, wie ich das handhabe.
Also: komm einfach her! :kissing_heart:


#120

Ich hörte (bzw. las irgendwo) neulich, dass thalia & co. eben auch nur an GUTEN Rezensionen (also 5 Sterne) Interesse haben - alle anderen (mit weniger Sternen) werden dann wohl rausgefiltert, was ich so noch nicht mal von amazon kenne; dort sind hübsch alle drin - von 1-5 Sternen (und so sollte das auch sein, um nicht ein völlig verzerrtes Bild zu bekommen).


#121

Das System mit dem Veröffentlichen der Rezis habe ich noch nicht ganz durchschaut … ich hatte auch schon 3-Sterne-Rezensionen, die veröffentlicht und auch angezeit wurden … vielleicht geht es auch danach, welche Rezensionen vom Rezensenten veröffentlicht werden? Soll heißen - wenn viele positive, dann wird auch mal eine negative angezeigt?

Ich persönlich hatte bisher immer Glück, alle meine Rezis gingen online und sind auch findbar :wink: