Tag 9 / 23. Juli 2017 - Geburtstagsgewinnspiel


#163

Meine Mutter auch - wieviele hast du denn? :slight_smile:


#164

Klar sammel ich Bücher, aber habe auch noch andere Sammelleidenschaften :smile: .

Ich sammel von jeden Urlaub einen Magneten, der dann am Kühlschrank hängt. Egal ob Städtereisen oder Fernreisen. Ich finde dies schön und man kann sich immer an den Urlaub erinnern.
Ich habe auch eine kleine Badeentensammlung. Jede hat eine bestimmte Bedeutung und ich weiß wo ich diese immer gekauft bzw geschenkt bekommen habe.


#165

Ich habe früher gerne “Sachen Sucher” gespielt, so wie Pippi Langstrumpf. Hierbei bin ich durch die Straßen gezogen und habe allerlei seltsame Dinge gefunden, die ich in unserem Schuppen angesammelt habe. Meine Mutter hat es nicht so gerne gesehen, dass ich diesen “Müll” von der Straße mitnehme, daher habe ich die Dinge heimlich gelagert. Schnell hatte ich einige Absonderlichkeiten zusammen. Das tollste, was ich jemals gefunden habe war ein in Leder eingebundenes Buch mit verschiedenen Fächern, es enthielt hochwertige Blätter auf die ich dann Bilder malte.


#166

ich sammle Lesezeichen, egal Werbung, gekaufte oder die, die Kinder früher im Kindergarten oder Schule gebastelt haben.Außerdem sammle ich Menükarten die ich aus dem Urlaub mit bringe


#167

Ich sammle alles Mögliche, Briefmarken, Münzen, Postkarten, Bananenetiketten. Wie das angefangen hat, kann ich gar nicht sagen. Das ist schon zu lange her :wink:


#168

Neben meiner Büchersammlung habe ich noch die Angewohnheit, die Eintrittskarten aller Veranstaltungen, die wir besuchen, aufzubewahren (Konzerte, Theater usw.). Vor ca. 10 Jahren kam dann noch die Lanyard-Sammlung hinzu. In jeder Stadt und bei jeder Sehenswürdigkeit (Zoo, Museum usw.) gucke ich, ob es ein Schlüsselbund gibt. Und da ich seit letztem Jahr endlich meinen Traumkühlschrank in hellblau besitze, wird jetzt zusätzlich noch immer nach Magneten Ausschau gehalten. Sie sind eine schöne Erinnerung und kommen am Kühlschrank toll zur Geltung.


#169

Ich sammel die Starbucks Tassen "you are here " von den Orten, die ich tatsächlich besucht habe. Mitbringen lassen gilt also nicht…
Viele Grüße!


#170

Ich sammel Alles und würde mich wahnsinnig freuen😀


#171

Früher habe ich Sandsteine gesammelt. Es war eine schwere Leidenschaft von mir, da solche Steine nicht gerade leicht sind. Daheim haben sie dann einfach im Garten gelegen … Ich fand die haben so schön geglitzert und alles was glitzert wollte ich haben, also habe ich überall die Steine mitgenommen wenn ich welche im Wald fand.

Heute sammele ich eigentlich nur noch Bücher und Postkarten aus dem Urlaub :wink:


#172

ich sammle diese Kühlschrankmagnete und Steine als Erinnerung an diverse Urlaube… :slight_smile:


#173

Bücher, aber das würde ich nicht wirklich als Sammelleidenschaft bezeichnen. Ansonsten ist sammeln bei mir überhaupt nicht ausgeprägt, im Gegenteil, unnötigen Ballast sortiere ich regelmäßitg aus.


#174

Heute sind es buecher, Es waren mal modellbausaetze von Faller, briefmarken und sammelkarten von fussballern.


#175

Na ja Bücher sind schon klar. Dann bringe ich mir aus dem Urlaub gerne eine Teesorte mit und ich liebe Schlümpfe, so dass ich davon auch alles mögliche habe.
Früher habe ich mein komplettes Zimmer mit Postkarten beklebt gehabt und bin jeden auf die Nerven gegangen, dass ich ja eine haben will. Bis heute freue ich mich über nette Urlaubspost von Freunden, aber ich revanchiere mich auch und bin immer noch eine eifrige UrlaubsPOSTKARTEN Schreiberin.


#176

Ich habe vor langer Zeit mal Briefmarken gesammelt. Jetzt bastele ich selbst Lesezeichen und die horten sich so langsam :joy: :slight_smile:


#177

Also als Kind bzw. Jugendliche hatte ich echt viele Sammelleidenschaften. Von Pokémon Zeichnungen, über Postkarten, alles zum Thema Pferde ( da ich leidenschaftlich gerne Reite), Autogramme, Schmuck, Murmeln und und und. Heute sammle ich wirklich nur noch Bücher, von allen meinen Lieblingsautoren. Und Dvds sammle ich auch sehr gerne. Ich verleihe mittlerweile auch keine Bücher oder DVD mehr, da ich einfach zu sehr daran hänge und Angst habe sie nicht wieder zu bekommen.


#178

Als Kind habe ich Postkarten gesammelt und Witzezettel aus Kaugummiverpackungen eingeklebt.
Dann haben wir vieles über Bobtails gesammelt und die Sammlung besteht auch noch und wird sporadisch ergänzt, wenn wir was besonderes sehen, was noch nicht vorhanden ist.
Mittlerweile sammeln wir auch noch alles mögliche über KOALAS…aus dem einfachen Grund, weil diese Tiere unsere Trauzeugen waren.
Wir haben natürlich Bücher, Postkarten, DVD, Figuren, Stofftiere, Tassen usw.
Leider kann ich kein Foto machen, da die Sammlung 800 km entfernt ist…


#179

Ich sammele Postkarten. Ich bitte jeden meiner Freunde, die in den Urlaub fahren mir eine schöne Karte zu schicken, auch wenn ich selbst nicht viel reise, so kann ich mich wenigstens an die verschiedenen Orte hinträumen.


#180

Auch ich habe eine Sammelleidenschaft. Steine!
Schon mein Großvater und Vater haben dieser Leidenschaft gefrönt und seltene Exemplare gesammelt. Beide waren richtige Experten darin und haben mich angesteckt. Und jetzt muss ich die Sammlung fortsetzen.


#181

Meine Sammelleidenschaft begann bereits im Kindergarten. Unser Gruppentier war “Emma”, eine süße Nilpferddame. Als das Christkind mir Emmas Schwester “Wilma” brachte, war es um mich geschehen. Ich war bereits in jedem Zoo, der Nilpferde beherbergt. Habe sämtliche Nilpferdpostkarten, Figuren, Bücher und Stofftiere. Natürlich habe ich mir auch schon selbst ein Nilpferd getöpfert. Ich liebe Nilpferde und meine kleine Nilpferd-Familie wächst immer weiter. Wie soll es auch anders sein, jedes Lebensereignis wird mit einem Nilpferd gekürt :slight_smile:


#182

Ich sammle Räuchermännchen!