Forum

Rezensionen: Hinweis auf ursprüngliche Veröffentlichung

Hallo zusammen!
Ich bin relativ neu hier auf der Seite und auch insgesamt beim Thema Rezensionen und habe eine Frage:
In den Nutzungsbedingungen steht, dass man die Rezension zuerst hier veröffentlichen soll (steht auch z.B. bei Lesejury so). Muss ich das beim Einstellen der Rezension auf anderen Seiten angeben, also am Ende sowas wie „Rezension ursprünglich erschienen auf www.vorablesen.de“ angeben, quasi wie eine Quellenangabe?
Viele Grüße

Nein. Nur die Rezension von vorablesen kopieren (wie beim Verlinken angezeigt) und auf der neuen Seite (Buchshop etc.) einfügen.

3 Like

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Nein, ich habe das noch nie gemacht. Eine Quellangabe ist nicht nötig.
Worauf manchmal zu achten ist, ist eine Sperrfrist (selten).
Ansonsten kannst Du den Rezensionstext überall verwenden ohne Hinweis auf VL.

2 Like

Mit der Klausel ist gemeint, dass Du nicht Rezensionen, die Du vor längerer Zeit anderswo geschrieben hast, hier her übertragen darfst. Beispielsweise ein Buch, das Du vor zweieinhalb Monaten auf LovelyBooks gelesen hast und dort auch rezensiert, darfst Du jetzt nicht hier rezensieren. Der Ursprung der Rezension, die Du ohne „Kennzeichnung“ so weit streuen darfst, wie Du möchtest, soll hier bei vorablesen sein. Da kannst Du dann auch noch eine hier geschriebene Rezension auf einer anderen Plattform in einigen Monaten einstellen.

Kleiner Zusatz: Das jetzt alles komplett ohne Beachtung der Punkte, die es hier seit Kurzem sowieso nur die ersten drei Monate nach Erscheinen eines Buches gibt.

Mit dieser Klausel wird ausgeschlossen, dass jemand, der sich neu hier angemeldet hat, Punkte mit seinen „alten“ Rezensionen sammelt und damit Wunschbücher einlöst.

1 Like

@kleinervampir Danke! Damit ist meine Frage nach der „Quellenangabe“ beantwortet. Ich hätte da auch befürchtet, dass zumindest Thalia und co. die Rezension dann löschen. Und das kann ja von Autoren und Verlagen, die hier ihre Bücher bereitstellen, nicht gewünscht sein.

@wortschaetzchen Da Lesejury die gleiche Regel hat, scheidet es somit aus, dass ich dort meine Rezension teile, wenn ich sie hier zuerst veröffentliche. Umgekehrt kann ich ja wenigstens hier verlinken. Sehe ich das richtig?
Irgendwie scheint trotzdem jeder überall zu veröffentlichen ohne darauf zu achten, was in den jeweiligen Nutzungsbedingungen steht… Lesejury steht ja auch hier auf der Liste Plattformen für Rezensions-Links (Sammlung) Vol. 2.0. Was jetzt genau bei denen Sache ist, weiß ich allerdings nicht, da ich dort von den Mods keine Antwort bekommen habe.
Ganz anders in dem tollen Forum hier! :star_struck:

Es kommt nicht auf Sekunden an. Sprich - natürlich kannst Du auch bei der Lesejury rezensieren. Wie ich es erklärt hatte, bezieht sich das auf alte Rezensionen. Bei beiden Plattformen.

Ich schreibe meine Rezension in Word und speichere sie ab. Anschließend stelle ich sie hier ein und verlinke auf allen Seiten. Das dauert insgesamt dann keine Stunde.

Läge z.B. eine Woche dazwischen, dann wäre es gegen die Bedingungen.

1 Like

Danke dir!
Darf ich gleich noch eine Frage hinterherschieben…?!? :upside_down_face:
Ich habe auf allen anderen Plattformen und Shops den Namen PeWe. Nur hier auf der Seite scheint der vergeben zu sein und es blieb nur pe_we übrig. Hier im Forum konnte ich das ändern aber auf der Hauptseite ist der Name wohl vergeben. Der muss doch aber überall gleich sein wenn es ums verlinken geht, richtig?

Nein. Wichtig ist nur, den link zu kopieren und einzufügen. Viele User hier haben aus merkwürdigsten Gründen viele Namen. Gänseblümchen, Erdbeere…egal, kannst Dich nennen, wie Du willst. Gibt ja auch Seiten, da musst Du Dich gar nicht registrieren, um eine Rezension schreiben zu können.

2 Like

Gern geschehen!

Klar, Du kannst immer alles fragen!

Nein - es besteht keine Pflicht, den Namen überall gleich zu haben. Ich nutze überall einen anderen Nicknamen. Du gibst ja die Überschrift und den Link an. Das Team erkennt das. Gar kein Problem!

1 Like

Danke nochmal an alle, die mir geantwortet haben!

Ich wende mich dann mal den Leseproben zu… Bis bald!

1 Like

Hallo PeWe,

nur bei gewonnen Büchern auf Vorablesen ist es notwendig, die Rezension zuerst auf unserer Plattform zu veröffentlichen.
Da es bei uns ja die Möglichkeit gibt, woanders gewonnene, gekauft oder geschenkte Bücher zu rezensieren, ist es nicht notwendig, eine Quellenangabe bei der Rezension anzugeben. Auch eine textliche Veränderung ist nicht Pflicht. :blush:

3 Like

Danke!
So langsam komme ich hier auch schon besser zurecht. Die erste Rezension mit Links ist auch schon online! Mal schauen ob ich demnächst noch Glück bei den Rezensionsexemplaren habe…

1 Like

Uuund… ich hätte dann doch noch eine Frage:
Bei den meisten Rezensionslinks konnte ich die Rezension direkt oder zumindest die Übersicht im Profil verlinken. Bei Thalia nichts davon - scheint ja auch bekannt zu sein, dass das nicht (mehr) funktioniert.
Ist dann die Verlinkung zur Buch-Seite ok?

1 Like

Ja, in diesem Fall ist auch die Verlinkung zur Buchseite ok.

1 Like

Ein weiteres, aber nicht weniger herzliches, Dankeschön!

Das scheint mir jetzt doch widersprüchlich? Noch mal zum Verständnis, darf ich Bücher die ich vor längerer Zeit bereits rezensiert habe, hier auch rezensieren, z.B. wenn ich nach 1 Jahr bemerke, dass ein gelesenes und rezensiertes Buch auch hier erhältlich war? Oder darf ich das nur direkt nach dem Lesen und rezensieren? Das mit dem zeitlichen Faktor habe ich bisher nirgends gelesen, nur bei @wortschaetzchen, nun frage ich mich, ob das so gedacht ist. Der Fall kommt zumindest bei mir nicht häufig vor, aber ich frage mal im Voraus. Danke für eure Hilfe!

1 Like

:wink:Ja, darfst du!

Es wird nur bei hier gewonnenen Büchern verlangt, diese auch hier als erstes zu rezensieren.
Danach darfst du sie ja auch überall anderswo streuen.

Im Prinzip hast du dir ja die Frage mit dem zitieren vom Beitrag von vorablesen selbst beantwortet und nur diese Aussage zählt tatsächlich.

Also kannst du so viele Rezensionen schreiben und verlinken, wie du willst, egal wo das Buch herkommt. Ist es allerdings ein Gewinn, dann fang immer bei vorablesen an.

1 Like

Unterscheide zwischen „Schreiben“ und „Wofür bekomme ich Punkte?“, das wird hier oft verwechselt und die Los-Aktion hat vermutlich für zusätzliche Verwirrung gesorgt. Du darfst schreiben oder deine eigenen Texte hierher kopieren, bekommst aber nur in einer begrenzten Zeitspanne Punkte gutgeschrieben.
… schreibt Vorablesen in den FAQ.

Schau mal hier in den Nutzungsbedingungen unter Nr. 7.
Du bekommst ja nur Punkte für Rezensionen zu Büchern, die nicht älter als 3 Monate sind. Und wenn du Punkte bekommst, sollte die Rezension zuerst hier veröffentlicht werden. Ansonsten gibt es da wohl keine Einschränkung.
(Bei hier gewonnenen Büchern sollte die Rezension natürlich auch zuerst hier veröffentlicht werden.)