Plauderecke


#1

Ich wünsche allen Mitgliedern und dem Vorableseteam
" Ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein Gutes , friedliches, Erfogreiches neues Jahr 2017"
Bleibt alle Gesund !:evergreen_tree:


#2

Dem kann ich mich nur anschließen. Mögen ganz viele Wunschbücher unter dem Baum liegen und Weihnachten auch etwas Zeit zum Lesen sein.:christmas_tree:


#3

ist euch eigentlich aufgefallen, dass die bücher von elena ferrante das gleiche grundcover haben? sprich die berge, die brüstung und der boden?


#4

4 neue Wunschbücher werden unter dem Baum liegen, auch ich wünsche dir viele schöne Lesemomente
und ein frohes besinnliches Weihnachstfest…:evergreen_tree::gift:


#5

So eine kleine Plauderecke im Forum ist doch auch mal etwas schönes :slight_smile:
Ich hoffe ihr hattet alle wunderschöne Feiertage, nicht zu viel Stress und am aller wichtigsten, etwas die Zeit mit den Menschen, die euch viel bedeuten, verbringen können :slight_smile:


#6

Ich wünsche dem vorablesen-Team und allen UserInnen hier einen guten Rutsch in ein friedvolles, gesundes und zufriedenes sowie lesereiches 2017; möge die Welt ruhiger und friedlicher werden (und die Menschen auch).
Ich persönlich freue mich schon auf nächste Woche, da ist ein toller Thriller dabei, der mich ‘vorab’ sehr sehr interessiert :wink:


#7

Ich wünsche dem gesamten Team und allen Usern einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2017 ganz viel Glück ,Frieden und viele schöne Lesestunden.


#8

Ja…das ist mir aufgefallen. Passend, da die Geschichte weiter geht…nur ohne mich. Ich habe mich beim ersten Teil schon dermassen gelangweilt, dass ich mir Teil 2 nicht antue :frowning:


#9

ich habe die bücher gar nicht gelesen weil das überhaupt nicht meine richtung ist
ich habe es gesehen als ich die bücher nach den schneecovern für das eine adventstürchen gesucht habe und ich mich jedes mal bei den bergen gefragt habe ob das zählt oder nicht :smiley:


#10

Hier lässt der Illustrator Emiliano Ponzi sich über die Schulter gucken.


#11

Ach so…ich hatte das falsch verstanden. Dieses Buch war mein Flop 2016!bin froh, hatte ich es nicht gekauft…nur geliehen.


#12

wurde von mir gelöscht


#13

Wünsche euch einen schönen mittwoch abend📖


#14

Ich schau hin und wieder bei eBay oder booklooker rein. Was mich wundert ist, dass Bücher zum Verkauf stehen, die noch gar nicht erschienen sind. Das ist mir auch gerade bei einem aktuellen Titel von Vorablesen aufgefallen, der erst am 31.03. erscheint. Muss man da als Verkäufer nicht mit Konsequenzen rechnen, falls es dem Verlag auffällt.


#15

Eigentlich schon gibt doch glaub ich so was wie konver… strafe…ah mir fällt grad das Wort nicht ein


#16

Habt ihr das schon gesehen? Sind die Bücher, außer dass sie den selben Autor haben, irgendwie verbunden oder gibt es so wenige Bilder für Cover?


#17

Zitat aus der Buchbeschreibung zu “Aufstieg und Fall …”

In ›Fangirl‹ ist Simon der Held einer Kinderbuchreihe, geschrieben von Gemma T. Leslie – und die Hauptfigur von sehr viel Fanfiction, die die Protagonistin in ›Fangirl‹, Cath, schreibt

Also ja, die Bücher gehören quasi zusammen.


#18

Verwirrend - aber gut :slight_smile:


#19

Ja, das “Fangirl” war das erste Buch, woraufhin die Autorin dann das Buch geschrieben hat, zu welchem Cath aus “Fangirl” die Fanfiction geschrieben hat. Steht aber in beiden Beschreibungen zu den Büchern.

Irgendwie schon gemein, dass beide Bücher gleichzeitig angeboten werden, ich weiß nicht, für welches ich mich entscheiden möchte! :innocent:


#20

Geht mir genauso … ich finde das als Projekt so interessant!!!
Vielleicht erst mal für das Hauptbuch bewerben und dann - wenn es einem gefällt - das Fanfiction-Buch hinterher kaufen oder tauschen?