Plauderecke


#21

ja irgendwie so, für eines bewerben, für das andere Punkte eintauschen. Mal schauen, was ich dann bekomme, und das andere wird dann gekauft oder eingetauscht. Aber ich schätze, besser ist es auch, so wie die Autorin das geschrieben hat, zuerst “Fangirl” zu lesen und dann “Simon Snow”, oder?


#22

Wenn Du für eins Punkte eintauschst, bist Du aus der Verlosung raus. Also [quote=“theujulala, post:21, topic:1656”]
für eines bewerben, für das andere Punkte eintauschen.
[/quote]

funktioniert so nicht.


#23

Hast Du nicht immer groß und breit erklärt, dass man bei Büchern, bei denen sich sehr viele dafür interessieren und ihre Wunschpunkte einlösen, es doch auch gut wäre, bei weiteren Büchern seine Bewerbung abzugeben? Falls denn beim Wunschbuch doch gelost wird, dann hat man zumindest beim anderen Buch noch mal eine Chance?
grübel


#24

Darf ich Dich bitten, einen weniger aggressiven Ton mir gegenüber einzunehmen? Ich habe Dir nichts getan und möchte gerne auf einem freundlichen Niveau mit Dir kommunizieren.

Es stimmt, falls (und das ist sei der Neuregelung der Punkte ja nicht mehr der Fall gewesen) gelost werden muss, ist es hilfreich, wenn man noch einen Leseeindruck zu einem anderen Buch geschrieben hat. Geht man dann leer aus, bekommt man die Punkte zurück und hat die Chance, doch noch ein anderes Buch zu gewinnen. Das war aber ein Ratschlag vom Team, nicht von mir.

Dein vorheriges Posting hat bei mir den Eindruck erweckt, dass Du eins einlösen und zusätzlich das andere gewinnen möchtest. Da hatte ich Dich wohl falsch verstanden. Aber das ist ja nicht unbedingt ein Grund, mich gleich so anzugehen (“groß und breit”).


#25

äh, wo bin ich denn jetzt aggresiv? Also, wenn du “groß und breit” schon als aggresiv bewertest - halleluja!

Mädel, lass’ stecken. Auf Dein Niveau werde ich mich nicht einlassen, wenn Du schon bei sowas aufgehst.


#26

Ich werde mein Glück bei Fangirl versuchen. Könnte mir denken, dass es mehr erklärt, bevor man das Buch über den Zauberer liest.


#27

Das wurde wohl überlesen. :wink: Nennt sich selektive Wahrnehmung.


#28

Das war auch eine Frage die ich mir gestellt habe: Muss ich Fangirl lesen, um die Fanfiktion zu verstehen? Aber da jetzt so ein Chaos mit den Leseproben war (siehe Eintrag im Thread über die Aktionswoche), will ich vielleicht gar keines der beiden :frowning: oder nur Simon.


#29

Nach dem Lesen der Leseproben glaube ich nicht, dass man Fangirl kennen muss. Simon scheint ja eine eigenständige Geschichte über diese Zauberer in der Schule zu sein.


#30

Ich hatte eher bei “Fangirl” das Gefühl, dass mir irgendwie Wissen fehlt, das andere ging ganz gut (fand ich).


#32

Ich habe gerade gesehen, dass wir uns bald auf “Chasing Red” bewerben können. Himmel, das macht mich so glücklich, ich habe die Geschichte auf Wattpad verschlungen und bin mehr als glücklich, dass sie jetzt ins Deutsche übersetzt wurde!


#33

Da wird der Nesbø wohl der Renner werden.


#34

Bei mir nicht. Bisher konnte ich mich mit Nesbo nicht anfreunden.
Aber es gibt ein anderes Buch, das mich interessieren könnte: Scythe, die Hüter des Todes. Allerdings natürlich mal wieder der Beginn einer Trilogie!
Für morgen habe ich Punkte eingelöst für Apollo von Rick Riordan.
Das Buch von Pierre Lemaitre, das nächste Woche verlost wird, habe ich bereits gelesen, aber die Rézi noch nicht online gestellt, weil so gewünscht.
In der darauffolgenden Woche würde mich ‘Das Erwachen des Feuers’ von Anthony Ryan interessieren. Könnte evtl. ein Einzelband sein, aber auch wieder der Beginn einer Trilogie, bzw. eines Mehrteilers. Allerdings hat es keinen Untertitel…

Edit: Und natürlich habe ich recht: Es wird eine Trilogie! Habe bei Klett Cotta nachgeschaut. Trotzdem interessiert es mich.

Und - Tomatenaufdenaugenhab - hier bei Vorablesen steht es auch unter dem Buch!


#35

Guck mal, bei Ryan werden es mindestens 3 Bände:
Goodreads
Sandrunners (Draconis Memoria #0.5)
The Waking Fire (The Draconis Memoria, #1)
The Legion of Flame (The Draconis Memoria #2)
Untitled (The Draconis Memoria, #3)


#36

Dumme Frage: Was ist Chasing Red? keineahnunghabnurdeutschkann


#37

Ich weiß, ich mag den Nesbø ja auch nicht.

Apollo wird ja wohl auch wieder eine Reihe werden, vermute ich mal. Ich fand die Leseprobe aber auch echt genial.

Wer hätte das gedacht - ob mir das Kochbuch von nächster Woche gefällt, weiß ich gar nicht mal. Also vom Hocker haut mich die Leseprobe jetzt nicht wirklich bisher. Ich kann sie mir ja aber noch mal ansdhen. Vielleicht hab ich doch schon zu viele Kochbücher?

In 13 Tagen gibt es dann eine “katzige” Leseprobe. Mal sehen - das könnte etwas für meine Sammlung werden. Allerdings steht da zwar “eBook und Print”, aber wenn man es aufruft, nur epub, mobi und pdf. Hmmm …!

Es ist also wirklich gerade wenig für mich dabei. Deshalb war ich letzte Woche auch echt ein wenig traurig.


#38

https://www.vorablesen.de/buecher/du-bist-mein-feuer


#39

Hört sich nicht schlecht an. aber das andere gefällt mir besser also Scythe.


#40

Ja. die Tomaten sind von meinen Augen gefallen, und ich habe es jetzt unter dem Cover hier gesehen. Ich hoffe, dass es nicht mehr als drei werden. Habe bei Was liest Du mal Obsidian als Prämie bekommen, weil meine Tochter meinte, das höre sich gut an. Dass es dann so viele Bücher werden hatten wir nicht geahnt, denn dann hätte ich es nicht genommen. Nicht dass Obsidian nicht gut wäre, aber es fällt mit den nächsten Büchern definitiv ab, sagt meine Tochter. Ich habe nur den ersten Band gelesen.Und dann fängt die Autorin auch noch an, das Ganze aus der Sicht von Damien - ich glaube so heißt der Kerl? - zu erzählen, also auch noch doppelt gemoppelt, und das nervt mich ernorm…


#41

Aber das war da auch von Anfang an klar, dass es eine Reihe wird.

Mir gefiel schon der erste Band kein bisschen …