Page Overlays

Ja, so weit sind wir von unseren grauen Vorfahren, den Jägern uns Sammlern, gar nicht entfernt. Nur, dass wir heute eben anderen Tinnef sammeln, den wir heute noch unbedingt brauchen und uns morgen fragen, was wir damit anfangen sollen.

3 „Gefällt mir“

:rofl::rofl: Das trifft’s wohl ganz gut

Da hast Du sicher recht. Es ist dann vielleicht auch Typsache. Ich bin zwar aus der YPS-Generation, muss aber sagen, dass ich schon in meiner Jugend dafür nie anfällig war. Ich habe mir kein einziges Heft gekauft - weder YPS noch BRAVO oder irgendwas anderes. Hatte auch keine Poster an der Wand als Teenie. Meine einzige Ausnahme war 1990 das Bundesliga-Panini-Sammelalbum :slight_smile: und damals hab ich wochenlang hin- und herüberlegt, ob es mir das Taschengeld wert ist…Und dann bin ich jedesmal ewig um die Kartenpäckchen rumgeschlichen - leiste ich mir eines oder nicht?

Es ist halt einfach ein cleverer Marketing-Schachzug ein Produkt dann nochmals aufzuwerten und begehrter zu machen. Es ist ja über viele Branchen hinweg zu beobachten. Sieh dir beispielweise die Musikindustrie an. Da gibt es zig Versionen ein und derselben CD in Standard, Limited, Limited Deluxe und was weiß ich noch Edition und jede Ausführung findet dann anscheinend eine Käuferschicht. Und wenn der Künstler zwei neue Songs veröffentlicht gibts die alte Edition natürlich neu mit den zwei neuen Liedern.

Insgeheim werden wir, die Kuh, halt so lange gemolken, wie wir bereitwillig Milch aka unser hart verdientes Geld geben.

2 „Gefällt mir“

Ging mir ebenso :blush:

Ich hatte YPS-Hefte, eines davon mit kleinem Bäumchen. Jetzt fast 50 Jahre später ist das ein sehr stattliches Exemplar im Garten meiner Mutter ist. :wink:

3 „Gefällt mir“

Jepp, soetwas gibt es bei den Lustigen Taschenbüchern (LTB).

6 „Gefällt mir“

421 fehlt :cold_sweat:

2 „Gefällt mir“

Nee, das wird irgendwo bei meiner Tochter rum liegen oder neben dem Regal.
Sie hat das nicht so mit dem Lesen und Zurückräumen, dass müssen wir noch üben :grin:

Oh das finde ich toll gesagt und frage mich zeitgleich in welcher Lebensabschnittsphase ich mich gerade befinde. Ich meine jetzt mit Baujahr 1970 … und okay, erwischt Farbschnitte sind toll Overlays wenn sie schon beim Buch dabei sind mag ich, würde sie aber nicht dazu kaufen. Charakterkarten auch nur wenn sie beim Buch dabei sind.
Aber im Grunde zählt doch der Inhalt des Buches, denn was nützt das schöne Äußere wenn der Inhalt wie ein riesiges trockenes Stück Kuchen ist?!

3 „Gefällt mir“

:rofl:Stimmt, aber auch ein trockener Kuchen verkauft sich mit Sahnehäubchen eben besser.

3 „Gefällt mir“

Und wie es halt so ist: vom Äußeren kann man leider nicht auf den Inhalt schließen…

Es gibt ein Buch wo ich mir das volle Programm wünschen würde … allerdings wie würde da wohl eine Buchkerze zu duften? :rofl: :rofl:


Im Original sieht es noch besser aus als auf dem Bild …

2 „Gefällt mir“

Ich kenne die Buchreihe nicht, aber das Cover sieht echt toll aus. Ich bin zwar kein Fantasy-Fan, aber mein Mann stand da früher total drauf, auch auf die Bildästhetik. Der Duft, hmm, so ein Drache hat wahrscheinlich schon eine eher kräftig-herbe Note…

Ist der erste Teil und eigentlich schon älter, aber zur Zeit gibt es die quasi als Neuauflage mit Farbschnitt. Es fühlt sich so toll an mit der etwas erhobenen Schrift auf dem Cover.
Bestimmt ich könnte mir da auch etwas holzig erdiges an Duft vorstellen. Was sagte mein Mann gerade?! So eine Kerze duftet bestimmt nach ‚Drachenpups‘ :rofl: :rofl:

Und genau die Neuausgabe des Buches zeigt diesen neumodischen „Firlefanz“ ganz schön. Ich habe die vorherige HC-Ausgabe hier und die hat mir damals persönlich vollkommen ausgereicht.
Wir Menschen sind meiner Meinung nach halt aber extrem auf Optik und Haptik trainiert. Wie du selbst schön die erhabenen, wahrscheinlich geprägten, Buschtaben und den Farbschnitt beschreibst macht solch eine Ausgabe dann eben gleich viel mehr Radau am POS oder auch im Onlineshop, als es ein schnödes normales Werk vermag.
Auch ich empfinde den Look sehr schön und würde mich wahrscheinlich auch dafür entscheiden. Allerdings ändert sich halt rein überhaupt nichts an der gleichen Geschichte, die hoffentlich unverändert wiedergegeben wird.
In diesem Sinne:
Jeder Jeck ist anders und alles hat seine Zeit!

2 „Gefällt mir“

Männer… :joy:

1 „Gefällt mir“

Ich könnte mir vorstellen, dass der Geruch in etwa so ist, wie nachdem eine Kerze ausbläst. Ein Drache kann ja Feuer speien… da wird das dann ziemlich verbrannt riechen :slight_smile:

Ich habe diese nur sporadisch gelesen und mir war das so gar nicht aufgefallen. Finde ich schön.

1 „Gefällt mir“

Darauf hab ich auch schon ein Auge geworfen :star_struck: Als bekennende Coverkäuferin lockt mich das Äußere eines Buches schon immer sehr. Auf Charakterkarten oder Page Overlays kann ich dagegen verzichten.

@frechdachs_aus_dem_b ich finde die Idee in diesem Fall ganz nett, ältere Bücher durch eine hübsch gestaltete Neuauflage wieder interessant für die nächste Generation an Lesern zu machen.

1 „Gefällt mir“