Leserunde zu "Das Brombeerzimmer"


#121

Danke! Ich wohne aufm Dorf :joy: werd mal eine Runde am Wald lang drehen. Hab nur noch nie auf Holunderbüsche geachtet :joy: Ab wann blühen die denn so? :thinking:


#122

https://www.manufactum.de/holunderblueten-ernten-c-2824/


#123

Das stimmt. Ich kenne das von Meck Pom auch. :heart_eyes:
Es gibt einfach viele Gegenden in denen man keinen Empfang hat. Ist auch, da wo wir unser Feriendomizil haben so. Ich genieße es jedesmal wenn ich dort nicht erreichbar bin. Man hat dort echt Ruhe pur:relieved:


#124

Danke msl_kl für den schönen Link, da sieht man auch gut wie die Holunderdolden aussehen.Der blühende Holunder zeigt den Sommerbeginn an, je nachdem wie das Jahr von der Witterung her aufgestellt ist, Anfang bis Mitte Juni gehts los.
Ganz tolles Rezept ist auch dabei, das Rezept für den Sirup ist das Gleiche wie meins.
Da kann man tollen Hugo damit mischen, oder auch mit Mineralwasser, lecker.
Ui jetzt hab ich richtig Lust auf Holunder bekommen, ich freu mich schon darauf, allzulange dauert es ja nicht mehr.
Die Beeren im Herbst ergeben auch ein leckeres und farblich wunderschönes Gelee.
Scheinbar hat mein Mann doch recht, wenn er sagt ich lese zu viele Krimis tztztz…:kissing_smiling_eyes:


#125

Dankeschön! Alle meine Fragen beantwortet! :nerd:


#126

Das ist ein toller Link !
Alles sehr schön beschrieben . Von der Blüte bis zur Verarbeitung . Danke schön ! :relaxed:


#127

Die Seite passt doch auch gut zu unserer Kräutergarten Leserunde auf LovelyBooks oder? :laughing:


#128

Ja ,das stimmt :grin:
Ich musste jetzt erstmal nachschauen , wer Du in der Kräutergarten LR bist . Jetzt weiß ich Bescheid… , ich habe Deine Hasis erkannt :hugs:


#129

Da bin ich leider nicht dabei. Aber ich hole mir bei sowas immer gerne Tipps. Leserunden von Kochbüchern etc. oder auch hier bei vorablesen lasse ich immer aus weil ich mit meinen Hunden oft so eingespannt bin das ich nie weiß ob ich es hinkriege Rezepte auszuprobieren. Aber romane, Thriller etc. gehen abends im Bett immer.
Montag werde ich über den Geschmack vom gurkenliköe berichten :blush:


#130

Ich hole mir immer Anregungen und Tipps in Kochbüchern und bastel dann ein eigenes Menü zusammen . Wenn ich mal so gar keine Idee habe , dann blättere ich im Kochbuch und werde meistens fündig.
Ja dann prost ! Lass ihn Dir schmecken , den Gurken Likör :grin:


#131

Könntest Du nicht ein paar Kostproben versenden und wir “beurteilen” dann, ob er gelungen ist? :wink::joy:


#132

Wenn ich irgendwo kleine Fläschchen finde, schicke ich Dir ne Kostprobe mit. :joy::kissing_heart:


#133

Zu unserer Diskussion über das Ende: Ich habe in der Leserunde bei Lovelybooks gelesen, dass die Autorin gerne noch einen 2. Band über Mandys Geschichte schreiben würde, der Verlag aber aktuell gerne etwas Neues haben will. Von daher liegt das Projekt wohl auf Eis. Das könnte die vielen offenen Fäden erklären…


#134

Ich möchte gern auch meine Meinung zum Buch kundtun. Meine Rezension stellte ich am 10.03. ein. Mir gefiel der Schreibstil der Autorin sehr gut und ich würde mehr von ihr lesen wollen. Leider muss ich mich der Meinung vieler hier anschließen, dass das sogenannte Geheimnis recht unspektakulär und abrupt abgehandelt wurde.
Hier das Originalzitat vom Klappentext:
"Sie findet einen verborgenen Marmeladenkeller voller Geheimnisse aus der Kriegszeit, und sie erfährt, wer Klara wirklich ist …"
Das kann noch nicht alles gewesen sein oder man hat hier hochgestapelt, um das Buch interessanter zu machen. “Kriegszeit”?
Sehr gut fand ich die Rezepte. Das eine oder andere werde ich garantiert ausprobieren. Auch im Text fand ich Hinweise, die ich nutzen werde.
Ich fände es schön, würde es noch eine Fortsetzung geben!


#135

Ich würde mich auch über eine Fortsetzung freuen.Ich würde nämlich gern wissen , wie Margot auf die Neuigkeit reagiert. Und was aus dem Marmeladenstand wird.


#136

Tag 4 mit Sonne in Zingst. Wir sind nur zu Fuß und per Fahrrad unterwegs, daher kann ich zu den im Buch genannten Orten nichts berichten.
Das im Buch in Zingst erwähnte Café Cako mit dem angeblich besten Kuchen wurde aber in “selbstloser” Weise getestet. Kann dem Urteil voll zustimmen, der Kuchen ist ein Traum. :kissing_heart::+1::sunglasses:


#137

Ich habe tatsächlich Holunderblütengelee gemacht!!! :heart_eyes:
Marmelade machen ist ja echt nicht so schwierig wie ich dachte :nerd:

Aber das mit den Blüten im Gelee wurde nicht so schön, wie das im Buch beschrieben war :joy:


#138

Wie toll !
Ich habe seit dem ich das Buch gelesen habe auch schon einige Male Marmelade gekocht . Erdbeermarmelade und Apfel - Birnengelee . Seit März habe ich keine Marmelade mehr gekauft .
Das Brombeerzimmer war sehr inspirierend für mich , in Punkto selber Marmelade machen .


#139

Ja, für mich auch! Hab vorher noch nie Marmelade gemacht! Aber das macht richtig Spaß!


#140

ich mache sehr viel Marmelade (ob es jetzt fruchtaufstich oder Gelee ist keine Ahnung für mich ist alles Marmelade :slight_smile: ) mache es aber mit Gelierzucker bei der menge die ich immer mache.
wollte das Rezept mit den Walnüssen ausprobieren, doch leider hat der frost unseren Walnussbaum erwischt gehabt und so wie es aussieht haben wir dieses jahr keine nüsse :frowning: