Leserunde zu "Das Brombeerzimmer"


#1

Hi ihr Lieben,
Ich habe im Forum gesehen, dass sich viele über “Das Brombeerzimmer” freuen. Und da dachte ich, dass wir uns beim Lesen vielleicht auch etwas austauschen könnten :slight_smile:
Also wenn ihr etwas loswerden wollte, dann könnt ihr das hier mit anderen Lesern teilen :book:
Vielleicht können wir dann auch Marmeladenrezepte austauschen :joy:
Ich würde mich freuen :blush:


Hibbeldienstag-Treffpunkt
#2

super freu mich
auch auf eure rezepte


#3

Da bin ich auch gerne dabei :blush:


#4

Ich mache auch gerne mit. :slight_smile:


#5

Da bin ich doch auch gerne dabei. :heart_eyes:


#6

Gute Idee :slight_smile:


#7

Eine ganz tolle Idee :heart_eyes:

Freu mich schon darauf!


#8

Hallo ihr! Ich wäre auch sehr gerne dabei :slight_smile:
Wie wollen wir es denn mit möglichen Spoilern halten? Tauschen wir uns einfach nur über Rezepte, Figuren und Rahmen aus, aber nicht den Inhalt? Hier bei vorablesen gibt es doch keine Spoiler-Funktion, oder?


#9

Oh, super! Ich freu mich, dass schon so viele mitmachen :slight_smile:

Hm, spoiler ist natürlich schwierig… vielleicht besonders formatiert?

Vielleicht so? Versehentlich lesen kann man es zwar dann immer noch,
aber man könnte es etwas bewusster überspringen!?

#10

können ja erst die seite schreiben wo man gerade ist und dann den text darunter ?

zb. so

89
blablabla


#11

Jap, das wäre vielleicht eine Möglichkeit!
Die Seitenzahl auch fett geschrieben oder so…und allgemeine Anmerkungen vielleicht oben…
Wobei dann die Antworten auf die jeweiligen Posts ja nicht unbedingt als Spoiler markiert sind, sprich, manchmal liest man schon und merkt es zu spät :frowning: Das kenne ich nämlich sehr gut von Leserunden bei Lovelybooks, wo die Spoilerfunktion zwecks Übersichtlichkeit nicht verwendet wird…


#12

ich finde das ist eine tolle idee.
würde ich auch gerne mitmachen.
erklärt ihr mir bitte wie ich meine antworten formatieren kann?
das wäre nett…


#13

Genau, bei lovelybooks ärgert mich das auch immer wieder, wenn die Funktion nicht verwendet wird - deshalb lese ich Kommentare immer erst dann, wenn ich mit dem Leseabschnitt fertig bin :wink:

Ich persönlich wäre eher dafür, hier nicht über den Inhalt zu schreiben … oder erst dann, wenn diejenigen, die sich hier beteiligen, das Buch fertig haben.


#14

Über dem Kasten in den du deine Antwort schreibst gibt es eine Leiste mit verschiedenen Symbolen. Die sind für die Formatierung des Textes.


#15

ok danke :slight_smile:


#16

da es keine leseabschnitte gibt wird es schwierig werden…
ich denke auch das ein austausch nach beendigung des
buches sinnvoller wäre, oder?


#17

Macht doch für jeden Leseabschnitt einen Thread auf. Ist zwar dann wohl auch ein wenig viel, aber so oft kommen hier ja Leserunden nicht vor, das wird zu verkraften sein. Ihr müsst ja keine 15 Abschnitte machen, dann passt das schon.


#18

Ich glaub aber auch nicht, dass es da so heftige Spoiler geben wird… :thinking: oder? Ich meine, solange man jetzt nicht das Geheimnis der Tante raus posaunt… man weiß bereits, dass der Mann gestorben ist, einen Täter gibt’s nicht zu entlarven…


#19

Das fänd ich auch die einfachste Möglichkeit! Dann kann man selbst entscheiden ob man diesen Kommentar lesen möchte oder nicht…


#20

Aber ich kenn das Buch ja auch noch nicht… vielleicht passiert in dem Leseabschnitt dann überhaupt nichts spannendes und dann haben wir da wieder zig Inhaltsangaben und sonst nichts… mir ging es hier ja mehr um so einen allgemeinen Meinungsaustausch…