Forum

Freitagsfrage Nr. 192: Wie groß ist euer SuB im Moment?


#61

:rofl: :joy:
Oder: Bücher-Messi


#62

Also nein! Messis, sind doch Leute, die unkontrolliert alles horten und nie aufräumen. Wir schaffen beim SuB doch zumindest meist kontrolliertes Horten und ab und zu Aufräumen. :rofl::rofl::rofl:


#63

Mein SuB beherbergt um die 70 Bücher. Plus Minus X :joy: aber wenn ich die anderen so sehe, dann ist meiner ein Hobbit :laughing:


#64

Etwa genau soviel wie meiner, 73 :blush:
Wenn ich die Hunderter Zahlen lese, dann denke ich auch, ich bin ja ganz harmlos :wink:


#65

Hm, also mit dem Aufräumen hab ichs nicht so :rofl: meine Bücher stapeln sich aber schön übereinander und weil das so schön bunt ist, sieht es auch sehr schön aus :wink:


#66

Ich würde so gerne schreiben “nicht so viele”, aber dann habe ich ein klein wenig darüber nachgedacht und ich komme auf 150.
Davon ist aber das Meiste auf dem reader, da kann der SuB nicht umkippen :wink:
Paperback habe ich so ca. 20, das ist überschaubar. Aber wie bei allen gibt es da so Ladenhüter, die man von Jahr zu Jahr schiebt :crazy_face:


#67

Ich denke, bei mir liegt der SUB mittlerweile so bei 40 - 50 Büchern. Das ist auf jeden Fall zuviel, so dass ich nun auch nach Gegenmitteln suchte :wink:
Eine Challenge fand ich sehr passend - namens “19 in 19” - da möchte ich noch welche “erwählen”, auswählen und sie wirklich lesen im Laufe der nächsten Wochen und Monate.
eBooks habe ich GsD nicht auch noch - und beim Lesen von Bibliotheksbüchern war der Trend 2018 auch leicht rückläufig (was ich schade fand), hier will ich auch nachbessern und monatlich mindestens 1-2 ausgeliehene Bücher, teils vorbestellt, auch im Zeitrahmen lesen. Zum Jahresanfang ist mir dies bereits geglückt - die sind mir nämlich mitunter ebenso wichtig wie jene im Sub…
Das Problem ist, wie viele hier auch schrieben, der unaufhörliche “Neuzugang”, auf den der Buchsüchtige nicht verzichten kann, ganz gleich, wie hoch der Sub gerade ist :wink:


#68

Ich hab da einen kleinen Trick, wie ich meinen SUB hin und wieder mindere. Ich stelle zwei Bücher in ein bestimmtes Verkaufsportal ein, da stehen sie dann sieben Tage bis zum Verkauf. Ich habe dann den Antrieb, diese beiden Bücher in diesen Tagen zu lesen. Gehen Sie zum Verkauf weg, ok. Wenn nicht stelle ich sie in den öffentlichen Bücherschrank an unserem Ort oder verschenke sie. Vllt ein bißchen crazy von mir, aber das hilft mir zweistellig zu bleiben. :grin::wink::blush:


#69

Nur die 9 noch ungelesenen Bücher aus der Bibliothek - und das soeben erhaltene, mit meinen Punkten eingelöste “Fünf Tage im Mai”. Mein SuB ist nie hoch, dazu lese ich zu schnell.


#70

Ich lese auch schnell…aber kaufe/ertausche noch schneller. Das ist das Problem bei mir. Ich lese zwischen 15 und 18 Bücher pro Monat. Geliehene, gewonnene, ertauschte und gekaufte. Im Januar verbuche ich nun schon 13 Neuzugänge, ohne die aus der Bibliothek. Da wir erst Mitte Monat haben, wird der Januar wohl so enden, wie meistens…es ziehen mehr Bücher ein, als ich lese.


#71

Ich lese zwar nicht diese Mengen wie du. Was ich sehr bedaure, aber da fehlt mir die Zeit. Aber bei mir zieht auch komischerweise immer mehr ein als ich lese. :face_with_raised_eyebrow::kissing:


#72

Bei mir liegen zur Zeit 11 auf dem SUB, mehr wird’s auch eigentlich nie bei mir.


#73

Wie nennt man das? Suchtverhalten? :wink:


#74

Ähmmm mmm JA :joy: aber dafür habe ich auch nur 4 :handbag: zumindest von der Sucht bin ich nicht befallen :see_no_evil:


#75

Also mitte letzten Jahres hab ich die 100 erreicht und war fürchterlich geschockt!! Also sub abbau Challenges haben nicht gewirkt, es erschien einfach zu viel interessantes.
Allerdings sind wir umgezogen und deswegen war einfach kein Geld für Bücher da. Außerdem darf icv mir über Weihnachten und Geburtstag keine holen weil mir mein Mann lieber welche schenken will x)
Deswegen liegt er aktuell bei 77 :3


#76

@strassenprinzessin Und das Schlimme ist, man findet immer wieder einen neuen Platz, wo etwas hinpassen könnte, wenn man nur hier ein bisschen kramt und da ein bisschen zwackt … :joy:

@petzi_maus Oder so *gg


#77

Ich wollte schon immer ein Bücherzimmer und werde das jetzt durch ziehen. Mein “Schlafzimmer” wurde nun zum NEUEN Bücherzimmer ernannt und das kleine muss fürs Bett reichen. :joy: Oder wie andere zu mir sagten: Ehrlich, du pennst bald in ‘nem Bunker? :heart_eyes: Manchmal haben wir Büchersüchtigen eben’ ne Macke.


#78

WIe kommen die auf Bunker??
Wenn, dann schläfst du in einer Bibliothek - und WAS kann es Schöneres geben?!? :smiley:


#79

Na eben nicht ^^
Also wenn ich das zumindest richtig verstanden habe, bekommen die Bücher das große, luftige Zimmer, das aktuell noch zum Schlafen genutzt wird, und sie zieht dafür mit dem Bett in die übertreib Abstellkammer, in der momentan die Bücher noch ihr Dasein fristen müssen. (Oder noch keine Bücher drin waren… das ist aber für die Bezeichnung “Bunker” vermutlich unerheblich ^^)


#80

So hatte ich es auch verstanden. Vielleicht hat dieses Bunkerzimmer keine Fenster !?!