Forum

Der zweite Band: Alma & Gropius - Die unerhörte Leichtigkeit der Liebe

Edelfedern (5)

Liebe Vorableser:innen,

»Gala & Dali« ist der erste Band der neuen Reihe Berühmte Paare – große Geschichten des Aufbau Verlages über einzigartige und inspirierende Paare.

Band 2 »Alma und Gropius – Die unerhörte Leichtigkeit der Liebe« erscheint bereits am 11. April 2022. Euch erwartet die bewegende Liebesgeschichte zwischen der größten Femme fatale ihrer Zeit Alma Mahler und dem Gründer des Bauhaus Walter Gropius. In diesem Band begegnen euch unter anderem auch Franz Werfel, Oskar Kokoschka, Arnold Schönberg u. v. a. prägende Künstler der Moderne.

Klappentext

Eine unvergleichliche Amour fou: Alma Mahler und Walter Gropius.

Östereich, 1910: Alma ist mit Gustav Mahler verheiratet, der ihr untersagt, selbst zu komponieren. Als sie den jungen Architekten Walter Gropius kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten Blick. Mit Mahlers Tod scheint der Weg frei für sie, doch Eifersucht und überschäumende Leidenschaft verhindern, dass sie zueinander finden – bis Gropius schwer verletzt aus dem Krieg zurückkehrt. Sie heiraten, und Gropius findet in Alma eine brillante Muse und Unterstützerin in seiner Entwicklung zu einem der großen Architekten der Moderne; sie hofft, bei ihm endlich emotionale Geborgenheit zu finden. Aber dann muss Gropius zurück an die Front. Kann die Liebe der beiden der grausamen Schwere des Krieges standhalten?

Die exklusive Leseprobe ist nun da!

Leseprobe öffnen

Die Autorin dieses Bandes ist Thérèse Lambert. Hinter Thérèse Lambert verbirgt sich die Autorin Ursula Hahnenberg, die in München aufgewachsen ist und mit ihrer Familie in Berlin lebt. Als Schwester von vier Brüdern und spätere Studentin der Forstwissenschaft hat sie früh gelernt, unter Männern ihre Frau zu stehen. Nicht zuletzt deshalb gilt auch beim Schreiben ihre besondere Leidenschaft starken Frauen wie Lou Andreas-Salomé.

therese-lambert--28c-29-csilla-kancsar-2019-2412
Copyright: Csilla Kancsàr

Sonstige Buchdaten:

  • 400 Seiten
  • ISBN: 978-3-7466-3867-6
  • Preis: 12,99€

Was sagt ihr zur Leseprobe und zum Cover?

Und nicht vergessen: Unter allen Beiträgen, die ihr in dieser Themenwoche schreibt, verlosen wir ein Reihen-Abo »Berühmte Paare – große Geschichten« des Aufbau Verlages aktuell bestehend aus Band 1 + 2 sowie den möglichen Folgebänden und 10 x 500 Vorablesen Punkte!

2 „Gefällt mir“

Das ist wieder so ein Buch für mich wie auf den Leib geschneidert.

Ich interessiere mich auch für das Buch und freue mich auf die Leseprobe.

Alma und Gropius ist gleich mal auf meine Wunschliste gewandert, denn es ist ein Buch nach meinem Geschmack. Ich mag biografische Romane.Auf die Leseprobe bin ich schon gespannt.

Die Beschreibung hört sich sehr gut an. Ein Buch über ein ungewöhnliches Paar.

Wundervoll, ich lese so gerne total gerne biografische Romane über historische Persönlichkeiten und mit Alma und Gropius und Gala und Dali trifft die Reihe genau meinen Geschmack.
Die Cover gefallen mir von Band 1 und Band 2 sehr gut, da sie perfekt in die jeweilige Zeit passen.

Was für eine tolle Serienidee. Gala und Dali habe ich schon auf der Leseeindruckliste. Die Cover der beiden Bücher sind wunderschön. Aber vor allem sind es die Paarungen, die mich reizen. Darüber weiß man viel zu wenig

Super Idee mit der Serie. Die Leseprobe Gala und Dali war schon toll-bin gespannt auf die neue Leseprobe und auf die Liebesgeschichten❤️

Ich bin sehr gespannt auf die Leseprobe. Ich finde die Idee super, eine Serie über historische Liebespaare zu machen.

Wunderbar ich lese sehr gerne historische Bücher und biografische Ereignisse. Alma & Gropius möchte ich gerne lesend begleiten. Zur damaligen Zeit in einer Ehe von einem anderen schwanger zu werden war ein Skandal ohnehin. Bin gespannt ob davon was in dem Buch vorkommt.
Würde Band 1&2 sehr gerne lesen.

Alma Mahler und Walter Gropius sind auch ein sehr spannendes Paar. Mich hat bereits das Buch " Die Muse von Wien" von Caroline Bernhard begeistert, Hier lernt man die junge Alma Schindler und ihre Liebe zu Klimt und Mahler.kennen.
Ich bin sehr gespannt auf das Buch.

Auch wenn ich es nicht so mit den Liebesgeschichten habe (ich habe auch nichts gegen sie), hier spricht mich der Klappentext schon sehr an, ergo bin ich gespannt auf die Leseprobe.

Ich finde die Leseprobe spannend, sie bietet schon viel Konfliktpotential - Galas und Pauls Ehe scheint am Ende, sie ist die treibende Kraft hinter seiner Kunst, aber er hat keine Ambitionen mehr. Warum er trotzdem die Reise in das Fischerdorf angeregt hat, ist mir noch ein Rätsel. Hofft er auf eine Affäre mit einer jungen Einheimischen, damit die Inspiration wiederkommt? Gala deutet so etwas ja an.
Salvador ist kurz vor dem Durchbruch und unzufrieden mit der häuslichen Situation, der Bevormundung durch seinen Vater. Und er scheint ein bekannter Frauenheld zu sein. Ich bin gespannt, wie er Gala herumbekommt.
Alles in allem eine sehr interessante Grundsituation der Beteiligten - ich bin gespannt, wie es weitergeht. Außerdem reizt mich auch die erste (?) Leserunde bei Vorablesen, sowas gab es bisher hier m.E. noch nicht.

Ich mag auch das Cover, sie schaut verliebt nach unten, er ihr in die Augen. Die zarten Farben passen auch dazu und besonders gefällt mir das symetrische Muster der Rhomben, die ja zum Thema Bauhaus passen.

Ich freue mich auch darauf, demnächst die Leseprobe zu lesen. Das Buchcover ist ähnlich wie Band 1 gestaltet und gefällt mir sehr gut.

Das klingt ja sehr interessant. Die Geschichte über Paare, Liebe, Schicksal in den Wirren des Krieges spricht mich sehr an. Eine schöne und faszinierende Erzählung, da hat mich bereits der Klappentext begeistert. Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut, stellt die Mode zur Zeit 1910 gut heraus und die Farben sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Ich würde mich sehr über die Fortsetzung der Geschichte freuen.

Sie ist selber eine unterdrückte Künstlerin, er ist ein Mann der schwere Schäden aus dem Krieg mitbringt. Eine schwierige Beziehung. Der Klappentext verspricht eine spannendes Buch.

Auf dieses Buch freue ich mich auch sehr. Liebesromane welche auf einer Biographie beruhen lese ich besonders gern. Ich habe gerade gegoogelt, die beiden waren nur 5 jahre miteinander verheiratet