Forum

Anzahl der Leseproben so groß wie nie?


#865

Eine super Themenwoche.Ich freu’ mich schon riesig auf die Leseproben.:grinning::+1::two_hearts:


#866

Ich habe es befürchtet … eine Themenwoche…ich mag keine Themenwochen. Da man sich entweder für ein Thema interessiert und sich dann nicht entscheiden kann. Oder aber sich nicht interessiert und dann halt aussetzt. Wie ich es bei der Kochbuchwoche tun werde. :wink: Wäre es nicht idealer bunt zu mischen?


#867

ich finde Themenwochen ab und zu gut, es gibt ja auch so Wochen da kein Buch für mich dabei ist, oder wieder andere Wochen wo es gleich mehrere Bücher für mich gibt Betonter Text


#868

Es ist nicht mein bevorzugtes Thema. Und im schnellen Durchsehen interessiert mich maximal ein Buch. Aber ich sehe es nicht verbissen: eine Woche, in der ich vielleicht ein klitzekleines Bisschen am SuB-Abbau arbeiten könnte.
Allen Fans von Kochbüchern wünsche ich schon mal viel Erfolg und eine freundliche Losfee.


#869

Ohje, eigentlich mag ich ja Kochbücher, aber davon gefällt mir kein einziges :disappointed:


#870

Ja, die sind echt speziell … Aber der Jumbo ist ganz nett!


#871

Der Jumbo interessiert mich auch, mein Sohn hat schon ein Pott Kochbuch und das ist gut


#872

Stimmt. Das ist eben mein evtl. Einziges :wink:. Klingt nach einfacher schneller Küche. Mal sehen, was die Leseprobe so zeigt.


#873

Das ist aber anders. Da sind Zutaten als “Überthema” und dann gibt es dazu jeweils ein Rezept von Sandra Schumann, Sarah Schocke und Martin Kintrup. Also z.B. drei Rezepte zu “Paprika”. Je einmal Topf, Pfanne, Backofen.


#874

Aber doch immer alles in einen Topf oder in eine Pfanne oder auf ein Backblech. Oder habe ich das falsch verstanden?


#875

Im Grunde schon, aber es ist nicht ganz so, wie man sich das vorstellt.

Ich jedenfalls kenne One-Pot-Gerichte anders.

Es ist nicht übel, aber anders, als ich es mir vorgestellt hatte und ein bisschen auf Kochsendung getrimmt. Schwer zu erklären.


#876

Okay. Gedulde ich mich noch.
Und wenn es gut ist und die Losfee woanders ist, kommt es auf die Wunschliste und ich lasse es mir schenken.


#877

Auf Vorablesen wird es wirklich nie langweilig! Immer gibt es etwas, auf das oder worüber man sich freuen kann :heart_eyes:


#878

Ne, auch den Jumbo mag ich nicht.
Er steht für mich irgendwie immer für Übermengen.


#879

Der kocht ja nicht, der “bewertet” nur. Die Rezepte sind von drei “echten” Köchen und in völlig normalen Mengen.


#880

Ach, ich find Kochbücher immer spannend! Meist stehen sie zwar nur im Regal rum und es wird gekocht, was man kennt :see_no_evil: aber ich stöber gern drin rum und wenn dann auch nur ein Rezept den weg in den Alltag findet ist das für mich völlig ok :joy: und ab und an krieg ich dann doch den Rappel und probier mal wieder was Neues aus :blush:
Ich werd jedenfalls in alle Leseproben mal rein schnuppern und dann den Geschmack und das Glück entschieden lassen :slight_smile:


#881

Das sehe ich genauso!


#882

ja klar, aber das Thema ist 1 Kochgerät mit verschiedenen Zutaten und diesmal eben drei verschiedene verschiedene “Pötte” und die gleiche Zutat, ist für mich spannend denn Paprika schmeckt dann sehr verschieden ob aus Pfanne, vom Blech oder aus dem Pott


#883

ich auch! Sonst hätte ich ja auch nicht so viele …!

Mache ich nicht anders. Man findet immer eine Idee, die man übernimmt - ob ein ganzes Rezept oder einen Kniff.

Japp. Ich finde aber, dass Burger kein One-Pot-Gericht sind.

Egal - die Leseprobe erklärt in 12 Tagen bestimmt besser, was mich an dem Kochbuch stört. Es ist nicht schlecht, sag ich ja, aber eben auch nicht so toll, wie ich es erwartet hatte.


#884

woher kennst du es schon