Forum

Anzahl der Leseproben so groß wie nie?


#563

Vllt gibt’s in der Weihnachtswoche keine Bücher :blush:

Oh doch. Jetzt sind sie da :hugs:


#564

Oh je … acht neue Leseproben in 11 Tagen und seit “Schneeschwester” (die ich nicht gewonnen habe) nix mehr für mich interessant. Ich bin ganz schön wählerisch geworden, scheint mir!


#565

Hui, mit so vielen neuen Büchern hatte ich nicht gerechnet! :scream:
Zum Glück ist was für mich dabei, wo ich auch schon weiß, dass ich Punkte einsetzen werde, nämlich ‘Heartless’. Aber bei 8 Büchern wie in deinem Fall nichts zu finden, wäre schon ziemlich deprimierend… Vielleicht sagt dir dein Unterbewusstsein damit, dass du momentan leseübersättigt bist oder dich deinem SuB widmen sollst. :smiley:


#566

Das hat weniger mit dem Unterbewusstsein zu tun. Mein SuB ist mir nur zu deutlich bewusst. Aber auch wenn ich null Bücher ungelesen hier hätte, diese Vorschläge treffen einfach nicht meinen Geschmack. Ich bin in letzter Zeit mit super guten Büchern total verwöhnt worden und meine Ansprüche sind wohl einfach zu hoch. Sogar das Kinderbuch ist nix für die Mädchen, denen ich gern Bücher schenke.

Macht aber nix. Wie Du sehr richtig erkannt hast, will der SuB weiter abgebaut werden. Da liegen sogar noch viele Titel dabei, die hier vorgestellt worden waren.


#567

Da reiche ich dir die Hand. auf den ersten Blick interessiert mich auch keines der acht Bücher…wobei ich wohl beim Thriller mal in die Leseprobe reinschauen werde. allerdings hab eich es nicht so mit schwedischen Thrillern…mal sehen.


#568

Genau das ist das Problem - die nordischen Thriller sind immer arg, arg düster und schwermütig. Da mag ich nur ganz wenige und meist auch nur als Hörbuch.

Falls Du einen Tipp magst: “Ohne Spur” von Haylen Beck fand ich total gut!


#569

Spricht ja nichts dagegen. Geht mir auch so. Ich bewerbe mich für ganz wenige Exemplare, weil der Großteil mich einfach nicht umhaut ODER ebooks sind. Das war die letzten Wochen sehr extrem. Schade! Aber mach dir deswegen also kein schlechtes Gewissen. Auch solche Leser brauchen die Verlage.

Und ich habe gerade mal nachgesehen, sind jetzt wieder eine Menge Printbücher dabei. Und Der Kuss der Diebe ist schon bereits auf meiner WuLi- wie schön! Da muss das doch klappen!


#570

Das merke ich mir gerne vor. Danke für den Tipp!


#571

für mich ist Beate Sauer dabei, ich war vom ersten Band “Echo der Toten” sehr begeistert gehörte für mich zu den besten Büchern
ansonsten könnte mich noch “Sadie” interessieren


#572

Ich habe mir Die Farben des Feuers von Pierre le Maitre gesichert. Mit LE ist mir der Gewinn von Print zu unsicher…


#573

Da hast Du aber etwas gründlich falsch verstanden …

Sehr gern!


#574

Ach ja? Und was?:thinking:


#575

Alles.

Ich bin weder ein Newbie hier auf der Seite, noch habe ich ein schlechtes Gewissen und schon gar nicht bewerbe ich mich sonst für viele Bücher.

Mein Posting sollte nur ausdrücken - wie es von Igela richtig aufgefasst wurde - dass ich extrem kritisch bei der Auswahl bin und eben für mich seit der “Schneeschwester” nichts interessant war und bis ans Ende der aktuellen Vorschau auch nichts interessant ist. Trost oder “Erklärungen” brauche ich also nicht.

Ich fand mein Posting eigentlich nicht so kompliziert.


#576

Ehm, ich habe doch gar nicht geschrieben, dass du ein Newbie bist oder dich sonst für viele Bücher bewirbst… :face_with_raised_eyebrow: Und genauso habe ich dein Posting auch aufgefasst… ich bin auch extrem kritisch, und mir geht es auch oft so wie dir, dass für mich an Büchern hier nichts dabei ist…

Was soll ich da falsch verstanden haben? Wohl eher hast du mein Posting falsch verstanden. Ich fand mein Posting auch nicht schwer verständlich. Eine “Erklärung” sollte das auch nicht sein, lediglich meine Erfahrung diesbezüglich. Konnte ja nicht wissen, dass dich ein Austausch darüber nicht interessiert, obwohl wir hier ja zum Austauschen sind.

Naja, dann ist das für mich geklärt.


#577

Na ja.

Das finde ich schon schräg von Dir.

Wir beide harmonieren einfach nicht. Ist ja kein Problem.


#578

So viele Bücher auf einmal gabs schon länger nicht mehr, ich war sehr erfreut - mir sagt aber auch keines zu.
Macht aber nix, nächste Woche hole ich mir (hoffentlich) die Carver, und ansonsten hab ich noch genug Lesestoff :slight_smile:


#579

Das ist ja vielversprechend, so viele neue Bücher auf einmal. Mir interessieren sogar gleich drei davon, mal abwarten, wie die Leseproben werden.


#580

Auch nicht das Kinderbuch? Ist zwar noch nicht sehr aussagekräftig, aber die Kinderbücher aus dem Hause arsEdition finde ich eigentlich immer super.


#581

Da muss ich die LP abwarten - als Altersangabe steht nämlich 6-8, und ich weiß nicht, ob das für mein Kind noch was ist…


#582

Oh, das habe ich gar nicht gelesen, o.k., das könnte dann auch bei uns schon uninteressant sein. Mal abwarten…