Anzahl der Leseproben so groß wie nie?


#463

Waaaas macht denn der Krimi " der Mann am Grund" in 2 Wochen plötzlich im Angebot ? Der war gestern noch nicht da. Das kann doch nicht sein, dass nun wieder ein interessanter Krimi noch rein gekommen ist…und das in der Woche, von der ich gedacht habe, ich kann mich mal ausruhen. Liebes @vorablesen Team : ihr schafft mich ! :wink:


#464

Nein, wir sind nicht durchgeknallt!!!

Wir haben einfach das schönste, beste, freundlichste, liebenswerteste, weiterbildendste, friedlichste … Hobby der Welt. :kissing_heart::joy::innocent:


#465

Wow ich bin vollkommen baff. Ich hab durch euch endlich eine Ausrede mehr Bücher zu kaufen :blush: ich hab glaub ich gerade ca. 6 Bücher ungelesen zu Hause - und hab schon ein schlechtes Gewissen, weil man mir sagt ich spinne :joy: dabei könnte man ja noch so viele mehr kaufen…


#466

Hak’ doch die Woche einfach ab mit “nichts interessantes dabei” und schau nicht mehr rein :grin:
… ich muss mal schnell nach dem neuen Krimi kucken …


#467

Ich finde es bewundernswert, dass Ihr so einen guten Überblick über Euren SuB habt. Bei phasenweise 3 Wohnsitzen habe ich den Überblick komplett verloren. Ich habe nicht einmal ein Gefühl dafür, wieviele ungelesen sind.
Dafür habe ich mir das verrückte Ziel gesteckt, mich bis zum Ende des Jahres für kein Buch mehr zu bewerben! Ok, 1-2 “Ausrutscher” genehmige ich mir im Ausnahmefall, da ich ja nicht vorhersehen kann, was alles tolles kommt.
Im Moment fehlt mir aber einfach die nötige Freizeit und ich möchte zumindest ein Regalfach mal wieder komplett leer bekommen… :wink:


#468

So weit kommts noch…du darfst gucken und ich nicht.:laughing:


#469

Und ich war schon stolz auf meine 14 :joy:


#470

Ich muss tatsächlich mal wieder aussortieren, wenn ich mal etwas Zeit für mich finde. Bei den ertauschten und geschenkt bekommenen fällt mir das gar nicht so schwer, aber bei denen, die ich mal zum Neupreis gekauft habe, ist doch stärker das Gefühl “schade drum” dabei.


#471

Was, neuer Krimi? Da muss ich auch sofort nachschauen!!! :rofl:


#472

Ich musste auch über das Wort “eskaliert” schmunzeln. Das beschreibt es sehr genau! :laughing:
Seit der Eskalation bin ich dem SuB nicht mehr Herr geworden…

Und ich darf gar nicht an meine Bücher-Wunschliste (wie gesagt, ich mag Listen…) denken. :roll_eyes:

Allerdings bin ich seit gestern sehr motiviert, mir meinen SuB mal wieder vorzunehmen und nach “Karteileichen” zu durchforsten. Vielleicht wird er ja so ein bisschen kleiner. :rofl:


#473

So eine Wunschliste habe ich auch. Bzw. mehrere.
Die helfen mir aber sogar, den Bücherberg etwas kleiner zu halten.
Was im Moment interessant scheint, ist es nach ein paar Wochen oder Monaten manchmal gar nicht mehr so sehr und dann verzichte ich auch mal auf das eine oder andere Buch.


#474

Wow, das ist wirklich eine Marke! :open_mouth:
Leider bin ich vor einigen Monaten in eine größere Wohnung umgezogen, das Platzargument zieht also (vor mir selbst) nicht mehr. :see_no_evil:

Das Problem mit der Lesezeit habe ich derzeit auch. Der SuB bleibt weitgehend unangetastet, da ich eigentlich nur dazu komme, die hier gewonnenen oder ertauschten Bücher zu lesen. Ich bin fast froh, dass die nächsten Wochen kaum ein Buch mein Interesse weckt. :blush:


#475

Ja, das stimmt! Die Wunschliste miste ich auch regelmäßig aus! :rofl: Denn wenn mich was wirklich brennend interessiert, dann kaufe oder tausche oder leihe ich das auch zeitnah.


#476

Wow, das ist mega interessant zu lesen, weil es so das komplette Gegenteil von mir ist (der Begriff SuB war mir vor vorablesen nicht mal bekannt, weil so etwas hier nie existiert). Ich glaube, das Maximum sind so 5, aber nur, wenn ich gerade mal viel gewonnen und noch gekauft habe.
Oder einmal 12, als ich eine Bücherkiste zum Geburtstag bekam …das war aber vor 8 Jahren.
Realistisch ist mein SuB im Durchschnitt bei 0-3.

Aber mega interessant, wie ihr das alle organisiert!


#477

Ein SuB von 0-3 (oder eigentlich unter 20 :laughing:) würde bei mir wohl Herzrasen auslösen. An einem ausgedehnten verregneten Wochenende ohne Termine schaffe ich locker 2 Bücher. Würde bedeuten, am Montag fange ich das “letzte” an - das wäre schlimmer als ein leerer Kühlschrank. Eigentlich unvorstellbar. Nennt man das jetzt schon süchtig? :thinking:


#478

Nein, das nennt man “begeisterte Leseratte” - ist doch was tolles.
Ich schaffe auch 1 Buch pro Tag, ich bin nur begeisterter Erneut-Leser (und jetzt bitte keine Diskussion deswegen :rofl: ich weiß, ich bin da Außenseiter!).


#479

Nein, ein Buch am Tag schaffe ich niemals. Das strebe ich auch gar nicht an, ehrlich gesagt.

Ein SuB unter 10 wäre mein absoluter Traum. Reicht locker. Kann man überblicken. Wenn es weniger wird, ist Nachschub gleich geordert. Aber die Verlockungen beim Tausch sind einfach zu groß. Da kommt der Sparfuchs in mir zum Tragen. Aber den versuche ich ja gerade, ganz kräftig zu zähmen und in andere Richtungen zu lenken.


#480

Um Gottes Willen :smiley: :smiley: :smiley: Verlierst du da nicht den Überblick?


#481

Oh danke.
Erneut-Leser war ich auch lange - bis vor ein paar Jahren der SuB zu groß wurde und ich beschloss, nur noch ganz wenige ausgewählte Bücher erneut zu lesen.


#482

Das geht uns Dauerbuchkäufern und Leser/innen wohl allen so.