Anzahl der Leseproben so groß wie nie?


#383

Ich habe mir Bösland auch mit Punkten gesichert. Die Toten-Trilogie hat mich einfach so begeistert und auch die anderen Bücher von Aichner. Man muss den Stil halt mögen, und das tu ich :slight_smile:


#384

Ich wundere mich nur, dass du die ganze Totentrilogie von ihm gelesen hast, obwohl er so mies ist :wink:


#385

Ich habe jetzt auch genügend Punkte für ein Wunschbuch. Eigentlich wollte ich die für Bösland einsetzten. Aber da gibt es noch ein anderes nächste Woche, das ich noch lieber lesen will. Also Punkte sparen und dann heißt es hibbeln auf Bösland, obwohl ich auch nicht bös bin wenn es der Historische Roman wird.


#386

das ist ja eben das Schöne hier, wenn es ein Buch ist welches man unbedingt lesen muss dann kann man Punkte einsetzen vorausgesetzt man hat so viele.
Ansonsten hat man zwei oder drei Bücher zur Auswahl und wartet darauf wie die Losfee entscheidet meistens bekomme ich ein Buch und dann kann man tauschen
einfach perfekt soviel neuen Lesestoff wie in diesem letzten Jahr seit dem ich hier bin hatte ich noch nie und hier im Forum sich zu unterhalten macht auch viel Spaß


#387

Hab ich gar nicht.

ldöfdfäsdlfäslfslfal


#388

Ach, dann hast du die Bewertungen und die Rezensionen bei LB abgegeben, ohne die Bücher gelesen zu haben?


#389

Wenn ich nicht mal langsam meine Punkte verringere, lohnt sich das ganze Rezensieren und Verlinken auch nicht wirklich. :wink: Aber ich lasse mich auch gerne überraschen, hat so was von Weihnachten und Geburtstag.


#390

ich liebe Gutscheine die ich irgendwann mal einlösen kann egal wofür
und die Punkte hier sind so etwas wie Buchgutscheine, ich habe noch 2 “Gutscheine”
freu
einen gebe ich nächste Woche aus entweder für “Victoria” oder “Der Apfelbaum” das entscheidet sich nach den Leseproben


#391

Ach, die Punkte werden ja nicht schlecht. Und irgendwann kommt (wieder) ein "willichunbedingtlesen- Buch! Da liebäugle ich nächste Woche mit dem Buch von Dani Atkins…oder dem Thriller “Die Elemente des Todes”, je nach LP. Und die Woche danach mit dem Buch von Jon Cohen…schon ein wenig wie Weihnachten und Geburtstag momentan!


#392

So diszipliniert bin ich nicht :wink:
Sobald ich genug Punkte habe, gebe ich sie gleich wieder aus. Es sei denn, es gibt wirklich kein Buch, das mich interessiert. Auf der anderen Seite bewerbe ich mich auch immer nur für ein Buch.
Ich finde es total spannend, wie unterschiedlich die Vorgehensweisen sind.


#393

warum bewirbst du dich nur für ein Buch, wenn zwei oder drei dabei sind dann bewerbe ich mich auch für die, ich kann ja nur eins gewinnen also nehme ich niemanden ein Los weg


#394

Ich habe eins und drei gelesen und bewertet. War mies.


#395

Auf meinem Bildschirm hat auch Band 2 in deiner LB-Bibliothek eine Bewertung, allerdings keine Rezension.
Aber lassen wir das.


#396

Bisher war es immer so, dass bei zwei oder drei Büchern, die mich interessiert haben, doch eines tendenziell mein Favorit war. Hätte ich ein anderes gewonnen, hätte ich mich zwar gefreut, wäre aber vielleicht enttäuscht gewesen, dass es nicht mein Favorit war. Deshalb entscheide ich selbst, welches ich am liebsten hätte, und lasse nicht das Los entscheiden. Da ich insgesamt nur wenig Zeit zum Lesen habe, möchte ich diese auch nur für absolute “möchte ich unbedingt lesen” Bücher verwenden. Rein statistisch mag es sein, dass ich meine Gewinnchancen dadurch verringere, aber ich habe oft genug Glück, um diesen Spleen beizubehalten :wink:
Ich schließe aber natürlich nicht aus, dass irgendwann zwei Bücher erscheinen, die mich wirklich genau gleich interessieren…


#397

das verstehe ich natürlich, bei wenig Lesezeit würde ich auch sehr genau aussuchen was ich lese, da bin ich glücklicher dran,
schönes Wochenende


#398

Dann kannst du deine Punkte ja einbringen. Bei mir sind inzw. zuviele aufgelaufen, da muss ich mal ein wenig anwenden.


#399

In dieser Woche stehen die meisten Buchvorschläge ever an - sagenhafte 9 Bücher sind im Angebot. Und dazu noch einige richtig interessante für mich, ich habe also erst einmal mit dem Lesen der Leseprobe und meinen Leseeindrücken zu tun. Wo fange ich denn nun an? :slight_smile:


#400

9 Titel gab es die letzten Wochen öfter mal. :sunglasses:


#401

Dafür nächste Woche nur 6. Das ist ja richtig mickrig :rofl:


#402

Es gab auch ganz oft in den frühen Jahren “nur” zwei Bücher die Woche. Vier wurden dann quasi sowas wie Standard. Dieses Jahr wurden wir seeeeeeeeeeeeeehr verwöhnt!