Forum

⏳ Was lest ihr gerade so?


#1

:face_with_monocle: Huhu

wieder ein Thread, der meines Erachtens hier zum regen Bücheraustausch fehlt. :wink:

Was lest ihr gerade so? Welches Genre? Wie findet ihr es bisher ? Erzählt uns davon.


#2

Ich lese gerade noch

9783453315860_1446650422000_xxl

Bin schon über der Hälfte und finde es fesselnd. Wer nicht auf große Liebe aus ist und etwas Abenteuer bevorzugt, kommt hier auf seine Kosten. Es ist Band 1 von 3 Bänden.


#3

Ich lese gerade “Ein Mord zu Weihnachten” von Francis Duncan. Ein altmodischer “Miss Marple” ähnlicher Krimi. Ich musste mich an den behäbigen Schreibstil gewöhnen, doch nun Mitte Buch kann ich flüssiger lesen.


#4

Mein Buch war anfänglich sehr öde und langezogen, die Spannung kam erst ab der 70. Seite. Da muss man durchhalten. Und dann gings schnell.


#5

Heute morgen habe ich “Dein Bild für immer” von Julia Hanel ausgelesen.
Jetzt lese ich “Ferdinand, der letzte Weihnachtsdrache” für eine Leserunde auf LB. :joy:
Schenke das danach meiner kleinen Nichte, bin aber nach den ersten drei Kapiteln schon schockverliebt in die kleine Fledermaus Hugo. :bat:


#6

Ich habe letzte Woche Save me, Save you, Save Us von Mona Kasten gelesen.

Besonders Band 1 Save me hat mich so mitgerissen, wie schon lange nichts mehr. Auf jeden Fall musste ich immer sofort mit dem nächsten Teil weiter machen. Ich war sehr froh, dass ich bereits alle drei Bände im Haus hatte. Die besten Young Adult, die ich bisher gelesen habe.


#7

Habe ich mal auf meine Wunschliste gesetzt. :slight_smile:


#8

Das gehört eigentlich zum Thread Welche Bücher habt ihr gelesen? :joy:


#9

Cool. Es kann sein, das dir der Anfang was langweilig erscheint. So ging es mir die ersten paar Seiten. Aber sobald das Mädel mit der Truppe unterwegs ist, wird’s spannend. :wink: Nur so als Vermerk!


#10

Lesefutter habe ich im Moment genug lagernd, was mir fehlt, ist die Zeit zum Lesen. Aber die kommt bestimmt, wenn alle Kekse gebacken, alle Räume durchgeputzt und alle Geschenke verpackt sind. Den Rest, Christbaumaufputzen, Weihnachtsdekoration, passende Musik suchen, alles das erledigt ja wie immer das Christkind. Vom Kochen für die Festtage will ich gar nicht reden, das mach ich sehr gerne.


#11

Ui, hübsch. Du kannst dir auch weniger Stress machen. Gut, dass wir nicht feiern. Unnötiger Stress, den wir uns machen.


#12

Ich habe gestern die Schokoladenvilla zu Ende gelesen und heute morgen das Erbe der Tuchvilla angefangen. Die Schokoladenvilla hat mir mega gut gefallen und die zwei Bände von der Tuchvilla auch- ich bin gespannt, wie sich das dritte Band lesen lässt.


#13

Ich lese gerade ‘Der Bauernkrieger’ von Jeremiah Pearson und bin total enttäuscht. Es ist der dritte Band und meiner Meinung nach fällt es total aus dem Rahmen. Pure Kriegstheorie und kaum Handlung- schade. Ich kann es aber auch nicht weglegen, weil ich schon wissen will wie die Trilogie endet…


#14

Ah, Die Schokoladenvilla habe ich letzte Woche erst verschenkt. Der Klappentext las sich richtig gut. Was hat dir denn daran so gefallen? Überlege mir, es auch zu lesen. Bin ein totaler :chocolate_bar:holiker! :grin:


#15

Nein, ich hab keinen Stress, ich hab alles durchgeplant, das funktioniert ganz toll. Und ich komm so richtig in Weihnachtsstimmung dabei.
Alle Kinder, Schwiegerkinder und Enkel kommen und Oma strahlt.:smile:


#16

Na, wenn Oma strahlt, ist die Mühe doch Gold wert. :grin:


#17

Ich war eigentlich immer nur der total Thriller Buch lese, aber seit diesem Jahr lese ich gerne Bücher, die in der Vergangenheit spielen, also so um das Jahr 1900 oder auch später. Eigentlich seitdem ich von Jojo Moyes" Ein Bild von dir" gelesen habe. Dieses Buch hatte mir eine Buchhändlerin empfohlen und das war echt toll. Ja und seitdem lese ich gerne solche Bücher und die Schokoladenvilla hat sich einfach gut lesen lasssen, durch den angenehmen Schreibstil von Maria Nikolai. Ich hatte absolut das Gefühl mit dabei zu sein und sie hat mir meine Bilder zu der Geschichte in meinen Köpfchen gezaubert. Sie hat auch alles sehr gut und genau beschrieben und das Leben von früher mega gut rübergebracht. Am Ende des Buches, hat sie noch sehr viel dazu erklärt zu den Personen und was manche Wörter bedeuten, die sie in ihrem Buch verwendet hat. Und die Geschichte um Judith Rothmann hat sie einfach fantastisch verpackt. Ich kann es Dir nur wärmsten weiterempfehlen.


#18

Na, dann, muss ich es lesen.


#19

Die Schokoladenvilla ist toll, kann ich dir wärmstens ans Herz legen!


#20

Ich lese gerade die letzten Seiten des letzen Bands der Jahrhunderttrilogie von Carmen Korn. Ich hasse es, Abschied von einer geliebten Geschichte zu nehmen 🥺