Forum

Warum werden Wunschbücher nicht auch verlost?

Ich finde es schade, dass die Wunschbücher nicht wie früher auch verlost werden, wenn es eine sehr hohe Nachfrage gibt. Ist das nicht ein bisschen unfair für alle, die vielleicht morgens arbeiten gehen müssen, oder einfach keine Zeit haben hier reinzuschauen? Ich habe heute Abend für die aktuelle Woche mein Wunschbuch einlösen wollen und es war schon ziemlich viel weg. Wäre es nicht fairer die Wunschbücher auch zu verlosen?

2 Like

Ich finde die jetzige Lösung viel besser und hoffe, es bleibt so. Es gibt ja die zweite Hälfte der Bücher immer noch als Verlosung, ich fände es blöd, wenn ich mit Punkten ebenfalls in einem (anderen Lostopf) lande.

Wenn ich ein Buch ganz, ganz, ganz unbedingt haben will, dann bleibe ich bis Mitternacht wach (klappt nicht immer, bin auch schon über dem Wachbleiben wollen eingeschlafen…).

29 Like

„Immer“ ist eigentlich nicht der Fall. Nur ein kleiner Teil der Bücher ist am Montag morgen schon weg, das sind ein, zwei Bücher die Woche. Diese Woche waren es drei und das ist schon die Ausnahme.

Wie @marie_aus_e auch sagt, war das im Grunde nur ein Lostopf. Im einen landete man mit Punkten, im anderen mit einem Leseeindruck. Jetzt bekommt man sein Wunschbuch fast garantiert, wenn man zur rechten Zeit am rechten Ort ist. Beim alten System konnte man trotzdem leer ausgehen.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst - das ist nicht wirklich unfair. Die Leseproben sind seit einigen Monaten auch immer pünktlich um 0:00 da, sodass man auch nicht eventuell eine Stunde wachbleiben muss. Man kann sich, wenn man das Buch wirklich so dringend will, einen Wecker stellen, Wunschbuch holen, und danach weiterschlafen. Da haben alle die gleichen Chancen.

19 Like

es gibt auch Wochen da sind keine Wunschbücher aufgebraucht, es sind einige Hype Bücher die es trifft und wenn ich ein solches Buch unbedingt hier haben will, dann kann ich auch aufbleiben oder mir den Wecker stellen

9 Like

Ich finde es so wie nun ist auch besser - wenn etwas unbedinngt will, muss man eben etwas dafür tun…
Sonst würde man ja seine Punkte evtl. ewig mit sich herumschleppen, weil man nie Glück bei der Verlosung hat…
Und wenn es keine Wunschbücher mehr gibt, kann man ja immer noch an der regulären Verlsoung teilnehmen.
Aber Du kannst ja mal fragen,ob sie die Bücher in Zukunft morgens „freischalten“, dann haben Lerchen bessere Chancen als Eulen…

8 Like

Wenn sie das machen, mache ich einen Mimimi-Thread auf und beschwere mich solange, bis sie es wieder auf Mitternacht verlegen. :smiley:
Ehrlich mal. Irgendwem wird immer irgendwas nicht passen.

22 Like

Wie meinst du das…unfair für die, die morgens arbeiten gehen müssen? Gerade die können doch zu früher Zeit hier rasch reinschauen? Aufstehen, reinschauen und klick, bestellen. Ich beginne jeden Montag um 6 Uhr mit der Arbeit, schaue um kurz vor 5 hier rein und habe bisher immer mein Wunschbuch bekommen. Die Bücher, die kurz nach Mitternacht weg sind, sind Hypebücher und das kommt ja nicht wöchentlich vor.
Im Übrigen sind die Wunschbücher Anreiz, Punkte zu generieren, also Rezensionen einzustellen und zu streuen. Was ja der Anreiz für Verlage ist, hier Bücher für lau abzugeben.
Im Übrigen darf man für ein absolutes Wunschbuch schon was tun. Den Wecker einmal alle paar Wochen stellen, ist nicht zu viel verlangt, finde ich. Wer das nicht will, der soll halt mit seinen Punkten ein anderes Buch einlösen. Aber wie gesagt, ich konnte bis auf 1x bisher immer um 5 Uhr Punkte einlösen. Früh aufstehen muss man ja sowieso, wenn man zur Arbeit geht… So fühle ich mich sogar bevorteilt, am Montagmorgen zu arbeiten. Recht machen kann man es sowieso nicht allen.

11 Like

Ich finde das jetzige System auch besser als das alte System. Ich denke derzeit sind auch etwas mehr Punkte vorhanden, weil es im Frühjahr mehr Punkte für Rezensionslinks gab.

6 Like

Jessas! Das mit dem Verlosen waren doch nur Ausnahmen und war gar kein „altes System“!

Ich hab auch schon verpennt, Punkte für ein Wunschbuch einzusetzen. Ich hab es tatsächlich überlebt und eben auf das nächste Wunschbuch gewartet.

8 Like

Warum werden Wunschbücher nicht auch verlost?

Weil es dann keine Wunschbücher mehr sind!

20 Like

… und es gibt ja auch immer noch die Möglichkeit, sich ein Buch zu kaufen, wenn man es so unbedingt haben will. Mache ich auch - leider viel zu oft.

11 Like

Häufig hat man ein vorbestelltes Buch früher als ein hier gewonnenes.

Im Gegnteil, ich fände es unfair, wenn es da auch wieder Verlosung gäbe, Dann brauche ich nämlich keine Punkte einzulösen. Die sind schließlich dafür da, dass man das Buch sicher bekommt.

12 Like

Richtig!

1 Like

Genau so ist es.

Das wichtigste Argument für die jetzige Regelung ist für mich, dass man sicher sein kann, ein Wunschbuch zu bekommen (also, wenn die Wunschbuchfunktion noch zur Verfügung stand).

Bei den meisten Büchern kann man noch montagsmorgens oder einige weitere Tage seine Auswahl treffen. Nur diese absoluten Hypebücher sind in den ersten Minuten weg.
Und da muss man sich eben bemühen, nachts rechtzeitig online zu sein.
Wer hier im Forum mitliest kann eigentlich auch gut erkennen, dass für ein bestimmtes Buch sehr großes Interesse da ist.
Außerdem wird man ja wohl nicht JEDES Hypebuch unbedingt haben wollen. Die meisten in den letzten Wochen haben mich persönlich überhaupt nicht interessiert.

6 Like

Hihi, mache ich auch viel zu oft…

1 Like

So oft kann man seine Punkte ja nun auch wieder nicht für ein Wunschbuch einlösen. Wer hat denn ständig 4000 Punkte zur Verfügung? Da bleibe ich dann lieber einmal 'ne Stunde länger wach.

4 Like

Hier hat man auf jeden Fall die Möglichkeit sein Wunschbuch zu bekommen! Es gibt andere Seiten da weiß man nicht mal, wann die Bücher zur Verfügung stehen. Da hat man so gut wie nie die Chance seine Punkte überhaupt einzuulösen.

2 Like

Ich verstehe was ihr meint mit „dann hat mein sein Wunschbuch sicher“ und natürlich war es früher doof, wenn dann trotzdem wieder im Lostopf gelandet ist, aber der war ja dann auch dementsprechend kleiner.
Vielleicht könnte man einfach schauen, wann am meisten Leute hier online sind und die Startzeit dahin verlegen, obwohl das vielleicht auch ein technisches Problem mit sehr vielen gleichzeitigen Anfragen geben könnte.
Egal wie ich werde mir dann wohl nächstes Mal auch einfach einen Wecker stellen müssen.