Forum

Vorablesen extra - Was ist euer Ikigai?

Mir ging es genauso. Nach anfänglichem Zögern und zahlreichen Versuchen habe ich nun doch auch einen kurzen Beitrag abgeschickt. War gar nicht so einfach, aber irgendwie hat es auch Spaß gemacht.

Liebes Vorablesen Team,
super, das ist richtig toll
Eine Frage habe ich aber noch, was ist WeTransfer und bei GoogleDrive wird es dann geteilt, per Mail oder wie auch Immer?
Bei der letzten Videoaktion war der Versand für mich heftig. :wink:
Liebe Grüße
Marianne

WeTransfer ist so eine Art Depot für Datenmengen. Man sendet seine Datei an dieses Depot, was dann von dort bestätigt wird und der Adressat wird ebenfalls verständigt. Dort kann er es dann innerhalb von 7 Tagen abrufen. Das Ganze ist kostenlos und ich finde, ein supertoller Service.

1 Like

Danke schön. Das finde ich ja bestimmt über Google. Genau die Größe war mein Problem beim letzten Mal.
Lieber Gruß
Marianne

Ich würde gerne mitmachen, aber ich frage mich, was dann mit dem Video passiert. Wird es weitergeleitet/gepostet/veröffentlicht?

Ich hab eine ähnliche Einstellung wie wortschaetzchen und werde mich deshalb nicht mit einem Video beteiligen.
Trotzdem finde ich die Idee prinzipiell schön, und es gibt ja glücklicherweise genug Leser/innen, die gern mitmachen :slight_smile:.

6 Facebook verweigerer

1 Like

Nachdem ich ja jetzt ein bisschen Video erfahrener bin, dank der letzten Vorablesen-Aktion. Hab ich mich gerade mal dran gesetzt und euch den Link geschickt.

Facebook und Co verweigere ich ja auch…, aber diese Aktion finde ich so schön, dass ich auch mitmachen musste. Wetransfer und Googledrive sind für mich böhmische Dörfer; ich habs mir zwar angesehen, mein Video aber doch lieber als MP4 umgewandelt hust umwandeln lassen ggg

Vielleicht ist das ja auch eher der Weg für die anderen Verweigerer… mit gleichzeitiger Umgehung des Vermummungsverbotes… Hat ja auch was Kreatives, wenn man sich nahezu unerkennbar gestaltet lach

Hab auch mitgemacht. Leider bin ich zu doof für Google Drive etc…hahaa…Deshalb ist es recht kurz geworden.

Aber eine tolle Idee. Danke schön dafür meine Lieben.

Eigentlich mag ich keine Videos mit mir :smirk:… aber vielleicht springe ich ja mal über meinen Schatten. Hab ja noch etwas Zeit

Bin auch eine überdenschattenspring Leserin :wink:

1 Like

Ich wollte mich auch gerade hinsetzen um ein Video zu drehen, dachte mir aber “lies lieber nochmal nach, was erwartet wird”. Jetzt bin ich ein wenig verunsichert, denn meiner Meinung nach kann ich den Ikigai nicht in einem Wort oder Satz beschreiben. Für mich gibt es mehrere Dinge, die meinen Lebenssinn wecken.
Habe ich da etwas falsch verstanden oder gibt es tatsächlich viele Dinge die zu meinem Ikigai führen?

Viele Dinge (Gruppen) ergeben in ihrer gemeinsamen Schnittmenge das Ikigai. Also ist im Grunde das Ikigai eine einzige “Sache”. Sieh Dir die Grafik mal an. Das in der Mitte ist “die Lösung”.

Ja genau, das habe ich mir auch schon angesehen. Aber gerade die verschiedenen Aspekte, die meinen Ikigai ergeben, machen es so schwer ein einziges Wort dafür zu finden.

Vielleicht habe ich es einfach auch falsch verstanden und ich muss das Wort Ikigai gar nicht durch ein quasi neues Wort ersetzen.

Das Video wird wahrscheinlich an den Verlag weitergeleitet, wo aus allen Einsendungen ein einziges Video erstellt wird, das dann als Promotion bei YouTube(?) gesendet wird. Wenn Du Bedenken hast, dass Dich jemand erkennt, kannst Du ja das Video so drehen, daß Du nicht zu sehen bist, oder unscharf, oder nur als Schatten. Da gibt es bei etwas Nachdenken allerhand Möglichkeiten.
Gutes Gelingen wünscht Dir Sigrid

Wie Du Dein Ikigai beschreibst, bleibt ganz Dir überlassen! Also gerne auch etwas ausführlicher, in mehr als nur einem Wort! :slight_smile:

1 Like

Tolle Aktion :heart_eyes:
Da mach ich doch gerne mit :slight_smile:
Ich hoffe mein Video ist okay geworden, ist immer irgendwie komisch mit einer Kamera zu reden :smiley:

Danke für die Antwort!