Tag 8 / 22. Juli 2017 - Geburtstagsgewinnspiel


#122

Oh super , dankeschön :heart: Muss ich gleich mal ausprobieren :rofl:


#123

Oh das ist wirklich eine schwere Frage ich glaube das wäre warscheinlich New York in den 20er Jahren das sind einfach tolle Bilder die man in Filmen erhält und ich würde das gerne erleben


#124

Mich interessiert die Zeit im 18. Jahrhundert. Ich lese gerne historische Romane aus dieser Zeit. Wenn ich zurück gehe, dann aber als Mann! Eine Frau hatte in dieser Zeit keine Rechte und das wäre schon schwer. Dann würde ich in einer Apotheke arbeiten wollen! Kräuter mischen und den Menschen helfen. Und etwas Aufklärung betreiben und nicht den Aderlass unterstützen.


#125

In welches Zeitalter ich gerne reisen würde? Als Zuschauer in Jedes. Um Mitzuwirken: Keines - da hätte ich viel zu viel Angst auf dem Schafott zu landen, oder eine andere ungünstige Position zu erwischen. In der Vergangenheit war ja nicht wirklich jede Position gut, Krankheiten konnten nicht geheilt werden, die Leute starben früh oder führten ein erbärmliches Leben. Wir haben es in unserer Zeit schon sehr gut - was viele immer wieder vergessen.


#126

Mich würde die Zeit zwischen 1850 und 1900 interessieren. Das ist so grob die Zeit als meine Urgroßeltern jung waren. Diese Epoche nennt man wohl Realismus, von der ich wenig weiß.


#127

Ich würde gerne mal mein Geburstsjahr besuchen, weil es mich einfach interessiert, wie es damals war und es sozusagen "live " erleben.


#128

Auch wenn ich lieber im Hier und Jetzt lebe, würde ich gerne mal in das Jahr 0 reisen, da am liebsten nach Rom oder Pompeji und schauen, wie die alten Römer so lebten.


#129

Ich würde gern mit Jesus ein Stück Weg gehen.


#130

Ich würde gern einmal ins Alte Ägypten reisen, weil mich diese Zeit unheimlich fasziniert und ich Archäologie studiert habe. Darüber hinaus finde ich auch die “Roaring Twenties” in Berlin recht spannend. Hier würde ich gern einmal in die große Bohemeszene eintauchen, Charleston tanzen und mir einen Bubikopf schneiden lassen.


#131

Hm schwierige Frage. Ich fühle mich sehr wohl im hier und jetzt.

Das einzige was mich interessieren würde, wäre das Mittelalter. Ich lese jetzt immer verschmehrt historische Bücher und finde diese Zeitepoche sehr spannend. Wie früher die Leute ohne viel Schnick Schnack gelebt haben und doch über die Runden kamen. Auch waren die Gesellschaftsschichten so unterschiedlich, was heutzutage kaum vorstellbar ist. Als Frau an sich hatte man es sehr schwer, deswegen würde ich nur als Mann zurück reisen.
Ich denke diese Zeit ist sehr hart gewesen, aber hat auch ihre Reize.


#132

Es gibt verschiedene Epochen die ich gerne einmal besuchen würde. Die erste wäre das Alte Ägypten zur Zeit der großen Pharaonen. Diese Zeit hat mich schon als Kind fasziniert, besonders die Begräbnisrituale und die monumentalen Bauwerke. Beim Bau der großen Pyramiden wäre ich schon gerne als Zuschauer dabeigewesen. Das Mittelalter ist auch eine interessante Epoche. Ich wohne in einem Ort mit einer Burgruine und würde gerne mal ins Mittelalter zurück reisen, um zu sehen, wie die Menschen damals in unserer Burg und dem Dorf lebten. Die letzte Epoche die ich unheimlich spannend finde, ist die Zeit der französischen Revolution.
Mit dieser Epoche hatte ich mich auch im Abitur beschäftigt und obwohl es auch ziemlich grausam zuging (siehe Guillotine) würde ich gerne Marie-Antoinette einmal persönlich kennenlernen.


#133

Ich habe mir darüber noch nie wirklich Gedanken gemacht bis jetzt.
Ich könnte mir aber vorstellen das Antike Rom oder Griechenland zu besuchen, denn ich interessiere mich für Sagen über Götter und würde gerne sehen, wie lebendig diese Geschichten im Alltag der Menschen waren. (Und vielleicht kann ich meine Latein Kenntnisse verbessern)

Oder ich würde gerne zu Gutenbergs Zeiten in der Nähe von Mainz sein und live mitbekommen, wie er seine Presse entwickelt und was die Menschen davon hielten. Schließlich verdanken wir ihm und seiner Erfindung den Buchdruck und damit auch Bücher wie wir sie heute kennen.


#134

Auch wenn es sicherlich eine sehr schwierige und nicht gerade komfortable Zeit gewesen ist, jedenfalls aus heutiger Sicht, würde ich gern mal ins alltägliche Leben des Mittelalters hineinsehen können.
Viele Romane habe ich aus der Zeit verschlungen, ich hätte auf jeden Fall eine gehörige Portion Angst bei solch einer Zeitreise. Vor allen Dingen mit meiner für die damalige Zeit sicherlich aufreizenden und ungewöhnlichen Kleidung und Frisur! :slight_smile:


#135

Ich lese sehr gerne Bücher, die um die Jahrhundertwende erzählen! Da hat sich viel ereignet. Ich finde es sehr spannend, wie die Menschen seiner Zeit gelebt haben. Bücher, in denen es um Familiengeschichten geht, mag ich besonders.

Sehr interessant fände ich auch Bücher, die aus der Zeit des Wirtschaftswunders erzählen, entweder gibt es da nichts Passendes für mich, oder ich bin einfach noch nicht drauf gestoßen :thinking:.


#136

Seit meiner Schulzeit bin ich vom Alten Ägypten fasziniert! Ich habe schon viel über diese Zeit gelesen und einige interessante Ausstellungen dazu besucht. Gerne würde ich einmal in diese Zeit zurückreisen und mir den Bau der großen Pyramiden und Tempelanlagen anschauen.
Auch das Antike Rom würde ich, Dank meines interessanten Lateinunterrichts, gerne einmal besuchen und herausfinden, wie die Menschen damals gelebt haben.


#137

Das habe ich auch schon länger im Blick :slight_smile:


#138

Ich würde gerne in die Zeit Anfang des 19. Jahrhunderts reisen. Die technische Revolution begann und das Leben änderte sich grundlegend. Heute gibt es keine aufregenden Erfindungen mehr. Damals dabei zu sein war eine Herausforderung und aufregend! Das hätte ich gerne erlebt!


#139

Ich würde gerne mal die Steinzeit besuchen…“Schuld” daran ist meine Tochter, die ganz fasziniert davon ist und deswegen sind wir schon seit 3 Jahren im Urlaub auch immer in der Zeit unterwegs…das steckt halt an. Heute war der Archäopark Vogelherd schon zum zweiten Mal unser Ziel und bspw. allein die Kleidung war sehr bequem, wenn auch warm. Gut das es Museen gibt, wo man zumindest etwas in die Zeit eintauchen kann.


#140

Wenn ich die Chance hätte, würde ich gerne auf dem Piratenschiff von Klaus Störtebeker anheuern und mit ihm zusammen für ein paar Jahre die See bereisen- das habe ich mir schon als Kind immer ganz toll vorgestellt (natürlich als Junge verkleidet :wink: ). Es muss unglaublich gewesen sein, wo die Leute damals überall hinkamen und was sie alles erlebt haben auf so einem Schiff, welche Länder sie besucht haben!

…Allerdings würde ich dann rechtzeitig vor der Hinrichtung wieder in die Gegenwart zurückkommen wollen!


#141

Mich zieht eigentlich nichts in die Vergangenheit, aber wenn es denn schon mal sein soll, würde ich gerne nach Rom zur Zeit Caesars und die Gladiatorenkämpfe live miterleben wollen.