Rezensionslinks


#1

Hey :slight_smile:
Habe heute Eden rezensiert und bin grade dabei, Rezensionen auf Amazon und Thalia hochzuladen und bin damit leider etwas spät dran. Denn heute ist zwar der Veröffentlichungstermin aber bis die Links bestätigt sind ist es zu spät für die Extrapunkte. Was kann ich da machen?


#2

Die 50 Extrapunkte bekommst Du nur bei Amazon und dort sollte die Rezension auch zeitnah erscheinen. Thalia & Co. kann oft ein paar Tage dauern, ich weiß.

Bei Thalia & Co. kannst Du Dir also Zeit lassen (natürlich nur innerhalb der ersten drei Monate nach Erscheinen des Buches :wink:).


#3

Ah okay, danke für die schnelle Antwort:)


#4

Guck mal in dein Profil, ob ganz unten bei “Rezensionen verlinken” noch ein Titel offen ist. Solange der da steht besteht die Chance auf 150 Punkte bei Amazon. (Also eine 1 in rotem Kreis).


#5

Danke :slight_smile: Ich hab jetzt den Link von Amazon bekommen und es hat tatsächlich noch geklappt :slight_smile:


#6

Warum gibt es die Möglichkeit Rezensionslink auch 3 Monate nach Erscheinungsdatum zu veröffentlichen? Punkte bekommt man dann doch keine mehr oder? Wobei ich 3 Monate wirklich knapp finde^^


#7

Die extrapunkte gibt es dann nicht mehr, nur die normalen rezensionspunkte. Und ich find drei Monate für ein Buch total angemessen.
Im übrigen gibt es jetzt glaub ich einen Sammelthread zu dem Thema :slight_smile:


#8

Danke für deine Antwort :slight_smile: Ok, da guck ich mal


#9

Weil auch nach drei Monaten die Verlage sich über Rezensionen, die gestreut werden, freuen. Man kann ja auch mal etwas Nettes tun, ohne Punkte zu bekommen, oder? :slight_smile:


#10

Ich streue meine Rezensionen auch ohne Punkte :wink: Für mich ist einfach nur nicht nachvollziehbar, warum 3 Monate…ich kaufe mir eigentlich eher selten Neuerscheinigungen, da ich nicht so oft in die Buchhandlung zum Stöbern komme. Und dann ist die Frist oft vorbei :wink:
Aber ich bin ja nicht auf die Punkte angewiesen^^ Finde es eh super, dass man Punkte sammeln kann :slight_smile:


#11

Weil die Neuerscheinungen möglichst zeitnah beworben werden wollen.
Außerdem, so meine ich, war die Regelung auch dazu da, dass nicht zig alte Rezensionen gepostet werden um noch die Punkte zu kassieren.
(Ich kann mich aber auch vertun. Es war zumindest mal bei der Lübbe Lesejury als Erklärung angeführt. Ob VL das auch so sieht weiß ich gerade nicht).


#12

Es sollen zeitnah die vorgestellten Bücher rezensiert und verlinkt und das belohnt werden. Klar, ich tausche auch oft und hab sie dann lang auf dem SuB liegen, das ist dann auch schad um die Punkte - aber ich kann das Team und die Verlage verstehen.

Sie wollen eben zeitnah Rezensionen für neue Bücher. Dadurch können sich andere Leser/Käufer darüber informieren. Nach den drei Monaten kommen “von allein” Rezensionen nach.

Außerdem wird auf diese Weise effektiv verhindert, dass neue User hunderter alter Rezensionen hochzerren und so ihre Punkte machen. Das ist ja anderen gegenüber nicht fair.

Gut, vielleicht wären 6 Monate bequemer, aber ich denke, man kann damit leben.


#13

@digra @wortschaetzchen
Da habt ihr beide recht, ein halbes Jahr wäre besser, aber ich kann schon verstehen, warum es gleich zu Erscheinungsbeginn so beworben wird. Denn da ist es ja auch überall in den Newslettern, wird in den Buchhandlungen beworben usw…und umso mehr Rezensionen, umso eher kann man sich ja für oder gegen ein Buch entscheiden :slight_smile: Es passt also schon so und wenn man ja breit streut, bekommt man auch ein paar Punkte zusammen :slight_smile:


#14

Sag ich doch. :penguin:


#15

Ich habe da noch eine Frage. Muss ich mich bei Amazon anmelden, wenn ich dort eine Rezension veröffentliche möchte?


#16

Du brauchst einen Kundenaccount, musst einmal etwas gekauft haben und musst dich zum Rezensieren einloggen.


#17

Aha so geht das.
Dann muss ich es mir noch überlegen.
Danke viel Mal für deine schnelle Antwort :slight_smile:


#18

Und woher kommen die Rezensionen, bei denen nur steht “Ein Amazon-Kunde” (sorry, aber das frag ich mich immer schon, und würde mich freuen, falls du die Antwort kennst ;))


#19

:sunglasses: Das sind Kunden, die keinen Nick angelegt haben, es können also tausende Verschiedene sein. Wenn du deinen Account anlegst, logst du dich am besten einmal aus und guckst dann, wie dein Profil aussieht. Ich finde die Frage sehr berechtigt!


#20

Das war eine gute Frage und ich wusste das auch nicht.