Forum

Nr. 362: Welches Buch hat euch zuletzt vollends überzeugt?

Liebe Vorableser:innen, es gibt doch fast nichts schöneres, als wenn uns ein Buch tief im Herzen berührt und wir es kaum aus der Hand legen können. Daher wollen wir heute von euch wissen, welches Buch genau das zuletzt bei euch geschafft hat! Wir sind gespannt auf eure Bücher und vielleicht lässt sich der ein oder andere von euren Tipps inspirieren.

Habt ein schönes Wochenende
Euer Vorablesen-Team

Ganz aktuell „Im Feuer“.

2 „Gefällt mir“

„Die Hennakünstlerin“ von Alka Joshi

1 „Gefällt mir“

Findelmädchen - Lilly Bernstein

„Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen“ hat mich überrascht und total überzeugt. Hatte nicht erwartet, dass es mich so packt. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.

Ja, solche Bücher sind selten. Und es ist dann immer schade, wenn man durch ist. Bei mir war das am ehesten Jan Weiler „Der Markisenmann“…

2 „Gefällt mir“

Mich hat zuletzt besonders Kronenkampf überzeugt!:smile:

Wenn mit vollends " absolut und zu 100 Prozent " gemeint ist, keines. Es gibt immer eine winzige Kleinigkeit zu bemängeln. Ansonsten „Papyrus“

Gran Paradiso von Grit Landau. Ein großartiger Roman über den Wiederstand in Italien im zweiten Weltkrieg.

Das Glück auf der letzten Seite, ich fand es von der Sprache und der Geschichte einfach herrlich.

1 „Gefällt mir“

Mich hat zuletzt „Jahre mit Martha“ von Martin Kordic vollends überzeugt, ein - wie ich finde - großartiges Buch mit Tiefgang.

Ganz toll fand ich „Winterschwestern“ von Kristin Hannah. Sehr emotional und berührend.

1 „Gefällt mir“

Da fällt mir tatsächlich auf Anhieb nichts ein… :thinking:
Ich weiß nicht, woran es liegt, aber in letzter Zeit schafft es irgendwie kein Buch, mich restlos zu überzeugen.

1 „Gefällt mir“

Das letzte Buch dass mich überzeugt hat war Cathy Bonidans „Glück auf der letzten Seite“ .
Das ist einfach ein kleines zauberhaftes Buchperlchen !

1 „Gefällt mir“

Bei mir war es „Was ich nie gesagt habe“ von Susanne Abel :slightly_smiling_face:

2 „Gefällt mir“

Das war " Als das Böse kam" von Ivar Leon Menger. Es war so überraschend, spannend und hatte eine Sogwirkung beim Lesen.

2 „Gefällt mir“

Jay Kristoff: Das Reich der Vampire.
Ein altes Thema neu, überraschend und überaus spannend erzählt.

1 „Gefällt mir“

Das geht mir genauso. Irgendwas ist immer. Oder ich lese die falschen Bücher :woman_shrugging:

Wobei, „Feuerwanzen lügen nicht“ aus dem Juniorbereich hat mir richtig gut gefallen!

2 „Gefällt mir“

Mich hat zuletzt auch „Das Glück auf der letzten Seite“ von Cathy Bonidan überrascht, es hat mir sehr gut gefallen und überzeugt. Eine wunderbare Geschichte fürs Herz in besonderer Erzählweise.

2 „Gefällt mir“