Forum

Nr. 315: Wann ist für euch die beste Zeit zum Lesen?

Liebe Vorableser:innen,

Morgens, mittags, abends - wir können eigentlich immer lesen. Aber wann ist für euch die beste Zeit zum Lesen? :books: :heart_eyes:

Wir wünschen euch ein sonniges Wochenende!
Euer Vorablesen-Team

Meine Hauptlesezeit ist am Abend, statt TV oder Serien zu schauen, nehme ich mir ein Buch vor. Aber auch tagsüber lese ich reichlich, ich nutze Wartezeiten beim Arzt und die Mittagspause. So kommt reichlich Lesezeit zusammen.

Am liebsten immer.

Abends im Bett, vor dem Einschlafen, auf jeden Fall. Morgens wenn ich früh wach bin und nichts anliegt, geniesse ich die freie Zeit mit meinem Buch. Im Sessel mit einem leckeren Tee.

Aber auch Wartezeiten, Arzt oder Sonstiges.

Tatsächlich lese ich am Morgen am meisten. Direkt nach dem Aufstehen mit einer Tasse Kaffee schaffe ich viele Seiten. Es kommt aber tatsächlich darauf an, ob ich daheim bin oder zur Arbeit muss. Wenn ich daheim bin, setze ich mich ja öfter mal mit einem Buch hin. Wenn ich arbeiten muss, bin ich nach der Arbeit ja wegen den Katzen usw. eingebunden, so dass ich dann nicht so viel lesen kann.

Gute Frage - wenn ich mit meiner Arbeit, dem Haushalt und dem Garten soweit fertig bin. Lesen ist Freizeitbeschäftigung und Hobby. Das muß warten.
Früher habe ich vorwiegend abends im Bett gelesen, das hat sich inzwischen geändert. Ich kann nur genau sagen wann ich nicht lese: Beim Arzt, in Bus und Bahn, auswärts. Für das Lesen möchte ich Ruhe haben und mich entspannen - das kann ich nur daheim.

2 Like

Eigentlich immer.

Die Hauptlesezeit ist für mich abends - kein Fernsehen, dafür mit Buch im Bett oder Sessel. Am Wochenende auch mal tagsüber.
Ansonsten habe ich immer ein Buch einstecken für unterwegs - Warten an der Haltestelle, beim Arzt u. ä.
Vor allem im Urlaub schaffe ich es aber auch problemlos, morgens im Bett noch eine ganze Weile zu lesen. Zu Hause ist das schwieriger - irgendwie „klopft“ da immer einer im Kopf an und meint, dass es genug andere Arbeit gibt.

Das ist einfach. Die beste Zeit zum Lesen ist IMMER. Wichtig ist jedoch, dass ich jeden Tag mindestens eine Stunde Lesezeit finde. Das erdet mich.

3 Like

Ich lese vorwiegend am Abend, oder im Sommer im Garten auf der Liege. Da es im Fernsehen in der Sommerzeit überwiegend Wiederholungen gibt, ziehe ich mich in meinen Lesesessel zurück, und lese schöne Bücher.

Ich lese hauptsächlich am Abend, wenn ich frei habe und das Wetter schön ist auch gerne am Nachmittag auf der Terrasse. Wartezeiten beim Arzt oder wenn meine Kinder Termine haben und es sich nicht lohnt nach Hause zu fahren nutze ich auch zum lesen.

Ich habe keine feste Lesezeit. Ich lese immer dann, wenn ich gerade Zeit habe. In der Mittagspause oder wenn ich irgendwo warten muss z.B. auf den Bus, die Bahn oder beim Arzt. Am Wochenende fast den ganzen Tag. Ich habe immer ein Buch dabei und so auch die Möglichkeit jeder Zeit zu lesen und die nutze ich auch.

Ich lese wann ich Zeit habe. Das heißt im Zug/Bus. Ich lese auch gerne während dem Frühstücken jeden Tag. Diese bestimmte Zeit zum Lesen verpasse ich wirklich nie! Abends lese ich auch eher mehr, weil ich zu Mittag keine Zeit habe.
Im Sommer lese ich fast den ganzen Tag und immer bis ganz spät in die Nacht hinein. Also bei mir ist es immer unterschiedlich wann ich lese.

Ich kann eigentlich immer lesen. Morgens schon beim Frühstück vor der Arbeit und abends im Bett bevorzugt.

Eigentlich immer wenn ich etwas Zeit übrig habe. Aber so richtig entspannt und als „Seitenfresser“ eher abends oder an einem ruhigen freien Tag.

1 Like

Seit meine Tochter auf der Welt ist ganz klar abends.
Früher habe ich gerne noch morgens im Bett gelesen oder auch am Wochenende tagsüber, das geht derzeit allerdings schlecht bis gar nicht (wird aber sicher wiederkommen).
Ein paar Mal die Woche nehme ich mir auch nach der Arbeit eine halbe Stunde Zeit zum Lesen, bis der Alltag wieder weitergeht. Aber ansonsten bleibt es bei abends.

Wegen Beruf, Familie mit kleinen Kindern, Garten, Hobbys, Hausarbeit etc. hauptsächlich nachts, bzw. spät abends. Allerdings nur wenig, Schlaf ist wichtig :grinning: