Forum

Nr. 299: Welches Buch habt ihr zuletzt in einem Rutsch durchgelesen?

Liebe Vorableser*innen,

manche Bücher sind so spannend, dass man sie gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Daher wollen wir heute von euch wissen: Welches Buch habt ihr zuletzt in einem Rutsch durchgelesen? :books:

Ein schönes Wochenende wünscht
Euer Vorablesen Team

1 Like

:heart_eyes:Das waren gleich 2, die ich verschlungen habe.

Sara, auf der Suche nach Normal & Lügentochter.

:expressionless:Und gleich im Anschluß habe ich mich durch 2 eher miserable Bücher gequält.

Fürs Wochenende bin ich aber optimistisch gestimmt.

1 Like

Die Mitternachtsbibliothek habe ich im Januar an einem Abend durchgelesen (Und Melanie Raabe & Lady Gaga innerhalb von 1.5h vor kurzem durchgehört)

1 Like

Gestern habe ich mir aus dem Bücherschrank „Was mach ich hier eigentlich“ von Martina Hill mitgenommen, angefangen und dann in einem durchgelesen. Sind aber auch nur 208 Seiten und da sind noch ganz viele Bilder drin … :slight_smile:

1 Like

Das kommt bei mir so gut wie nie vor da ich meist dickere Bücher lese und nicht oft unbegrenzt Zeit habe

3 Like

Das habe ich dieses Jahr noch gar nicht geschafft dafür habe ich momentan einfach keine Zeit :woman_shrugging:t3:
Was dem aber am nächsten kommt ist What Abigail did this Summer von Ben Aaronovitch. Das habe ich immerhin in zwei Nachmittagen durchgelesen.

1 Like

Daran kann ich mich nicht mehr erinnern - die Bücher sind immer zu dick, um sie komplett durchzulesen, zumal ich langsam lese. Für den Durchschnitt von 350 Seiten bräuchte ich mindestens 6 Stunden und das wäre mir dann am Stück zu langweilig, so gern ich lese!

Sowas wie „Meine Katze ist ein Arschloch. Deine auch?“ (gibt es zwei Bände) gilt ja eigentlich nicht. Sind nur Bilder und wenig Text. Aber die sind natürlich ratzfatz „weggelesen“.

2 Like

Seiner Zeit den jeweils ersten und zweiten Teil von Twilight
und etwas neuer ,Happy Life Diät" aber wenig Text und einige Bilder wenn das zählt :wink:

1 Like

Geständnisse von Kanae Minato habe ich regelrecht verschlungen. Knapp 270 Seiten pure Spannung. :grin:

2 Like

Das war, glaube ich, „So heiß wie ein Rockstar“ von Kylie Scott. Nur eine Novella mit 108 Seiten. :smiley:

1 Like

Nein, das schaffe ich irgendwie nicht mehr. 1,5 Tage war das Schnellste, aber nur weil ich krank war (Liebes Kind). Okay, und der letzte Asterix :blush:

1 Like

Ich schaffe die Pixie Bücher von meinen Kindern in einem Rutsch.:joy:
Aber Scherz beiseite. Die Bücher die ich lese schaffe ich mir in einem Rutsch. An einem verregneten Sonntag vielleicht Mal an einem Tag, aber da sind dann trotzdem Pausen zwischen.

4 Like

Ich lese nie ein Buch auf einen Rutsch, da ich langsam lese, und ich auch etwas Zeit brauche, um das Gelesene sacken zu lassen. Da kann ein Buch noch so spannend sein, ich überfliege nichts, und lege es spätestens nach ein,zwei Stunden zur Seite, denn ich habe ja, wie Jeder, auch noch andere Dinge zu tun.

Daran kann ich mich leider nicht erinnern. Nicht, dass ich einige tolle Bücher gelesen hätte, sondern es liegt an der leidigen Zeitfrage . Ständig sind irgendwelche pflichtaufgaben zu erledigen.

1 Like

Sommernacht von Lucy Foley - 378 Seiten am ersten Tag und die letzten 60 Seiten gleich am Tag drauf. Las sich einfach weg das Buch!

1 Like

Andreas Eschbach. - Todesengel.
Das finde ich total gut und habe es gestern angefangen und bin fast durch

Das war bei mir „Despektion“ von Frank Lauenroth. Ich bekam das Buch am Samstag und habe es am Sonntag gelesen. Ich fand es so spannend und interessant, dass ich es einfach beenden musste.

„Das Haus der Frauen“ von Laetitia Colombani habe ich über die Osterfeiertage in einem Rutsch gelesen. Das Buch ist sehr lesenswert und hat mich sehr bewegt.

1 Like

Im Alltag fehlt mir einfach die Zeit dafür. Da ich meistens abends lese, schlafe ich eher ein. Auf meinen letzten Langstreckenflug habe ich „Winters Knochen“ von Daniel Woodrell am Stück gelesen.

Hexenjäger von Max Seeck. Das habe ich irgendwann am Nachmittag angefangen und saß dann blöderweise im Dunkeln und musste es einfach noch beenden.