Forum

Leserunde zu "It was always you"

Liebe Vorableser*innen,

so langsam trudeln die ersten Exemplare von “It was always you” bei den Gewinnern ein und im Leserunden-Verabredungs-Thema gab es einige Leser, die Interesse an einer gemeinsamen Leserunde haben.

So funktioniert’s:
Ich habe das Buch in vier Abschnitte geteilt, die alle in diesem Thread besprochen werden können. Damit trotzdem niemand gespoilert wird, nutzt bitte die Spoilerfunktion, wenn ihr über Inhalte redet, die andere Leser spoilern könnten (das Zahnrad in der Leiste über dem Textfeld -> “Details ausblenden”).

Ihr könnt jederzeit mit einsteigen!

  1. Abschnitt: Anfang bis Kapitel 5 (Seite 7-113)
  2. Abschnitt: Kapitel 6-12 (Seite 114-220)
  3. Abschnitt: Kapitel 13-21 (Seite 221-334)
  4. Abschnitt: Kapitel 22 bis Ende (Seite 335-446)
2 „Gefällt mir“

Ich finde Abschnitte auch gut. Dann ist man bei der Diskussion auf dem gleichen Stand :+1:

2 „Gefällt mir“

Gerne Leseabschnitte :upside_down_face:

1 „Gefällt mir“

Ich bin etwas versucht, es sofort zu lesen um morgen noch die Extrapunkte zu bekommen, die es im Mai ja noch gibt :joy: aber ich brauche die Punkte auch nicht so dringend :smile:

Gibt es die nur noch im Mai?

Ich kann auf jeden Fall nicht sofort. Ich bin beim lb beim Lesewochenende dabei.

Ich könnte schwören, ich hätte das irgendwo gelesen. Hier im Forum finde ich aber nichts, in den FAQ steht was von Ende April … :joy:

Ich habe schon angefangen (Mitte 2. Kapitel) und bin schon von Nikolas Schreibstil begeistert! :heart_eyes:

1 „Gefällt mir“
Bis Seite 100

Bin auf Seite 100 und alles wie gehabt. Reicher Typ, der Mädchen, das in gewisser Weise von ihm bzw. seiner Familie abhängig ist, wie den letzten Dreck behandelt, und sie schmilzt dahin.
Alter! Muss wirklich JEDES dieser Bücher nach demselben Schema ablaufen? Was ist das für ein Mist?
Vielleicht ist es eine Parodie. Sie heißt Efeu, er Asche®, sie ist die Klammernde, er ist und behandelt alle wie Dreck.

Ich muss das jetzt mal fragen: Findet ihr das echt romantisch? Und wenn ja, was genau ist daran romantisch?
Und kennt ihr auch nur ein Mädchen/eine Frau in eurer Umgebung, die sich so von einem Ars…ch behandeln lässt und trotzdem jedes Mal zittrige Beine kriegt, nur weil der Typ wahlweise Bauchmuskeln, Armmuskeln oder ein hübsches Gesicht hat? Wie oberflächig muss man sein, um daraufhin alles zu verzeihen und immer wieder angekrochen zu kommen?

Es regt mich so auf, dass ich das Buch am liebsten an die Wand klatschen möchte. Eigentlich warte ich nur noch auf die tragische Vergangenheit des Aschetypen, woraufhin alles ERKLÄRT wird und jeder einsehen muss, dass man daraufhin ein Mädchen als Dreck behandelt. Ich nenne ihn ab jetzt Asser.

1 „Gefällt mir“

Welches Kapitel ist das ungefähr? Damit ich einschätzen kann, wo du bist. Habe nur eBook.

Das ist etwas weniger als der erste Abschnitt, müsste also etwa im 5 Kapitel sein.

:see_no_evil: Habe die Leseabschnitt-Einteilung jetzt erst gesehen! Dankeschön! :upside_down_face:

Genau, im fünften Kapitel. Ich musste es erst mal zur Seite legen und durchatmen - das Buch kann ja für den miesen Inhalt nichts und Bücherverbrennen ist eh nicht mein Stil.

Lesebaschnitt 1 (bis Kap. 5 einschl.)

@archer Okay, ich kann dich schon ein bisschen verstehen, Aber war das Schema nach dem Klappentext und der Leseprobe nicht schon irgendwie ein bisschen klar? Aber gut, ich kann es auch verstehen, dass Du enttäuscht bist. Das geht mir auch manchmal so.

Also, ich finde das jetzt gar nicht so schlimm. Irgendwie habe ich aber auch gewusst, worauf ich mich einlasse und mag die Geschichte bis hierher. Ich gebe Dir Recht, im Moment ist es schon sehr klischeebehaftet. Aber ich denke, dass da noch mehr dahinter steckt.

Ja, Ivy wirkt im Moment extrem “angespannt” und Asher ist da echt der typische Kotzbrocken. Obwohl ich schon finde, dass da herausblitzt, dass da ein riesengroßes Missverständnis im Raum steht.

Ich finde, im Moment geht es mir da gar nicht so um dieses “romantische Beziehungsdrama”. Ich empfinde aber sehr viel mehr Wut Asher gegenüber und im Moment nicht so sehr unterdrückten Liebeskummer.

Ich habe das Samstag später ergänzt, ich hätte aber nochmal Bescheid geben müssen, schließlich merkt man das nicht, wenn ältere Beiträge bearbeitet werden. Tut mir leid :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Ich habe den ersten Abschnitt gestern Abend gelesen und schon halb wieder vergessen :sweat_smile:

Es gibt im ersten Abschnitt Spoiler zur 3./4. Staffel von Jane the Virgin, zum Glück habe ich die schon geguckt #TeamMichael :grin: Allerdings ist Rogelio nicht Janes Schwiegervater … oder da wurde ein Witz gemacht, den ich nicht checke. (Und Avengers Endgame ist mehr als zerschrotten und rumballern … Aber okay :smiley:)

Abschnitt 1 (bis einschl. Kap 5)

Was denkt ihr, warum Richard Ivy fortgeschickt hat? Wegen der Jungs? Wegen Christines Tod? Ich glaube, er wollte sie von seinen Söhnen fernhalten, schließlich hat er Ivy nochmal getroffen und auch mal angerufen, aber Noah und Asher nicht.

Ich denke, es ist recht offensichtlich, dass er krank sein muss. Vielleicht Alzheimer oder ähnliches

Asher kann mich bisher kaum überzeugen. Irgendwie finde ich ihn kindisch und seine Kommentare manchmal echt daneben (“dir sind Brüste gewachsen” und “Blut im Slip”. WTF). Das kann ich echt nicht heiß oder charmant oder sonst was finden.

Sam und seine Freundin haben mir schon fast etwas zu viel Zeit eingenommen.

Bisher finde ich es okay, aber noch ist es nichts allzu besonders. Für den ersten Abschnitt gäbe es von mir 3 Sterne. Die Handletterings finde ich ganz hübsch.

Abschnitt 1 (bis einschl. Kapitel 5)

@archer
Ich verstehe überhaupt nicht, was sie an ihm findet, abgesehen davon, dass er wohl attraktiv ist. Ich fand auch, dass sie die meiste Zeit eher genervt/neutral war und dann plötzlich wieder total wild auf ihn.

Meinst du das mit dem Tagebuch? Und Asher scheint ja zu glauben, sie sei abgehauen und gebe das Geld seines Vaters aus. Hat vielleicht der Vater das so erzählt?

Es ist soooo copy & paste

Na ja, aber SO klar? Ich meine, hier gibt es ja wirklich absolut NULL Eigenleistung. Das ist doch wie in wirklich jedem verdammten anderen YA - abgesehen von Can you help me find you, das ich wirklich gefeiert habe.

Ich glaube, das ist als Parodie geschrieben worden, zufällig in die Hände von einem Agenten gerutscht, der hat’s ernst genommen und bei Kyss eingereicht und die dachten: Boah, das ist ja wie jeder andere YA, das nehmen wir mit Kusshand!
Allein die Namen: Asher und Ivy. Echt jetzt? Aschenbecher und Efeu?

Hier mal was ohne Spoiler: Asher ist sechs (!!!) Jahre älter als Ivy. Er ist also Mitte 20, benimmt sich aber wie ein 14jähriger Pubertierender. Findet das noch jemand abstoßend?

1 „Gefällt mir“
Zusammenfassung

Das ist doch kein normales Verhalten, oder?

:raising_hand_woman:t2:

Ich fand es übertrieben :smiley: Wenn sie seinen Körper toll findet und sie das anmacht, kann man das ja noch nachvollziehen, solange sie dann nicht direkt Schmetterlinge im Bauch hat und eifersüchtig auf andere Frauen in seinem Leben ist :roll_eyes:

2 „Gefällt mir“