Forum

Geschlossene Threads!

Liebes @vorablesen Team,
Da ich nicht genau weiss, wo ich mein Anliegen plazieren soll, habe ich ein neues Thema eröffnet.
Immer wieder werden Threads von euch geschlossen. Threads, die das Forenleben beleben und mich und wohl viele andere auch regelmässig hier hinziehen.
Ich verstehe, dass ihr Zeichen setzen müsst, da teilweise hochgeschaukelt wird zwischen einigen Usern und die Nettikette nicht eingehalten wird.
Ich stelle nun mal die Frage in den Raum, ob das Forenleben nicht nach und nach einschläft, wenn immer mehr Themen geschlossen werden. Themen, die von vielen anderen regelmässig korrekt benutzt werden. Könnte man nicht einfach die beleidigenden und verletzenden Beiträge löschen, beziehungsweise die User abmahnen?
Werden die Themen von euch nicht zu schnell geschlossen?
Ich finde es äusserst schade, wenn alle „bestraft“ werden, nur weil sich einige User hier Schlachten liefern…
Ich weiss nicht, ob ich die einzige bin, die das so sieht?

44 Like

Ich bin deiner Ansicht. irgendwer reibt sich irgendwann mal an irgendwen, das lässt sich einfach nicht vermeiden, es liegt dann an der Grundstimmung, am Thema, an Trump oder Corona irgendwas hat immer schuld. Das weiß jeder und deshalb „es wird nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird“

6 Like

Die beiden Wörter, die man ab heute leider auch in einem Atemzug nennen kann… :wink:

6 Like

liebe igela
Ich lese viele Beiträge im Forum, äussere mich aber nur selten.
Ich bin deiner Meinung, es sollten nicht alle „bestraft“ werden, abmahnen seitens des Vorablese-Teams wäre vielleicht besser.
Auf alle freue ich mich, im Forum weitere spannende Beiträge zu lesen und zu verfolgen. Wo Leser schreiben, gibt es einfach verschiedene Meinungen und Ansichten und das ist gut so. :wink:

8 Like

@igela
ich finde das gut, dass du diesen Thread aufgemacht hast. Ich hatte auch schon überlegt, das Team anzuschreiben. Der aktuell geschlossene war nämlich sozusagen „meiner“. Ich hatte ihn eröffnet und er wurde rege genutzt. Durch das Schließen fehlen uns diese Informationen.
Meint ihr, man kann einen solchen wieder eröffnen?

Und ich finde auch, dass das Team viel zu schnell schließt. Gerade im genannten Thread waren die Debatten doch gar nicht am Thema vorbei. Es geht halt oft darum, dass User sich gegenseitig die Wortwahl vorwerfen oder sich persönlich angegriffen fühlen. Oder eben die Aufforderung „nicht zu streiten“ was die anderen wieder als Meinungsverbot ansehen.
Aber tatsächlich ging es ja inhaltlich um das Threadthema und wirkliche Beleidigungen oder Verstoss gegen eine Netiquette habe ich auch nicht gesehen.

9 Like

@igela
Du bist nicht die einzige, die das so sieht. Besser als Du kann man das nicht zusammenfassen.

2 Like

Ich sehe gerade, dass andere es auch so sehen. In 34 Minuten, haben 13 User mit einem Herzchen zugestimmt. Und das am Freitagnachmittag um 14.30 Uhr🤣

3 Like

Liebe Vorableser*innen,

es ist sehr schade, wenn der Eindruck entstanden ist, dass wir Diskussionen hier im Forum keine Chancen geben. Der von uns geschlossene Thread ist in unseren Augen zu weit vom Thema abgewichen und wurde dementsprechend sehr unübersichtlich. Da auch die Initiatorin das Thema nach eigener Aussage nicht fortführen möchte, sehen wir in einer Schließung des Themas den besten Weg. Bitte beachtet, dass das Schließen eines Threads kein Verbot des Themas darstellt! Alle User*innen sind herzlich eingeladen neue Threads und Themen zu eröffnen und über alle möglichen Dinge und Herzensangelegenheiten zu diskutieren. Wenn ihr das Thema weiterhin spannend findet, dann erstellt gerne einen neuen Thread und lasst den „Aktuellen Stand der Wunschbücher“ wieder aufleben.

Liebe Grüße
Euer Vorablesen Team

3 Like

Ich bin absolut bei dir! In den letzten Monaten konnte man schon beobachten, wie das Forenleben nach und nach eingeschlafen ist. In immer weniger Threads wird überhaupt noch kommuniziert und gerade der vorhin geschlossene war einer der wenigen, der noch regelmäßig bespielt wurde.

@borgeli ich würde mich sehr freuen, wenn wir einen neuen zu diesem Thema einrichten könnten!

7 Like

Ob der heute geschlossene Thread am Thema vorbei war, ist sicher eine Ermessenssache.Sprechen wir doch Klartext: Themen werden nach Streit zwischen 2 oder mehreren Usern geschlossen und nicht weil die Diskussion am Thema vorbei läuft. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass vorablesen seine Verantwortung so umsetzen sollte, indem die User, die sich nicht an die Netikette halten, abgemahnt werden.
Ich finde es schade, dass für 98 % der sich korrekt beteiligten User nun einmal mehr ein Thema geschlossen wurde.
Ehrlich gesagt, habe ich keine Lust ein geschlossenes Thema neu zu eröffnen. Denn dann dauert es ein paar Wochen und es kommt wieder Unruhe auf und dieses oder ein anderes Thema wird wieder geschlossen. Da hat man irgendwann einfach keine Lust mehr, sich hier einzubringen und zu beteiligen. Man merkt ja schon jetzt, dass dieses Forum mehr und mehr stirbt, die User ( ich eingeschlossen) weniger mehr hier reinschauen.
Ich apelliere da einfach an euch, dass statt Themen zu schliessen, User abgemahnt, notfalls gesperrt werden. Was übrigens in anderen Foren so umgesetzt wird und funktioniert.
Übriegens : Die Initiatorin des Threads war nicht wortschätzchen…

13 Like

Liebes Team,
wortschaetzchen ist nicht „die Initiatorin“ des Threads. Den habe ich eröffnet und fand meine Idee richtig gut. Er wurde rege angenommen und ist ja auch beim Thema geblieben. Es gab viele Nachfragen und Einträge und in letzter Zeit sogar Montagsmorgens nach 0 Uhr eifrige Mitleser.
wortschaetzchen hatte ein eigenes Schema für die Darstellung kreiiert und hat eben gestern etwas beleidigt auf die Posts reagiert.
Ein Nicht-Fortführen des Themas ist von uns anderen nicht gewollt.

17 Like

Schade, ich hätte gerne den Thread neu eröffnet, bin aber schon zu spät :neutral_face:

1 Like

Entschuldigung - ich wollte Dir nichts wegnehmen. Ich kann den Thread auch wieder löschen, wenn Du das möchtest.

2 Like

Nein, lass mal.
Hauptsache, wir haben unseren Thread wieder!

2 Like

Leider? :smirk:
An dieser Stelle würde ich ja tatsächlich sagen, dass es mal den Richtigen getroffen hat.

Zum Thema dieses Threads kann ich nur sagen, dass ich dir vollkommen zustimme. Genau wie bei Meldungen offenbar nicht geprüft wird, ob es sich tatsächlich um Verfehlungen handelt. Es reicht aus, dass was gemeldet wird und dann bekommt man einen Hinweis, dass man den Kommentar ändern soll, weil er sonst gelöscht wird. Wirklich lesen tut die fraglichen Kommentare scheinbar niemand. Sonst könnte nicht jeder harmlose Quatsch gemeldet werden.

4 Like

Das " leider" habe ich eingebaut, weil ich grundsätzlich niemandem Covid19 wünsche…allerdings, wenn ich so drüber nachdenke…:rofl:
Lassen wir das!
Da ich noch nie gemeldet wurde, habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung, wie so was über die Bühne geht und was da für eine Nachricht kommt.
Das was im besagten Thread gemeldet wurde, ist meiner Meinung nach nix was gemeldet werden müsste.
Nun frage ich mich, ob einThread " automatisch" geschlossen wird, wenn was gemeldet wird? War das nicht schon im letzten geschlossenen so?

4 Like

Liebe @igela, danke, dass du das Thema angesprochen hast und an euch, liebe @borgeli und @wortschaetzchen, danke für die Neueröffnung des Threads bzw. die Intention dazu! :kissing_heart::+1:t2:

Ich freu mich und steuere gerne dazu bei :wave:t2:

5 Like

Wenn ich an all die geschlossenen Threads so denke… ich glaube ja.

Ich meine auch. Und das war meistens Pillepalle, was da gemeldet wurde. Weit entfernt von Beleidigungen und Frechheiten. Man kann sich ja gewisse Zeit noch anschauen, wie der Kommentar lautete und oft ist es so, dass andere User dann sogar fragen, was es denn da überhaupt zu melden gab.
Wenn jemand aber nicht in die Kaste der Melder gehört, sieht es im Nachhinein idR so aus, als habe derjenige sich falsch verhalten, der sich an diesem Spiel der Anschwärzung nicht beteiligt hat.
Und derjenige, der die Kugel der ausufernden Diskussion eigentlich durch evtl. Fehlverhalten ins Rollen gebracht hat, steht am Ende als Unschuldslamm da.
Man möchte fast schreiben „same procedure as every thread“. :roll_eyes:
Ich finde das mehr als traurig! :-1:

Meine Vermutung geht dahin, dass bei mehrfachen Meldungen gesperrt wird, weil der entsprechende Thread droht, zu viel Arbeit zu machen.

10 Like

Ich sehe das auch so. Gut, dass du es mal " ansprichst".