Forum

Freitagsfrage Nr. 159: Wenn ihr nur ein einziges Buch behalten dürftet: Welches Buch wäre das?


#21

So eine wunderschöne Antwort! :heart_eyes::+1: Ich könnte mich bei Harry Potter leider nicht für eins entscheiden, ich liebe sie alle einfach so sehr!


#22

:thinking: Für diese Antwort habe ich lange überlegt. Ich würde ein Fotobuch behalten, ja mit richtigen Fotos von der Familie :heart_eyes:


#23

Askaban ist auch mein Liebling aus der Reihe. Liegt hauptsächlich an Lupin (und an dem Zeitumkehrer)


#24

Das Buch der 1000 Bücher :books::books::books: alles drin enthalten!


#25

:+1: - Eine sehr gute Idee.


#26

Das ist eine sehr schwere Entscheidung! Meine Güte ich habe fast nur Lieblingsbücher. Und ich gehe einfach davon aus, dass ich viele nochmals lesen werde! Ich kann darauf definitv keine Antwort geben…


#27

So ging es mir früher auch. In der Zwischenzeit habe ich festgestellt, dass ich tatsächlich noch kein Buch zweimal gelesen habe, da ja immer wieder tolle Neuerscheinungen auf den Markt kommen und ich mich selbst auch verändere (einzige Ausnahme sind die Kinderbücher meines Sohnes, die Abend für Abend wiederholt werden…)


#28

Ich hoffe, dass ich nie eine solche Entscheidung treffen muss ;-). Aber falls doch, dann: Herzenhören von Jan-Philip Sendker!


#29

Das ist ganz leicht, die Bibel!


#30

Kann ich dir nur zustimmen, alles drin. Mord, Totschlag, Intrigen, Inzest, Liebe, Wunder, Betrug…:wink:


#31

Ich kann inzwischen (habe dazu Jahre gebraucht) alle gelesenen Bücher abgeben. Wenn ich ein einziges behalten dürfte, wäre es wahrscheinlich ein Buch, dass mir eine Freundin mal zum Geburtstag selbst hergestellt hat - mit Sprüchen, Fotos, Liedern, guten Wünschen. Und alle Fotoalben/Reisealben (wobei ich die nicht zu den eigentlichen Büchern zähle).


#32

Spannende Geschichten auf jeden Fall drin! Aber auch weil man immer wieder etwas Neues beim Lesen entdeckt.


#33

Geht mir ähnlich…hätte früher keins abgegeben und jetzt bin ich froh über jedes einzelne was weggeht…liegt wohl am Alter😉


#34

Die Frage ist unmöglich zu beantworten, da ich viele Bücher liebe und sie auch schon mehr Mals gelesen habe. Man hat ja auch Liebelingsserien die über mehrere Bücher gehen.


#35

Da hast Du Recht …:joy::wink:


#36

Ich bin auch wie die anderen der Meinung das ein einziges Buch gar nicht geht.
Aber eines meiner Lieblingsbücher war immer “Die unendliche Geschichte”.


#37

Da schwanke ich zwischen dem handgeschriebenen Kochbuch meiner Mutter und den Gedichten von Heinrich Heine😏


#38

Die Antwort fällt mir nicht leicht, aber ich entscheide mich für die " Magnolienfrau ". Die Geschichte hat mich doch sehr berührt. Gleich dahinter folgt der Krimi " Riskante Manöver "


#39

Ich entscheide mich für “Das Kartengeheimnis”.


#40

Als erstes kam mir “der kleine Prinz” in den Sinn. Das habe ich erst nach dem Tod meiner Mutter lesen können. Vorher konnte ich nichts mit anfangen.
Wäre aber sehr schade, wenn es keine Bücher mehr geben würden. Egal ob richtiges Buch oder Ebook.