Freitagsfrage Nr. 123: Welches Buch ist euer bisheriges Buch-Highlight 2017?


#1

Das erste Lese-Halbjahr ist vorbei, es wird also Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen! Deshalb fragen wir heute:

Welches Buch ist euer bisheriges Buch-Highlight 2017?

Welche Bücher haben euch in den vergangenen sechs Monaten besonders gut gefallen? Wir sind gespannt und zücken schon die Wunschliste.


#2

Bei mir waren es auf jeden Fall:
Ich, Eleanor Oliphant
Der Freund der Toten
Was man von hier aus sehen kann

Waren bestimmt noch mehr dabei, an die ich mich jetzt nicht mehr erinnere. Aber diese drei gehören zu meinen Lieblingen des ersten Halbjahrs!


#3

Der Freund der Toten war auf jeden Fall auch eines meiner Highlights neben Das Haus der schönen Dinge! Der grüne Palast hat mir aber auch sehr gut gefallen.


#4

Bei mir:
Der grüne Palast und Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge.
beides nicht aus meinem Lieblingsgenre.(Krimi, Thriller).
Danke Vorablesen! :grinning:


#5

Bei mir ist das eindeutig

Und jetzt lass uns tanzen

von Karine Lambert


#6

Bei mir auch eindeutig Mr. Peardew :wink:


#7

Meine Highlights:

  • Was man von hier aus sehen kann von Mariana Leky (von vorablesen)
  • Dark Matter - Der Zeitenläufer von Blake Crouch (privat gelesen)

#8

Oh, schwierig! Ich hab dieses Jahr schon einige tolle Bücher gelesen!
Aber das Highlight unter den 5-Sterne Bewertungen war für mich “Stormheart - Die Rebellin” von Cora Carmack :heart_eyes:


#9

Die Bücher, die mir in der letzten Zeit besonders gut gefallen haben, sind folgende:
Cynthia Harrod-Eagles - The Long, Long Trail
Peter Robinson - When the Music´s Over
Mac. P. Lorne - Der Pirat
John Katzenbach - Die Grausamen
Roman Rausch - Die Brücke über den Main
Mechtild Borrmann - Trümmerkind
C.C.Humphreys - Fire


#10

Das Brombeerzimmer, Mr.Peardews Sammlung der verlorenen Dinge, und besonders Yummy Books waren meine bisherigen Highlights


#11

Das geträumte Land - Imobele Mbue


#12

Ganz klar :Sieh nichts Böses von Inge Löhnig, das ich hier gewinnen durfte. Es hat mir so gut gefallen, dass ich mir nun die vorderen Bände alle noch bestellt habe !


#13

Lost in Fuseta hat mir sehr gut gefallen. Und als Fan der Bücher von Oliver Pötzsch gehört auch die Henkerstochter dazu, obwohl ich den siebten Band erst zur Hälfte gelesen habe. Und der Totengräbersohn von Sam Feuerbach (nicht von hier).


#14

Da kann ich mich nur anschließen😍 Allerdings waren auch Brombeerzimmer und Murder Park für mich ein Highlight


#15

Ein Buch aus dem Fantasy Bereich: "Das Reich der sieben Höfe- Dornen und Rosen"
Ich finde die Idee, die dahinter steckt super und auch die Handlung ist mitreißend!


#16

Die Frage ist schwierig. Gerne gelesen und jeder Zeit wieder. Glaube, Liebe, Tod,
Schwertläufer-Reise nach Arangia und Das Erbe der Macht- Schattenchronik


#17

Meine absoluten Favoriten in diesem Jahr waren bis jetzt “Der Freund der Toten” und “Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge”, wobei ich mir gerade über die Reihenfolge keine Gedanken machen möchte. “Engelsschlaf” gerade gelesen, war auch gut oder “Wenn das Eis bricht”.


#18

‘Seit du bei mir bist’ von Nicholas Sparks ‘Glaube Liebe Tod’ und ‘Liebe findet uns’ sind meine bisherigen Highlights für das erste Halbjahr 2017. :blush:


#19

Mir gefiel bis jetzt :
Was man von hier aus sehen kann von Mariana Leky am Besten. :sunglasses:


#20

Murder Park ist auch mein Highlight