Freitagsfrage Nr. 112: Warum lest ihr Bücher?


#41

Da hast du recht. Es wurde schon fast alles gesagt. Aber ich finde es auch schön ein Buch weiter zu denken/träumen. Das passiert mir manchmal. Es ist wunderschön ein richtiges Buch in der Hand zu haben, es einzuatmen und zu spüren.
Ich habe mir letzten Sommer ein Wunsch erfüllt - ein richtig großes Bücherregal.Ich finde es nur einfach schön
.


#42

Kein Buch zu lesen kann ich mir auch nicht vorstellen aber noch weniger nicht lesen zu können. und das nicht zu können finde ich schade. Es gibt viele Menschen die es nicht können und da finde ich hat man den jenigen etwas wichtiges vom Leben genommen. Ich lese seit ich es in der Schule gelernt habe. Es gab mal Phasen wo ich ausgesetzt habe aber ich habe eigentlich schon immer gelesen.


#43

Ja, an meinem Bücherregal erfreue ich mich auch jeden Tag. Am Anfang gab es darin sogar Lücken… Nun stehen die Bücher in Zweierreihen. Früher lag der Kater in einem der unteren Fächer - jetzt hat er nur noch ein klitzekleines Fleckchen. Aber auch ich finde immer wieder ein Buch, das ich unbedingt lesen muss. Und wenn es dann wieder so spannend oder interessant war, wandert es natürlich auch ins Regal.


#44

Ich tauche ein in eine andere Welt und “lebe” den Roman.


#45

Ich lesen, weil es einfach wunderbar ist in die verschiedensten Welten und Geschichten einzutauchen. Der Alltag ist oft sehr hektisch und stressig. Beim Lesen kann ich wunderbar abschalten und entspannen. Meine hauseigene Anti-Stress-Therapie.


#46

Zur spannenden Unterhaltung, zum Abtauchen, zur Weiterbildung auf angenehme Weise, wegen des Dufterlebnisses bestimmter druckfrischer Bücher…und weil im TV meist Mist kommt.:sunglasses:


#47

ich lasse mich in eine adere Welt entführen. Außerdem rieche auch ich die Druckerschwärze sehr gerne