E-Mail Benachrichtigung bei maßgeblichen Änderung


#41

ich finde in dem Posting von sorko keinen einzigen aggressiven Ton.

Dagegen habe ich bei deinen Postings oft das Gefühl, du würdest aufstampfen oder auf den Tisch hauen, weil jemand deine Argumentation nicht als Gesetz achtet.
Beispiele:

Speziell dieser letzte Satz ist doch vollkommen übertrieben!


#42

Ich habe mich ganz bewusst nicht auf das Niveau einer Antwort dazu begeben. Eingefallen wäre mir da schon einiges…:wink:


#43

Nun, Sorko hat mir mehrfach unterstellt, Dinge zu behaupten, die ich nicht wissen könne.

Aber im EP steht es doch alles, genau darauf bezog ich mich und wenn dann sowas kommt:

finde ich das schon unterirdisch.

Silberblatt wollte eine Mail, ich hab geschrieben, diese Mail gab es und Sorko kommt mit:

um die Ecke.

Wieso kommt nur mir das schräg vor. Es gab eine Mail, die wurde nicht gelesen und es wird nach einer Mail gefordert. Ja, und die wird dann gelesen?

Das ist doch paradox!


#44

Klar …
Du hast NICHTS falsch gemacht …

Sorry, aber das war es jetzt für mich hier.


#45

Was ist denn an diesem Satz falsch?? Bitte erklären.

Und für die kleine Spitze hatte ich mich ausdrücklich bei dir entschuldigt. Wenn du eine Entschuldigung nicht akzeptierst, sagt das einiges über dich aus.


#46

Ich weiß nicht, wie ich es noch erklären soll:
Die Forderung nach einer Mail ist etwas seltsam, wenn man eine Mail bekommen hat, diese aber nicht gelesen hat.
Der Fehler lag ja nicht bei vorablesen. Silberblatt hat es einfach nur nicht gelesen, mitgeteilt wurde es ihr.
Ich hab es jetzt so oft erklärt, aber es wird einfach nicht verstanden.
Deshalb: wie oben erwähnt, für mich war es das hier.


#47

Ich habe doch auch nur gesagt, dass sie die Mail bekommen, aber vermutlich nicht gelesen hat. Es ging nicht darum, wer Schuld daran hatte.


#48

Okay, deine Erklärungen zu der Mail kann ich so nachvollziehen.

Und trotzdem finde ich sorkos Einlassungen weder unterirdisch noch schräg.


#49

Eine Mail, die man bekommt und nicht liest, okay…doch dann genau im Forum diese Mail zu fordern …das empfinde ich dann doch als etwas abgedreht, ehrlich gesagt.Es geht nicht darum wer Schuld hat. Es geht darum, dass besagte Userin eine Mail gefordert hat, die sie vom Team bekommen hat.
Im übrigen wäre es schön, wenn die Treaderöffnerin sich auch wieder mal äussert!Es wäre spannend, ihre Sicht auf die Dinge zu erfahren!


#50

Ich möchte festhalten,dass ich nie geschrieben habe, dass nur die Forenteilnehmer die wahren Vorleser sind. Ich habe geschrieben, dass man als sich hier auch etwas engagieren und ab und zu das Forum besuchen kann, statt auf Mails zu warten.


#51

Also ich habe auch keine Mail dazu bekommen - nur den Newsletter. Dass der NL auch per Mail versandt wird ist zwar klar, aber wie ich bereits oben versuchte zu erklären existiert ein Unterschied zwischen Pillepalle-Newsletter und einer richtigen Mail mit wichtigem Inhalt. Eine solche Mail würde ich immer lesen - den NL so gut wie nie.

Es ist ja schön und inzwischen Standard, dass du meinst, den Seitenbetreiber verteidigen zu müssen - aber VA wurde hier doch nirgends angegriffen und niemand hat hier bisher versucht, ihnen irgendeine Schuld zuzuschieben.
Du hast selbstverständlich Recht, dass die TE genau die NL-Mitteilung nicht gelesen hat, die sie mit diesem Thread anregte (nicht etwa einforderte - es handelte sich um eine Anregung) und sie den NL ganz offensichtlich auch erhält. Aber so etwas kann doch trotzdem mal passieren, ohne dass solch ein harmloser Thread ab Beitrag # 5 derart ausufert.

Das Problem kennen wir ja schon. Muss an den uneinsichtigen Usern liegen. :innocent:

Na ja… wenn das tatsächlich ihr erster Forenbeitrag war, dann wundert mich das ehrlich gesagt nicht. Vor allem Sprüche über Silbertabletts und Selbstbedienungsladen wirken jetzt nicht gerade wie eine Aufforderung zum freundlichen Plausch auf Augenhöhe. :wink:


#52

Auch dazu darf man sich gerne äussern ! Das ist meine Meinung, lese jedoch gerne die Meinung anderer dazu!


#53

Ich habe silberblatt bei der Threaderöffnung auch so verstanden, dass sie anregen wollte, dass über solche Änderungen per Mail informiert wird. Für mein Verständnis bezog sich das eher auf die Zukunft als auf die Vergangenheit. Und das möchte VA in Zukunft ja auch so halten, wenn ich das richtig verstanden habe.

Das befürchte ich leider auch. Mit solchen Äußerungen werden Neulinge im Forum nicht gerade motiviert.


#54

Ich glaube ehrlicherweise auch nicht, dass ich mich an ihrer Stelle nochmal dazu geäußert hätte. Ich wäre glaube ich doch ziemlich abgeschreckt gewesen, da die Stimmung doch sehr schnell hochgekocht ist :wink:


#55

Also ich hätte nie gedacht, dass das hier so hochkocht. Dass ich in letzter Zeit nicht so oft im Forum nachgeschaut habe, lag an meinem Stress mit Abiprüfungen und allem (in der Zeit habe ich mich übrigens auch für kein Buch beworben, weil ich wusste dem Buch und der Rezi nicht die angemessene Zeit widmen zu können). Auf Grund dieser regen Diskussion habe ich jetzt doch noch mal meine Spamordner durchgesehen und mir ist aufgefallen, dass es in der standardisierte Mail wirklich drüber informiert wurde, das ist nur bei der Fülle an Mails leider untergegangen. In soweit entschuldige ich mich für das erneute Aufbringen dieses Themas. Ich bedanke mich für die positiven Rückmeldung und auch für die schnellen Antworten, stelle aber fest, dass ich mich in Zukunft nicht an Forumsdiskussionen beteiligen werde, da mir der Ton einfach nicht sachlich genug ist.
LG Silberblatt


#56

Des Weiteren möchte ich mich beim Vorablesen-Team für die schnelle Reaktion bedanken. Zu keinem Zeitpunkt wollte ich dem Team irgendetwas vorwerfen.


#57

Gut hast du die Mail gefunden, so erübrigt und erklärt sich ja einiges hier in diesem Tread. Es tut mir leid, wenn du meinen Post als unsachlich empfunden hast! Ich wünsche dir gute Abiprüfungen und weiterhin tolle Lesestunden mit den vorablesen-Büchern !


#58

Habe ich aktuell in den FAQ gefunden!

Auf Vorablesen sammelst Du für jede Aktion Punkte. Je aktiver Du auf Vorablesen bist, desto mehr Punkte erhältst Du. Hast Du 2000 Punkte gesammelt, kannst Du sie für ein Buch Deiner Wahl aus den kommenden Verlosungen eintauschen: Das ist Dein Wunschbuch.

Kann man das bei Gelegenheit auch mal ändern!


#59

Bei mir steht:

Punkt: 5. Wie kann ich meine Punkte einlösen? / Was ist ein Wunschbuch?

Auf Vorablesen sammelst Du für jede Aktion Punkte. Je aktiver Du auf Vorablesen bist, desto mehr Punkte erhältst Du. Hast Du 4000 Punkte gesammelt, kannst Du sie für ein Buch Deiner Wahl aus den kommenden Verlosungen eintauschen: Das ist Dein Wunschbuch. Nutze einfach den Button „Wunschbuch mit Punkten einlösen“ auf der Buchseite und Du gewinnst das gewählte Buch garantiert. Einen Leseeindruck musst Du für Dein Wunschbuch übrigens nicht mehr verfassen.
Bitte beachte: Die Funktion zum Wünschen eines Buches steht immer zeitgleich mit der Leseprobe zur Verfügung! Bitte warte deshalb, bis die Leseprobe für Dein Wunschbuch freigeschaltet ist. Du hast dann 7 Tage Zeit, Dein Wunschbuch einzulösen. Pro Verlosungswoche kannst Du Dir nur ein Buch wünschen. Sollte die Anzahl der Wunschbücher die Anzahl der uns zur Verfügung stehenden Verlosungsexemplare (in der Regel 100) übersteigen, behalten wir uns vor, auch unter den Wunschbuchkandidaten auszulosen.


#60

Hmm… Das stimmt aber doch auch nicht mehr so ganz:

Es war doch zuletzt so, dass höchstens 50 Exemplare als Wunschbücher raus gingen - der Rest wurde unter den LE verlost.

Ich finde in den FAQ allerdings auch die korrekten 4000 Punkte. Woher hast du denn deine, @ele?