Büchertausch


#1

Ich biete:

Katharina Seewald: Demnächst in Tokio

Das Buch ist wie neu und kommt aus einem Nichtraucherhaushalt.

Macht mir bitte Tauschangebote.

Danke


#2

Hallo Enzian!

Dafür gibt es einen extra Thread, damit es nicht unübersichtlich wird: Büchertauschforum

Vielleicht sucht da ja auch jemand genau das, was du anbietest?

Liebe Grüße,

bookfox


#3

Hallo bookfox,

danke für den Hinweis. Ich stelle mich da nicht so gut an, weiß nicht, wo ich im Büchertauschforum meinen Tauschwunsch einstellen soll. Am Ende, das ist schon klar. Aber wie, das weiß ich nicht. Vielleicht unter Antworten? Ich bin damit im alten Forum besser zurecht gekommen. Wird aber sicher noch werden…

Liebe Grüße
Enzian


#4

Du scrollst ans Ende und klickst auf den roten Antworten Button und dann kannst du schreiben und es wird unten angehängt.


#5

Wenn du unten auf antworten klickst (rot), dann erscheint es als unabhängiger Beitrag ganz unten-> das macht in dem Forum sinn!


#6

Wenn du auf das Antworten unter einem bestimmten Beitrag klickst, dann wird es angezeigt, dass du direkt darauf antwortest und der Autor des Beitrags wird benachrichtigt. Das sieht dann aus wie diese Nachricht hier.


#8

Hallo zusammen, ist irgendjemand Jule Verne Fan oder möchte es werden?
Ich möchte abgeben (ohne Tausch): 13 Bände aus einer Weltbild- Edition, alle Illustrationen aus der französischen Originalausgabe von 1874-1911, der neuen Rechtschreibung angepasst.Alles ungelesen.


#9

Habe diese Anfrage jetzt noch im Büchertauschforum eingestellt. Vllt sollte dieser Thread hier mal geschlossen werden, denn das verwirrt etwas.


#10

Habt ihr schon Mal darüber nachgedacht eure Bücher zu verkaufen? Ich meine klar, wenn man jemanden zum Tauschen findet ist das natürlich rentabler aber die Suche ist ja auch mit Aufwand verbunden. eBay Kleinanzeigen ist natürlich eine Möglichkeit aber tatsächlich, und das wusste ich persönlich gar nicht, gibt es Plattformen wo man seine Bücher einfach eintragen kann und sofort Geld erhält. Kommt natürlich auf den Zustand an, aber ich bin mir sicher, dass die Meisten hier sehr sorgfältig mit ihren Büchern umgehen :smiley:. Hier gibt’s ne praktische Übersicht der Anbieter die ich gefunden habe: buecherverkaufen24.net


#11

Da ist der Preis allerdings … eine Frechheit.

Wir tauschen einfach gern, weil wir Spaß dran haben!


#12

Ich tausche und verschenke unheimlich viele Bücher, aber wenn der Stapel gelesener Bücher, die ich nicht los werde, zu hoch wird, verkaufe ich bei momox. Ich muss ja nicht alles an die verkaufen (wenn es für ein neuwertiges Buch dann nur 0,25 EUR gibt, stelle ich es lieber in den Bücherschrank). Ansonsten habe ich gute Erfahrungen mit denen gemacht, weil der Versand der Bücher auch kostenlos ist und ich mich in Gutscheinen für medimops bezahlen lasse, die ich dann wieder in gebrauchte Bücher investiere. Muss aber jeder für sich entscheiden.


#13

Natürlich kriegt man da nicht zurück was man anfangs bezahlt hat. Aber bei der Menge an Büchern die ich habe wird es eben irgendwann schwierig jemanden zu finden der mit mir tauscht. Dann verkaufe ich die lieber für wenig Geld, hab sie aber los. Ich kann Bücher einfach nicht mehrfach lesen und mein Mann interessiert sich wenig für meine Romanzen :smiley:


#14

Gib die Bücher doch in einem Sozialkaufhaus ab. Da machst du anderen Menschen noch eine Freude mit. So mache ich es, wenn ich Bücher “loswerden” will. :blush:

Ich für meinen Teil will für die Bücher kein Geld haben. Ich freue mich einfach, wenn die jemand anderes noch liest. Also verschenke ich, wenn kein Tausch klappt. :wink:


#15

Bei mir sieht es nicht anders aus. Bis auf die Tatsache, dass hier ein paar Tausend Bücher rumstehen und ich genau deshalb anfangen musste, auch mal Bücher wegzugeben. Mache ich inzwischen gern, mache ich intensiv. Aber Unternehmen füttern, die sich damit eine goldene Nase verdienen, ist bei mir nicht. Da werden die Bücher an Organisationen gespendet, die für gute Zwecke Flohmärkte machen.

Aber vorher verwöhne ich die Menschen um mich herum, die gern lesen. Ganz neu hat sich jetzt ergeben, dass die eine Dame vom Postshop, in dem ich meine Büchersendungen immer aufgebe, sich als Leseratte entpuppt hat. Sie bekommt jetzt jedes Mal, wenn ich Bücher verschicke, ebenfalls eins oder mehrere mitgebracht. Ihre Freude ist mir mehr wert als Geld.

Es gibt - für mich - ganz viele Möglichkeiten, Bücher weiterzugeben, ohne sie zu verkaufen. Ab und an hab ich auch welche bei ebay eingestellt, aber mir sind Verschenkaktionen (oder auch mal tauschen) einfach lieber. Selbst dann, wenn ich dafür Porto bezahle.


#16

Wenn die gelesenen Bücher bei mir überhand nehmen und ich keinen Tauschpartner finde gebe ich sie immer bei uns in den öffentlichen Bücherschrank. Ich denke da finden sie dankbare Abnehmer.


#17

Hallo,
ich bin noch nicht so lange hier und würde auch gerne Bücher mit euch tauschen. Oder wenn jemand von euch Bücher loswerden möchte? Porto übernehme ich natürlich. Ich habe auch eine Schwester, die gerne liest. Der gebe ich ab und zu Bücher, wenn ich sie ausgelesen habe (und von hier natürlich meine Pflicht erfüllt habe).


#18

#21

Du bist im falschen Thread gelandet. :sunglasses:


#22

Du hast Recht. Danke. :kissing_heart:


#23

Vielleicht könnte das Vorablesen-Team diesen Thread mal schließen, dann passiert das nicht mehr :wink: