Forum

Buchzitat der Woche - Eure Vorschläge 15.02- 21.02

Liebe Vorableser*innen,

in diesem Feed könnt ihr eure liebsten Buchzitate aus den Leseproben der aktuellen Verlosungswoche mit uns allen teilen. Ihr habt vom 15.02- 21.02 Zeit.

Hier kommt der Twist: Ihr entscheidet welches Zitat gewinnt. Liket einfach das Zitat, welches euch am besten gefällt. :heart:

Mittwochs wird dann hier im Hauptthread das Buchzitat der vorherigen Woche gekürt. Für das Gewinnerzitat gibt es 150 Punkte. :gift:

Wir sind gespannt auf eure Vorschläge und freuen uns sehr, diese tolle Mittwochstradition aufleben zu lassen! :star_struck:

Alles Liebe
Euer Vorablesen Team

Hier mein Vorschlag für das Zitat der Woche aus „Klima - Deine Zeit läuft ab“ von David Klass:

Die Nacht war ruhig und wolkenlos – eine Nacht, in der Gott in seinem herrlichen Himmel sehr präsent zu sein schien.

3 Like

Wenn ich eines Tages an einem Herzinfarkt sterben sollte, dann wird das am frühen Morgen geschehen, wenn ich zum zehnten Mal meinen Sohnemann zur Eile angetrieben hätte.

Aus: Mama allein zu Haus

3 Like

Die Menschen um sie herum hasteten vorbei.
Krumme Rücken. Müde Gesichter. Blass. Ausgemergelt.
Aber sie gingen festen Schrittes weiter.
Einfach weiter. Immer weiter.

Aus: „Das Leben, ein ewiger Traum“ von Helene Sommerfeld

2 Like

Vielleicht ist Glück, sich diese Frage gar nicht stellen zu müssen, aber zu können.

Julia Engelmann

aus „Die 12 Glücksbringer“ von Michaela Merten und Pierre Franckh

2 Like

Fand ich auch super

1 Like

My home is my castle, my home is my Chateau. Und zusammen ist es der Versuch, herauszufinden, was im Leben wirklich wichtig ist.

Ein Versuch dessen Ergebnis mich interessiert

aus:
Sieben Quadratmeter Glück: Mein Leben im Camper

4 Like

Ich habe auch einen Vorschlag:

"Doch dieses kleine Herz kämpfte um jedes Pulsieren, es kam aus dem Takt, stolperte, versuchte es erneut."

aus: Das Leben, ein ewiger Traum von Helene Sommerfeld

1 Like

Mein Vorschlag / zumindest ein gutes Motto für die Woche
aus Die 12 Glücksbringer Seite 52

„Nichts, absolut gar nichts hindert uns daran, die beste Version von
uns selbst zu sein – außer wir selbst.“

9 Like

Ganz gleich, welcher Schmerz uns quält, körperlich oder seelisch, es ist wie ein Pfeil, der uns trifft.

aus „Die 12 Glücksbringer“

3 Like

"Denn dein Leben, unser aller Leben, hat das Potenzial,
voller Wunder zu sein."

aus "Die 12 Glücksbringer v.Michaela Merten.

1 Like

„Du bist die Älteste, die die Familie erhalten muss. Du bist schuld, wenn wir hungern müssen. Du hast mit zwölf Jahren die Schule abbrechen müssen, um uns sechs zu erhalten“
aus Felix Kucher, Sie haben mich nicht gekriegt

1 Like

»Es gibt auch die Tage, an denen du jeden einzelnen Menschen auf diesem so unglaublich schönen Planeten in die Arme schließen möchtest. Denn ja, das Leben kann auch wunderschön sein!«

aus: Die 12 Glücksbringer

3 Like

Mein Vorschlag zum Zitat der Woche " MeinOberbegriff für Glück ist Zufriedenheit, mit Allem" aus " Die zwölf Glücksbringer" von Michaela Merten Pierre Franckh

1 Like

Mein Vorschlag ist aus „Mama allein zu Haus“ von Barbara Becker und Christiane Soyke:

Wann hört es auf, dass ich mindestens zwanzig Mal am Tag überlege, was er wohl gerade macht? Mich frage, ob es ihm auch gut geht, was er zu essen bekommt – ein ganz typischer Gedanke vieler Mütter. Na, solche Abenteuer sind jedenfalls nicht hilfreich beim Loslassen, aber ich werde daran arbeiten. Das nehme ich mir fest vor…

Mein Vorschlag zum Buchzitat der Woche ist aus "Die kleine Bücherei in der Church Lane“ von Rachael Lane:

Als sie vorhin über die Hügelkuppe ins Dorf gefahren war, hatte sie einen Moment lang gespürt, wie ihre Lebensgeister zaghaft erwachten. Dieser Ort war genau so, wie Lucy ihn sich vorgestellt hatte. (S. 8/9)

„-und nachts im Bett kuschle ich mich ein, ich halte
den Atem an, damit der Zauber nicht vergeht.“

Mein Buchzitat aus „Sieben Quadratmeter Glück: Mein Leben im Camper“

1 Like

Solange wir wie hypnotisiert auf den uns umgebenden Horizont starren, um Gefahren rechtzeitig zu erkennen, versäumen wir zu einem guten Teil das richtige Leben.
Aus Die 12 Glücksbringer von Michaela Merten und Pierre Franckh

2 Like