Forum

Blockiert? Vergessen?

Seit März habe ich kein einziges Buch mehr gewonnen-obwohl bei vielen Büchern die Anzahl der verlosten Exemplare gestiegen ist. Habe ich einfach kein Glück oder bin ich blockiert worden-ich habe keine Ahnung. Ist das normal so? Ich hatte sonst ziemlich regelmäßig Buchgewinne.

Wenn Du „blockiert“ wirst, bekommst Du eine Nachricht.

Die Anzahl der verlosten Exemplare ist aber nicht erhöht worden. Das sind immer maximal 100 gewesen bisher.

Hast Du alle Rezensionen abgeliefert? Gibst Du Dir bei den Leseeindrücken Mühe? Hast Du viele Punkte?

Ich gewinne auch nicht mehr, hab nur Chancen beim Einsatz von Punkten. Da ich mir auch Bücher anderweitig besorge, kommen genug zusammen, dass ich immer mal wieder ein Buch einlösen kann, deshalb ist das nicht ganz so schlimm für mich.

es wundert mich nur,sonst habe ich oft Bücher gewonnen. Ich dachte ich mache jetzt irgend etwas falsch…

:slightly_smiling_face:Hi, hast du auch daran gedacht, dass jedes gewonnene Buch 2x weiter verlinkt werden muss?

Ansonsten wird es wohl einfach nur großes Pech sein. Im Hibbel Thread gibt es einige, die von ähnlich langen Pausen berichten.

LG

Haben die Punkte etwas mit der Gewinnchance zu tun?

Nachgewiesen ist das nicht, aber gefühlt bei einigen, die viele Punkte haben, schon.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Team daran erinnert, wenn es nicht erfolgt. Sie erinnern ja auch bei überfälligen Rezensionen.

Ich bin mir da immer etwas unsicher, weil die (fehlenden) Verlinkungen ja auch nie als „offen“ dastehen, wie es bei der eigentlichen Rezension der Fall ist.

Edit: Also bei der persönlichen Konto Ansicht, meine ich.

1 Like

Ich glaube nicht.
Ich habe einen Punktestand für mehr als 2 Bücher, habe aber trotzdem ab und zu Glück bei der Verlosung. So waren es z.B. in diesem Jahr schon 4 Bücher.
Da ich definitiv nicht in jeder Woche teilnehme, bin ich damit sehr zufrieden.

Deswegen frage ich. Das kann nämlich gar nicht sein, denn ich könnte mir theoretisch 6 Bücher in Folge mit Punkten sichern, gewinne aber „regelmäßig“ Bücher. (Mit regelmäßig meine ich nicht so wie bei gernvielleser, dass man seit Monaten nichts gewinnt) Man kann ja selbst nichts dafür, wenn keine Bücher zur Verlosung stehen, die man sich unbedingt mit Punkten sichern möchte…

1 Like

Ich habe eine Sammlung für 5 Bücher, weil kaum was da ist, wofür ich die einsetze kann. Oder ich komme zu spät, wie jetzt die letzten zwei Male. Aber gewinnen und verlieren tue ich gleich viel wie zuvor. Denke ich. :thinking: Wäre echt mal eine Wissensfrage an das Team @vorablesen. Interessiert mich jetzt wirklich … wäre ja gut zu wissen.

Verstehe den Satz nicht. Alle stehen zur Verlosung, die man für Punkte bekommt. :thinking:

Ich meinte, dass man keine Punkte einlösen kann, wenn es keine Bücher gibt, die man dafür einlösen will.
War das verständlicher? :smiley:

1 Like

Das ist ja theoretisch … seltsam. Denn: Man sammelt ja die Punkte mit Büchern, die hier vorgestellt werden. Also hätte man die ja damit einlösen können. Hat man aber nicht.

Ich bin ja auch eine Kandidatin mit Punkten für viele Bücher. Dieses Jahr hab ich noch keins gewonnen, drei mit Punkten eingelöst und 17 Bücher rezensiert (also 14 anderweitig besorgt). Das Punktepolster reicht für fast 7 Bücher.

Da ich bei Verlosungen leer ausging, werde ich das Gefühl nicht los, dass ich die Punkte quasi einsetzen „muss“. Ich löse aber nicht für Bücher ein, deren Leseprobe mich zwar anspricht, aber nicht komplett flasht. Also anders gesagt - wenn ich Punkte einlöse, dann für ein Buch, von dem ich mir sicher bin, dass es mir von Anfang bis Ende super gefallen wird. Also wachsen die Punkte weiter durch Tausch & Co.

Ja, genau so ist es bei mir auch. Durch das Tauschen oder Kaufen von Büchern oder Hörbücher habe ich mehr Bücher bei Vorablesen zum Puntesammeln, als ich gewonnen habe.

Und nur bei Büchern, wo ich z.B. durch bestimmte Autoren weiß, dass sie mir gefallen werden, sette ich Punkte ein.

Komisch, dass du nichts gewinnst…

Streut doch nicht wieder Gerüchte… man gewinnt oder gewinnt nicht je nach Quote (Bewerbungen/Fixeinsetzer/Anzahl der verlosten Exemplare).
Die Punkte haben damit nichts zu tun aber je mehr man hat desto stärker hat man das auch im Hinterkopf und dann bezieht man das bei jedem Mal wo man Pech hat, mit ein/setzt es in Zusammenhang. Den gibt es aber nicht.

2 Like

Meinst du mich? Ich hab doch gar keine Gerüchte gestreut? Ich weiß es ja selbst nicht und wollte nur mal nachfragen.

1 Like

Achso. Ja, so geht es mir seit einiger Zeit. Bei denen, wo ich will, kann ich nicht.

Jetzt streust du aber Gerüchte … du weißt doch nicht genau, ob es nicht doch Gründe hat … die einzigen, die uns das mitteilen können, ist das Team @vorablesen. Ich fände es gut, wenn sie das klarstellen, dann muss man auch nicht so rumratet. Außerdem hat @topper2015 auch nichts faktisch wiedergegeben, sondern nachgefragt (hat sie ja auch nochmal betont). Nicht immer gleich so auf Anti gehen, wenn andere nicht auf demselben Stand sind … :face_with_raised_eyebrow:

1 Like

Meine letzten Rezensionen habe ich im März geschrieben-da kann ich die Verlinkungen nicht mehr nachholen.

Hmm, also ich weiß jetzt nicht mehr genau, ab wann die 2 Verlinkungen Pflicht waren, aber sollte es vor März gewesen sein und du hast keine gemacht, dann „musst“ du sie nachholen, völlig unabhängig ob es dafür Punkte gibt oder nicht, weil du ja ansonsten deine „Aufgabe“ nicht nachgekommen bist und deshalb evtl. nicht frei für neue Gewinne.

Falls es erst nach März eingeführt wurde, ist das natürlich völlig egal.