Forum

Änderungen der Punkteregeln für Wunschbücher & Rezensionsverlinkungen


#326

Die Erde, nein, die Sonne dreht sich also um dich. Gut zu wissen.


#327

Eine weitere Fehlinterpretation Deinerseits. :kissing_heart:


#328

Ein Forum ist nur so interessant, gut etc wenn User sich beteiligen.Fact ist, dass einige User jammern, dass sie nicht geahnt haben, dass da was geändert wird…dann jedoch die Ersten hier sind, die sich darüber beklagen, dass sie davon nix gewusst haben. Irgendwie geht diese Geschichte für mich nicht auf.
Und zu deinem letzten Satz in deinem Beitrag, enthalte ich mich,denn den empfinde ich als beleidigend.


#329

Ich finde die neue Regelung super, den so haben endlich auch mal die wirklichen fleißigen Leser bei euch die Möglichkeit das Buch was sie aussuchen zu bekommen.
Den das hat mich doch schon sehr gestört, das man wenn man schon Punkte einsetzt dann trotzdem ausgelost wurde.
Ich hoffe das man es dadurch besser in den Griff bekommt und dann das Wunschbuch auch wirklich zu einem Highlight wird.


#330

Aber das ist doch immer so Igela, sobald die Leute unzufrieden sind, finden sie immer Mittel und Wege um dies kund zu tun. Aber Lob bringen die wenigsten über die Lippen oder zu Papier.
Nicht aufregen nur wundern, mich wundert das schon lange nicht mehr.


#331

Ja mei, dann hätte es vielleicht ein bis zwei Wochen noch mal ein Verlinkungsfeuer gegeben - was den Verlagen und Vorbalesen ja auch nur recht wäre, und? Aber dieses Argument nun so aufzubauschen, als wäre gerade ein Großfeuer entstanden und Vorablesen hätte nur diesen einen einzigen Weg wählen können, sonst wären wir alle mit Mann und Maus untergegangen, ist echt übertrieben. Das hätte man schon anders regeln können.

Die ein bis zwei Wochen Überbrückungsphase hätten sie auch überlebt. Und die User wären dann nicht ganz so angepisst. Ich kann die meisten schon verstehen, dass sie sich von der Nacht- und Nebelaktion überrumpelt fühlen.

Aber lasst es doch jetzt endlich gut sein. Ihr dreht Euch nur noch im Kreis und verteilt nur noch unschmeichelhafte Hiebe. Vorablesen hat ganz klar Stellung dazu bezogen und das müssen wir nun so akzeptieren. Die Schlammschlacht jetzt finde ich echt unnötig. Sorry. Auch im anderen Thread.


#332

Ich verfolge die Beiträge und Diskussionen in beiden diesbezüglichen Threads jetzt seit ein paar Tagen mit zunehmender Verblüffung.
Wie man sich wegen etwas so Belanglosem wie der Verdoppelung der nötigen Punkte für ein Wunschbuch derart echauffieren kann, ist mir ein Rätsel.
(Wobei ich zu der Fraktion gehöre, die gerade ihre 2000 Punkte zusammengekratzt hat und diese vorfreudig für ein Wunschbuch einlösen wollte)
Mir ist durchaus bewusst, dass die Verlage von unseren Eindrücken und Verlinkungen profitieren, aus reiner Menschenfreundlichkeit stellen sie ganz sicher keine Exemplare zur Verfügung, aber das Anspruchsdenken und Beleidigtsein mancher User finde ich schon bemerkenswert - einfach nur mal so festgestellt ohne eine Wertung vorzunehmen.


#333

Ich weiß, dass du es nicht verstehen willst, aber dennoch geht die Geschichte völlig problemlos auf:

  • Der User empfindet das Forum nicht als interessant und liest auch daher nicht regelmäßig dort mit.
  • Es tritt eine Neuregelung inkraft, die weder per Mail noch auf der Startseite von VA kommuniziert wird.
  • Da es nicht kommuniziert wird geht der normalerweise forenabstinente User ins Forum um zu schauen, ob sich dort nähere Infos finden lassen.
  • Dort findet er tatsächlich einen Thread, der genau zu diesem Zweck extra von VA eröffnet wurde.
  • Prima, denkt sich der User, dann kann ich wie viele andere auch rein schreiben, dass ich nicht gut finde, dass meine mühsam erarbeiteten Punkte über Nacht nur noch die Hälfte wert sind und ich das vll. gestern per Mail gratulierte Wunschbuch nun doch nicht mehr bekomme.

Was bitte geht an dieser Geschichte nicht auf, außer dass du es scheinbar für bemerkens- und beklagenswert hältst, dass sich Leute in diesen Thread trauen, die normalerweise nicht ins Forum schauen? Vermutlich haben ganz viele gar nicht erst hier geschrieben, weil dieses Phänomen nicht neu ist. Da spart sich mancher Forenabstinente seinen Beitrag, weil er auf solche Reaktionen nur zu warten braucht.

Und dass ausgerechnet die die Ersten waren, die sich hier über die nächtliche Inflationsrate von 100 % beklagt haben, das stimmt ja so auch nicht, wie du ganz oben nachlesen kannst.


#334

Ich denke wir drehen uns im Kreis…du verstehst mich nicht , ich verstehe dich nicht. Ich wünsche einen schönen Nachmittag, den ich gedenke mit der schönsten Nebensache der Welt (Lesen ) zu verbringen.


#335

Ach so, und ich dachte immer die schönste Nebensache der Welt wäre [spoiler]Fußball[/spoiler]:wink:


#336

Chapeau!
Bei mir lief es noch ein klein wenig anders, denn Ich habe noch einen anderen Grund, nicht mehr so aktiv im Forum zu sein, die ich dem Team per mail erläutert habe, hier jedoch nicht weiter ausführen möchte.
Deshalb war ich, wie irgendwo bereits erläutert, sehr überrascht und befürchtete sogar einen “Tatterich”, als ich zum frühestmöglichen Zeitpunkt mein Wunschbuch einlösen wollte und auf einmal 4000 statt 2000 Punkte abgezogen bekam.
Ich wollte eine diesbezügliche Mailanfrage an das Team richten (auf die Idee, ohne Information mit einer “Preisverdoppelung” konfrontiert zu werden, wäre ich nie und nimmer gekommen!), als ich, wie wohl alle selten im Forum aktiven User eine Zusammenfassungsmail über aktuelle Forenthreads erhalten habe.
Wenn ich mich recht entsinne, stand da irgendetwas von einem offenen Brief und da dachte ich, das könnte wichtig sein.
Stell dir mein Erstaunen vor, als ich dann hier von den 40000 Punkten gelesen habe!
Zumal ich ja auch, wie an jedem Wochenende die Hinweise wegen der aktuellen Bücher erhielt, in der davon nichts erwähnt worden war.
(Vielleicht erging es anderen ähnlich, also nix mit “Forum fernbleiben und nur zum Meckern herkommen”)
Ich las dann auch den vom Team verlinkten Thread, konnte diesem aber nur eine allgemeine Ankündigung geplanter Veränderungen und keinesfalls eine Vorbereitung auf die dann tatsächlich vorgenommenen Änderungen.
Ich möchte hier nicht missverstanden werden:
Natürlich hat das Team hier Hausrecht!
Aber man hätte es wirklich besser regeln können.
Ja, bei “Vorwarnungen” wäre möglicherweise massenhaft verlinkt worden.
Aber was hätte gegen eine Stichtagsregelung gesprochen?
Man hätte am Montag bekannt gegeben, dass alle ab diesem Zeitpunkt erworbenen Punkte nur noch für 4000er Einlösungen verwendet werden, die alten Punkte jedoch noch nach altem Recht aufgebraucht werden dürfen.
Aber es ist nun einmal so und ich fürchte, dass sich da auch nichts mehr ändern lässt.
Vielleicht kann man das akzeptieren… oder wenigstens auf persönliche Angriffe während weiterer Debatten verzichten.


#337

Ich nehme eine NULL von “40000” zurück!ggg


#338

Wenn vorab es auf 40.000 erhöht hätte, wäre das Universum explodiert bei dem Aufschrei, der durch die Community gegangen wäre. :wink:


#339

Ich finde die Änderung eigentlich gut, dadurch ist die ganze Wunschbuchsache doch erst mal wieder entspannter. Und wenn sich dann einige statt jeder Woche nur noch alle zwei Wochen ein Wunschbuch nehmen können, wird das auch kein Weltuntergang sein, da muss man halt mal auf sein Losglück hoffen.
Ärgerlich ist nur, dass ich gerne das erste Mal die 2000 Punkte fast voll hatte :smiley:


#340

Liebes Team,
wenn ich mal Vorablesen verlasse, dann ganz bestimmt nicht wegen euch, :rose:sondern wegen immer der gleichen Usern, denen man einfach nicht aus dem Weg gehen kann, weil es immer noch keine Ignore Funktion gibt.
Es ist schon wahnsinn, dass sich immer die gleichen um Kopf und Kragen reden wollen. Das ist einfach nicht mehr meine Welt, wenn sich das gleiche Diskussions-Schema ständig wiederholt.


#341

Du sprichst mir aus der Seele :slight_smile:


Plattformen für Rezensions-Links (Sammlung)
#342

Ganz genau :+1:, es artet aus hier.


#343

Hi, ich habe mich gerade durch den offenen Brief gelesen und ui… ganz ehrlich @Vorablesen, ich danke euch vielmals für die Möglichkeit so viele Bücher zu lesen und das alles kostenlos. Ich bin sehr sehr zufrieden mit der Abwicklung und absolut einverstanden den Punktestand bis zum Wunschbuch hochzusetzen, wenn es hier tatsächlich Nutzer gibt, die diese Option so krass ausnutzen. Ich würde auch ohne Wunschbuch weitermachen und sehe keinen Grund mich zu beschweren. In dem Sinne: Weitermachen! :slight_smile:


#344

Liebe vorableserInnen,
da das Thema ausgiebig diskutiert wurde und wir von mehreren Nutzern darum gebeten wurden, schließen wir hiermit diesen Thread.
Viele Grüße
das vorablesen-Team


#345