Willkommen Lesejahr 2024 ... Das will ich unbedingt lesen

Ein frohes, gesundes und lesefreudiges neues Jahr allen! Lasst uns doch schon mal über die Must-Reads des Jahres reden.

Bei mir ist auf jeden Fall
Die Spiele von Stephan Schmidt
Der Rabengott von Ann Leckie
Brautprinzessin von William Goldman
Northern-Hearts-Reihe
Star Bringer von Tracy Wolff
Starling Nights 2 von Merit Niemeitz
Ever & After Reihe
Bones & Flowers 1 + 2
und etliche mehr…

Was steht bei Euch ganz weit oben

1 „Gefällt mir“

Auch von mir ein fröhliches und vorallem gesundes Jahr 2024 für alle. Und natürlich viel Freude beim Lesen. Mein erstes Buch im neuen Jahr wird „Die Einladung“ von Sebastian Fitzek sein. Ansonsten habe ich mir noch wenig Gedanken gemacht. Liebe Grüße

1 „Gefällt mir“

Auch ich wünsche euch allen ein Jahr voller schöner Leseerlebnisse, aber vor allem ein gesundes Jahr! :four_leaf_clover:

Da ich es liebe durch die Listen der Neuerscheinungen zu stöbern, sind mir auch bereits einige Titel ins Auge gesprungen.

Beginnend mit der Fortsetzung Im Labyrinth der Rache von Ethan Cross und natürlich dem 13. Band der Robert-Hunter-Reihe Der Totenarzt von Chris Carter.
Außerdem freue ich mich auch auf eine neue Dilogie von Miriam Georg, da erscheint dieses Jahr Im Nordwind und auf die beiden verbliebenen Teile des Vierteilers von Kristina Moningers Breaking Waves

Das sind die fünf Bücher, die in jedem Fall mit dem Release bei mir einziehen werden.

Spannend finde ich den Titel Haunting Adeline von H.D. Carlton, da werde ich aber erstmal zu einer Leseprobe greifen.

Ansonsten bin ich gespannt, welche Bücher während des Stöberns unter dem Radar blieben und erst durch vorablesen mein Interesse gewinnen können.

1 „Gefällt mir“

Moin alle zusammen,
ich hoffe alle sind gesund und unverletzt ins neue Jahr gekommen.

Ich habe 20 Bücher auf meiner SuB Liste (ja, jetzt schon, weil ich sie letztes Jahr nicht mehr geschafft habe), damit ist die erste Hälfte des Jahres dann fast rum und dann kommt die Liste der Neuerscheinungen, die gefühlt jede Woche länger wird.
Und aktuell freue ich mich nächste Woche auf die LP vom Mörderarchiv :star_struck:

1 „Gefällt mir“

Oh ja, ich liebe auch diese Listen… Mein Blick endete damit, dass ich mich wohl perfekt durch die #24für2024 Challenge lesen kann und auf meinem Blog für jeden Tag eine Rezension erscheint.
Wie gut, dass ich schnell lesen kann und meist nur 2 bis 3 Tage für ein Buch benötige.

20 Bücher ist har für so ein junges Jahr :joy: Bei mir ist ein halbes Buch, weil ich es nicht ganz geschafft habe.
Vorsatz für dieses Jahr, als den SuB nicht höher wie 5 Bücher werden. Aber wenn ich meine Liste ansehe ist das, sagen wir es in hübschen Worten, sehr sehr sportlich gedacht :sweat_smile:

Bisher

1 „Gefällt mir“

Bis jetzt sind auf meinem „als nächstes“-Stapel:
Twelve Secrets
Die einzige Frau im Raum
Probe 12
Morgen, morgen und immer wieder morgen

Im Spiegel des Kosmos muss noch ankommen und außerdem beginne ich in Kürze eine neue Leserunde. Laut meinem Lesetagebuch habe ich 2023 genau 100 Bücher gelesen, 40 davon Rezensionsexemplare oder Leserundenbücher - das hätte ich nicht gedacht. Ich bin gespannt, wie es dieses Jahr so läuft.

1 „Gefällt mir“

Oh du willst noch Zwei Sterne für uns lesen. Das ist interessant und ich bin gespannt auf deine Meinung. Ich habe es schon gelesen und mir gefiel es sehr gut

1 „Gefällt mir“

Ja, man merkt bei Leserunden etc gar nicht wirklich wieviel man eigentlich gelesen hat. Aber bei deiner Anzahl kann ich mithalten. Allerdings werde ich dieses Jahr es etwas ruhiger angehen lassen.

1 „Gefällt mir“

Der letzte Band der Carl Mørck Reihe und der in wenigen Tagen erscheinende Band der Achtsam morden Reihe reizen mich sehr.
Sonst steht der SUB Abbau endlich an (Gelächter im Hintergrund - ABbau oder AUFbau???)

Mein Sub besteht gerade aus 3,5 Büchern, und so kann ich ohne Druck ins neue Jahr starten (mehr als 10 machen mich nervös, insbesondere wenn mehrere Rezensionsexemplare darunter sind). Unbedingt lesen möchte ich

„Und Großvater atmete mit den Wellen“,

da ich „Als Großmutter im Regen tanzte“ so toll fand. Von Jörg Hartmann bin ich auf

„Der Lärm des Lebens“

gespannt.

Bei Diogenes finde ich so viel interessant, dass ich mich einmal quer durchs Frühjahrsprogramm lesen könnte.

Bei den Jugendbüchern freue ich mich auf den Abschluss der Schatten-Trilogie von Parvela.

Ja, ich war auch ein wenig geschockt und empfinde es als sportlich.
6 sind im letzten Jahr erschienen, 2 erscheinen erst im Laufe des Jahres, 8 sind alte Bücher, die schon länger darauf warten gelesen zu werden (und auch vermutlich liegen bleiben werden) und 4 Hörbücher (die hoffentlich beim Putzen und Kochen weggehört werden).

Ich glaube mein Hauptproblem ist, dass ich gerne Bücherlisten durchstöbere und immer etwas finde, was ich lesen möchte :joy:

1 „Gefällt mir“

Mit dem Problem bist Du nicht allein! Ich denke manchmal, in der ganzen Stöberzeit hätte ich gut noch ein weiteres Buch lesen können…:rofl:

4 „Gefällt mir“

Ein Frohes Neues in die Lese-Runde :smiley:

Da ja auch dieses Jahr wieder viele neue tolle Bücher rauskommen, wird es immer Schwer, im Vorfeld zu sagen, was ich unbedingt lesen wollen würden.
Denn die Antwort wäre „JA“, „SOFORT“ und „ALLE“ :see_no_evil:

Da man aber irgendwo anfangen muss, ich starte einfach mit
„Bite me Deeply“ - Freya Dawn
„Ever & After“ - Stella Tack
Re-Read von „Fourth Wing“ und dann direkt „Iron Flame“ - Rebecca Yarros
in das neue Jahr.

Definitiv gelesen werden dieses Jahr aber auch noch:
„Starling Nights 2“ - Merit Niemeitz
„The Queen will Rise“ - Marie Niehoff
„Black Bird Academy - Fürchte das Licht“ - Stella Tack

Da aber noch so viele Bücher hier darauf warten, gelesen zu werden entscheidet es sich natürlich Spontan, was mir in die Hände fällt.

1 „Gefällt mir“

Allen ein frohes Lesejahr mit vielen guten Büchern.
Leider hat bei uns eine traditionelle Buchhandlung ( seit1789) für immer geschlossen und der Abverkauf hat meinen SuB endgültig zum Turm gemacht.
Also hoffe ich auf viel schlechtes Wetter und ruhige Stunden. Als nächstes sind die 7 Monde des Maali Almeida dran, dann wohl ein neuer Nesser. Und der gute Herr Leidegger wartet auch schon auf mich.

2 „Gefällt mir“

Oh wie schrecklich, dass so eine alten Buchhandlung den Ketten weichen muss. Aber ich kann deinen Turmbau verstehen. Wenn meine Buchhändlerin anrufen würde um zu sagen dass sie einen Abverkauf haben würde es mit einem überladenen Auto enden

1 „Gefällt mir“

Ich freue mich besonders auf „Maifliegenzeit“ von Matthias Jügler.

Unbedingt die jeweils zweiten Bände der Krimireihen von Marc Raabe und Pascal Engmann/Johannes Selaker, außerdem habe ich „Zur See“ von Dörte Hansen noch nicht gelesen.
Vielleicht noch die ersten Bände der Krimireihe „Kant …“ aus München und ein paar Bände von Volker Kutscher, die mir noch fehlen. Das alles und noch viel mehr …

Ja, sehr traurig, auch dass die Innenstadt immer leerer wird.
Es ist halt ein hoher Stapel geworden