Forum

Rezension von Amazon abgelehnt - warum?


#21

Das ist bei Amazon aktuell ein Problem. Alle Rezensionen hängen seit Mittwoch. Nur vereinzelt sind welche inzwischen durchgegangen. Auf Nachfrage kommt, dass künftig alle Rezensionen nach zwei Tagen online gehen, es momentan aber technische Probleme gibt und auch nicht bekannt ist, wann diese behoben sind.


#22

Eine liebe Mail ans Vorablesen-Team und dann bekommt ihr die 50 Punkte manuell gebucht!


#23

Na, da wissen die bei amazon aber wohl selbst nichts und schreiben dem Kunden irgendwas, damit er den Mund hält?
Ich habe gerade zwei Rezensionen geschrieben, die eine war sofort online und die andere nach ein paar Minuten und auf eine andere warte ich schon seit 5 Tagen!


#24

Doch, die wissen schon, was sie sagen. Es gibt bei Amazon ja außer Büchern auch noch andere Artikel. :wink:

Klar, hin und wieder flutscht auch mal eine Rezension direkt durch, aber das ist inzwischen die Ausnahme, nicht die Regel. Vor einem Jahr ist ja jede Rezension direkt auf der Seite aufgetaucht. Das ist jetzt nicht mehr so. Und die Begründung haben sie eben wie oben gegeben. Heißt doch nicht, dass sie die Kunden mundtot machen wollen?


#25

Weil du oben geschrieben hast, die hätten dir gesagt, dass alle Rezensionen nach 2 Tagen online gehen. Da gehören ja auch Bücher dazu. Deshalb habe ich mich sehr gewundert, dass meine Rezensionen heute so schnell durchgingen.

Wenn das wirklich die Regel werden sollte mit den 2 Tagen Wartezeit, dann müsste hier auf der Seite der Spielraum für die 50 Punkte-Verlinkung erweitert werden.


#26

Entschuldige, ich hatte “künftig” als Antwort bekommen und das oben auch so geschrieben. Ein kleines, aber nicht unwichtiges Wort. :sunglasses:


#27

Vermutlich gibt es da keine “die”, sondern Tage mit weniger und mit viel Arbeitsanfall. Wenn das Wetter schlecht ist oder viele Kunden Urlaub haben, kann der Rezensionseingang ja mal ungewöhnlich groß sein.

Offensichtlich hält amazon es für sinnvoll, Rezensionen einzeln zu überprüfen. Als Kunde profiitiere ich davon, wenn nicht jedes “Das Paket kam schnell an” dort hochgeladen wird und ich mich da hindurch lesen muss. Oder Funktionen der Seite werden verändert und in der Zeit sind Rezensionen weniger wichtig, als dass Kunden trotzdem ihre bestellte Ware bekommen.

Wenn mir auffällt, dass bei amazon gerade irgendwas “langsam geht”, entdecke ich oft hinterher neue Funktionen auf der Webseite. Kann sein, dass da ein Zusammenhang besteht, kann ebesnsogut nicht sein …


#28

Ja, das ist oft miteinander verbunden. Gestern waren ja auch alle Hilfreich-Klicks und die Prozentzahl verschwunden (bei allen Usern dort). Das deutet fast immer darauf hin, dass etwas geändert wird.


#29

wobei das seeeehr gern alles durchgelassen wird, vor allem wohl dann, wenn da steht “Verpackung und Versand durch amazon”.


#30

Mir ist auch aufgefallen das bei Büchern die schnell viele Rezis bekommen die einzelne Rezension schon mal länger in der Warteschleife ist.


#31

Das ist ein ganz anderes Problem.

Amazon hat sich selbst ein Ei gelegt, indem nach einiger Zeit eine automatische Mail rausgeht mit der Frage, ob man den Kauf nicht rezensieren möchte (alle Artikel, nicht nur Bücher). Das lesen viele dummerweise nicht richtig (querlesen ist modern geworden …) und schreiben dann solch einen Mist. Manche verwechseln das wohl mit ebay.

Will sagen - das kommt fast immer von Leuten, die gar keine Rezension schreiben wollen, die Mail aber so auffassen, als müssten sie da was schreiben …

Dumm gelaufen eben.


#32

Genau, sieht man auch bei den Antworten auf manche “Fragen zum Produkt”…

/e: dennoch könnte man diese dann eben einfach nicht freischalten wenn man schon so genau “liest” bei amazon