Forum

Lieblingsbücher


#1

Ich habe diesen Thread mal erstellt damit ihr alle mal eure Lieblingsbücher vorstellen & euch darüber austauschen könnt.
Also fange ich gleich mal an: meine derzeitigen Favoriten sind alle 3 Teile von “Die Tribute von Panem” aber nur ganz knapp vor “Herr der Ringe”. Der Schreibstil ist einfach besser.
Wie seht ihr das so? Traut euch ruhig eure Meinung mal hier rein zu schreiben! :slightly_smiling_face:


#2

Kenne ich weder noch, da ich in diesem Genre nie was lese.
Ich habe nicht unbedingt Lieblingsbücher, da ich ein Buch einmal lese und gut ist. Es gibt jedoch Bücher, die mir besser gefallen als andere, mich beeindrucken, fesseln, berühren etc. Favorit ist immer das Buch, das ich gerade lese…bis das nächste begonnen wird.
Letztes war das zum Beispiel “In den Fängen des Löwen” von Kallentoft & Lutterman oder “Liebeskind” von Romy Hausmann. Die haben mir gefallen…aber Lieblingsbücher? Habe ich nicht und möchte ich nicht, denn ich habe und werde ein Buch nicht zwei mal lesen. Denn das bedeutet der Ausdruck für mich.


#3

Das ist interessant: Ich verstehe unter Lieblingsbuch etwas vollkommen anderes als Du: Für mich sind Lieblingsbücher jene, deren Inhalt jahrelang nachwirken - und die ich praktisch gar nicht vergessen kann, da sie mich - teils schon lange, begleiten… Das heißt aber nicht, dass ich sie zwangsläufig noch mal oder mehrmals lesen muss (tue ich fast nie).


#4

Das sehe ich genauso. Mein absolutes Lieblingsbuch ist Tolstois “Krieg und Frieden”, gefolgt von Thomas Manns “Buddenbrooks”: zwei Bücher, die neben interessanten Geschichten immerwährende Wahrheiten in sich bergen.