Last Minute vegetarisch - Was gibt es bei euch schönes?


#21

Da gebe ich dir völlig recht, wolly!
Von “Simple” z.B. war ich doch ein bisschen enttäuscht, was “einfach und schnell” angeht. Die Rezepte waren zwar ansprechend, aber doch deutlich aufwändiger, schon angefangen beim Beschaffen der Zutaten, als erwartet.
Last Minute vegetarisch ist da deutlich besser - vielleicht nicht so raffiniert oder exotisch, aber echt lecker von den Gerichten her.
Das wird bei mir eine 5-Sterne-Rezi werden.


#22

Simple hatte ich beispielsweise auch im Kopf. Da war ich eher enttäuscht, was den Titel anging. Das ist mir hier auf jeden Fall positiv aufgefallen.


#23

Mein Freund und ich haben bisher 4 Rezepte ausprobiert:

  • Porree-Birnen-Tarte mit Haselnüssen: lecker (man muss aber wirklich auf die reife der Birne achten :wink: )
  • Ofen-Camembert mit karamellisierten Äpfeln: mega leckere Kombination! Wir werden nächstes Mal aber
    etwas mehr von dem karamellisierten Apfel-Zwiebel-Gemisch machen.
  • Weiße Pizza: total lecker! Wird es jetzt öfter geben! Will ich mal mit zusätzlich Feigen drauf probieren.
  • Linsenbratlinge mit Tahin Dip: Linsenbratlinge waren OK, der Tahin Dip war für meinen Freund und mich ungenießbar (diplomatisch ausgedrückt)

Bisher bin ich zufrieden mit dem Buch. :grin:


#24

Wir kochen sehr gerne aus dem Buch.
(Endlich Rezepte die mein beim Kochen sonst immer fluchender Göttergatte ohne Probleme meistert. Hihi.)
Bisher gab es den Ofencambert mit karamellisierten Äpfeln nd die Beeren mit Quarkhaube. - Allerdings mussten wir hier noch nachzuckern, da unsere TK-Beeren viel zu sauer waren.
Beides war sehr lecker und super einfach.
Heute versuche ich mich an dem Kokosmilchreis mit Erdbeeren. Bin schon gespannt, da ich ohne Pürierstab wohl ein wenig tricksen muss.


#25

Ich hatte mich am Wochenende an den Quesedillas versucht und ich muss sagen: sooooo lecker! Irgendwie hatte ich beim Lesen der Rezepte immer den Eindruck, dass es vielleicht zu wenig für 2 Personen sein könnte, hat sich aber nie bestätigt!


#26

Das mit dem “Für-2-Personen-zu-wenig” hatte ich auch befürchtet.
Aber bisher hat alles gereicht, da die Gerichte auch wirklich satt machen.


#27

Ich habe jetzt auch den Ofen-Camembert mit karamellisierten Äpfeln gemacht - lecker!

Den hatte ich ab und zu schon als Fertigprodukt gemacht, aber in Zukunft mache ich den lieber so.


#28

Ich muss den Thread noch mal hervorholen, auch wenn die “Testphase” schon vorbei ist. ;).
Am Wochenende habe ich wieder aus dem Kochbuch gekocht, leider ohne Fotos zu machen, aber der “gebackene Mozzarella in Tomaten-Oliven-Sauce” (allerdings mit selbstgemachter Tomatensauce) und die “Zitronenpasta mit Erbsen und Ricotta” waren so lecker, dass ich es hier noch loswerden möchte.:relaxed:.