Forum

Kann ich keine Punkte über 4000 hinaus sammeln?

Ich habe heute die 4000 Punkte erreicht. Allerdings fehlten mir nur noch 80, 100 Punkte hätte ich bekommen müssen, das müssten dann aber jetzt 4020 sein.
Werden alle Punkte, die ich jetzt verdiene, nicht mehr gutgeschrieben, bis ich meine 4000 für ein Wunschbuch eingelöst habe?

Du kannst weitersammeln, bis ein Buch für dich kommt, das du gerne mit Punkten einlösen möchtest. Da wird nichts gestrichen oder nicht gutgeschrieben. :slight_smile:

1 Like

Aber mir wird nicht angezeigt, dass ich mehr als 4000 Punkte habe?

Doch, klar :smile: Auf deinem Profil steht dann unter “Meine Punkte” deine genaue Punktzahl.

Ich glaube, in dieser Punkte-Leiste darunter, die anzeigt, wie viele Punkte man für das Wunschbuch noch braucht, nicht - dafür sind alle Punkte darüber ja auch irrelevant :slight_smile:

Alles klar! Vielen Dank für eure schnelle Hilfe!

Also ich habe fast 20.000, ich weiß nicht ob es ein Lmit gibt, aber mein Höchststand jemals waren 26.000, da war es noch unbegrenzt. Ich spare aber auch, und gebe sie nur aus für Bücher, die ich wirklich will.

2 Like

:scream: Oh wow! Da bist du ja fleißig.

Die Selbstbeherrschung zum großen sammeln fehlt mir total. Sobald ein Buch/LP hinreißend klingt, hau ich meine seltenen Pünktchen raus.

1 Like

Ich werde auch warten, bis ein Buch kommt, dass ich wirklich haben möchte.

Bei mir werden die Punkte meist auch nicht alt. Allerdings wüsste ich momentan nicht, was ich dagegen ertauschen sollte. Momentan spricht mich nichts so richtig an. Aber da ich keine 4000 Punkte auf dem Konto habe, ist das auch gut so.

Die Diskussion habe ich gleich mal zum Anlass genommen, auch ein Buch über Punkte zu wünschen. Das Konto wächst ja doch wieder nach. :slight_smile:

Das letzte Buch, das ich ertauschen wollte, hab ich verpasst - ich hab schlicht und ergreifend erst zu spät daran gedacht, dass Montag war und da waren die wenigen Exemplare schon weg. Seither türmen sich bei mir die Punkte. Aktuell reizt mich keins der Bücher und ich sammle mit ertauschten Exemplaren noch immer Punkte. Macht aber nix. Ich sag immer, das ist wie mit dem Gehaltskonto. Reserven haben ist nie verkehrt!

3 Like

So lange die nicht verfallen ist es ja eh relativ egal wie viele und wie lange man sammelt :slight_smile:

Reserven haben ist gut - doch hab ich es noch nie geschafft, dass ich mehr als für 2 Bücher Punkte am Konto hatte :rofl:

Na ja - nicht so ganz. Sich ein Buch sichern, das man sooooo gerne hätte, ist schon eine feine Sache. Beim o.g. Wunschbuch hatte ich natürlich auch kein Losglück. Dann ist das schon doof. Es geht immerhin um Punkte für fünf Bücher …

Da wir gerade bei Punkten sind.
Wie lange bekommt man für eine Verlinkung Punkte.
Also ich habe ein älteres Buch rezensiert (September letzten Jahres) und habe es auch mit LB verlinkt.
Ich habe aber nur die 100 Rezi Punkte bekommen. Gibt es da ein drei Monats-Limit?

Maximal drei Monate nach Erscheinungsdatum.

Danke, das habe ich mir auch fast so gedacht.

:joy: Ich bin da auch ein leichtes Opfer, die Ausschnitte der LP begeistern mich relativ schnell und ich lese in gaanz vielen Genres, weshalb mich dann auch vieles anspricht.
Ich habe ja selten 4000 Pünktchen zusammen, aber wenn, dann folgt der Einsatz keine 2 Wochen später. :joy:

Umso mehr beeindrucken mich User, die es schaffen so viele zu sammeln.
:slightly_smiling_face: Da bin ich auch wirklich ganz neidlos, weil ja jeder die Chance dazu hat, so viel zu lesen, zu schreiben, zu verlinken und zu sammeln.

1 Like

Steht aber auch immer gleich dabei bei “verlinke deine Rezension”:

Verlinke Deine Rezension

Veröffentliche Deine Buchrezensionen auch auf anderen Plattformen, wie Amazon, in Online-Buchhandlungen, Buchcommunities, Foren oder Deinem Blog und sammle für jede Rezensionensverlinkung zu Büchern, deren Erscheinungstermin nicht mehr als 3 Monate zurückliegt, 100 Punkte. So geht’s.

Ist bei mir ganz einfach erklärt. Da ich viel tausche, kommen mehr Rezensionen und damit Verlinkungen zusammen. Ich hab auch noch Bücher auf dem SuB, die “nur” noch 100 Punkte für die Rezension bringen, aber dennoch, das läppert sich ja zusammen.

Ich hab es im anderen Thread schon geschrieben - ich habe letztes Jahr gerade mal zwei Bücher hier gewonnen, viele ertauscht und eine ganze Reihe mit Punkten eingelöst. Also es ist definitiv nicht so, dass ich extrem viel gewinnen würde, im Gegenteil - wenn ich bei den Verlosungen mitmache, gewinne ich extrem selten, bin also sowieso auf Tausch und Punkte “angewiesen”.

EDIT:
Ich kopiere mal hier her, was ich drüben geschrieben hatte:

Bei mir sind 2019 satte 47 Titel, die auf vorablesen vorgestellt worden sind, zusammengekommen, die ich gelesen habe. Und natürlich auch rezensiert und verlinkt.

Eins (GU) war aus der Challenge. Beim Zitat usw. mache ich so gut wie nie mit, da kommt also eh nix zu mir. Mit Punkten habe ich 11 Bücher eingelöst, gewonnen gerade mal zwei. Der Rest, also 33
Bücher, ist ertauscht oder gekauft.

1 Like