Gehören Kochbücher in das Bücherregal oder in die Küche?


#21

Meine Koch- und Genussbücher stehen in einem Regal im Esszimmer. Da habe ich nicht nur praktische Rezeptbücher, sondern auch kulinarische Biografien und kulinarische Reiseberichte. Auch die schön gemachten Coffeetable Books haben da ihren Platz.


#22

Koch- und Backbücher gehören in die Küche. Allerdings stehen meine Koch- und Backbücher in einem Regal im Esszimmer, weil ich kein (Hänge-)Regal in der Küche habe. Außerdem sind die Küchenschränke mit anderen Küchenutensilien und Lebensmitteln bestückt.


#23

Meine Kochbücher haben ihr eigenes Fach im Küchenschrank. Allerdings wird es dort langsam sehr, sehr eng und ich denke schon lange über ein kleines Bücherregal in der Küche nach. Aber der hier erwähnte Küchendunst macht mich dann doch unsicher, die Bücher werden von mir im Eifer des Kochgefechts schon genug malträtiert, fürchte ich … Dann mache ich vielleicht doch lieber ein zweites Fach im Küchenschrank frei und das Geschirr zieht ins offene Bücherregal um :)…


#24

Ich habe bisher kaum schlechte Erfahrungen mit Fettdunst, obwohl ich keine Abzugshaube habe. Nur die Schnitte sind angegriffen. Da wird nebelfeucht drübergewischt und alles ist gut.
Der Rest lehnt ja aneinander. :blush:


#25

Da ich sehr viele Koch- und Backbücher habe, würde das den Rahmen meiner “normalen” auch schon übervollen Bücherregale sprengen. Deshalb habe ich ein Extraregal in der Küche.


#26

Bücherregal bzw in ein Regal in der Küche :slight_smile::slight_smile:


#27

Meine Kochbücher stehen in meinem Bücherregal (zwar separat von den anderen Büchern, aber Kochbücher alle zusammen). Habe gar keinen Platz in der Küche dafür… Wenn ich dann ein Rezept aus dem Buch nachkochen möchte, dann ist das Buch ja auch schnell geholt…


#28

Meine Kochbücher und das sind richtig viele, stehen nicht in der Küche, denn da ist gar kein Platz dafür. Ich habe sie im Raumteiler zw. Esszimmer und Wohnzimmer. Und da sind nur die Kochbücher. Das meiste koche ich sowieso ohne Buch und wenn ich mal etwas Ausgefallenes oder Neues ausprobieren möchte stecke ich das Kochbuch in eine Hülle und lege es auf der Arbeitsfläche ab.
Meine Backbücher sind in einem anderen Regal, die brauche ich ständig beim backen, da müssen die Mengenangaben in den Rezepten auch passen. In diesen Backbüchern sind schon mal Spritzer o.Ä. drin, das macht aber nichts.
Ich habe auch schon das Laptop in die Nähe der Arbeitsfläche platziert und sozusagen direkt
aus dem “Netz” gekocht oder gebacken.


#29

Auch ich habe mein Kochbücher nicht in der Küche stehen. Das hatte ich nur ein Mal und musste lernen, dass ich dafür zu viel koche. :wink: Da bleibt doch einiges an Fett und im Anschluss Staub etc. dran hängen. Ich habe nichts gegen Gebrauchsspuren, aber das war mir zu viel. Jetzt hat meine inzwischen recht stattliche Sammlung ein eigenes Regal in meinem Arbeitszimmer und bei Bedarf wird das jeweilige Buch dann vorgeholt.


#30

Ich habe in der Küche ein kleines Regal für meine Koch-und Backbücher. Und die sehen tatsächlich auch benutzt aus :smiley: so gut wie ich auf meine Bücher sonst aufpasse, bei Backbüchern gehört es für mich dazu! Die möchte ich ja auch nicht weitergeben oder vertauschen o.a.


#31

:books::books:
Meine Kochbüchern stehen auch im Bücherregal im extra fach wenn ich eins brauch dann hole ich es mir raus und nimm es mit in die küche😀


#32

Meine Bücher stehen in einem extra Bücherregal im Flur direkt neben der Küche. Früher hatte ich sie in der Küche, aber inzwischen sind es viel zu viele. Und den Küchendunst will ich ihnen auch nicht antun.


#33

Ja so denke ich auch wegen dem küchendunst da sind mir die Bücher doch zu schade drum


#34

Kochbücher sind die einzigen die bei mir auch wirklich gebraucht aussehen dürfen! Ein Soßenspritzer hier, ein Wassertropfen da, ein bisschen Mehlstaub in den Ritzen :joy: (Ja, ich bin Chaosköchin! :fork_and_knife:) Da weiß man wenigstens auf den ersten Blick welche Gerichte gerne immer wieder gekocht werden…


#35

Ja kochen ohne nicht zu. Kleckern kann ich auch nicht :slight_smile::slight_smile::slight_smile:


#36

Gestern hast du morgen gesagt, um das Beispiel wieder aufzugreifen, liegt bei mir die allermeiste Zeit auf dem Schreibtisch. Das brauche ich nämlich um mir die Übungen anzugucken und mit den großteils fleischigen Rezepten kann ich eh nix anfangen. Ansonsten sind alle die ich benutze in der Küche - und sehen auch so aus :smiley:


#37

Ich habe ein Zimmer neben der Küche wo man eigentlich das Esszimmer machen könnte. Da ich aber einen grossen, ausziehbaren Tisch habe wo dann auch mal 8 Personen sitzen, habe ich den Raum für einen Geschirrschrank, Gläserschränke und auch ein Billy Regal für Kochbücher genutzt. Im Arbeitszimmer steht dann noch ein Regal mit Kochzeitungen.


#38

Meine alten und bereits zerfledderten Kochbücher habe ich in der Küche immer parat. Alle anderen, in die ich nur zu bestimmten Anlässen hineinschaue, dürfen mein Bücherregal aufwerten :slight_smile:


#39

Ist doch klar, in die Küche oder zumindest gleich nebenan.


#40

Meine Koch und Backbücher stehen in der Küche in der Vitrine. Da sind sie geschützt und immer griffbereit . Ich habe sogar noch alte Kochbücher aus meiner Schulzeit , die ich auch immer noch gerne benutze . Die Kochbücher, welche am liebsten benutzt werden , den sieht man das natürlich auch an . Da gibt es doch den einen oder anderen Fettfleck oder auch schon mal Teig und Mehlreste vom Backen mit Kind :smile: Das macht für mich aber erst den Charakter und Charme eines guten Koch und Backbuch aus !
Meine Tochter und ich haben ein gemeinsames Rezeptbuch , in das wir unsere Lieblingsrezepte reinschreiben , das finde ich sehr schön :kissing_heart: