Forum

Freitagsfrage Nr. 200: Welche Autorinnen habt ihr bisher gelesen?


#21

Stimmt ja zumindest zur HĂ€lfte! :slight_smile:


#22

Danke. Du sprichst mir aus der Seele. Mir - ebenfalls als Frau - geht dieses absolut ĂŒbertriebene Rumgendern auch echt auf den Zeiger. Solange ich in nem persönlichen Anschreiben noch als “Sehr geehrte Frau. 
” angesprochen werde, ist es mir absolut schnurz, ob etwa ein Überweisungsformular neutral formuliert ist (jetzt als eins von vielen Beispielen, wo ich mir nur noch an den Kopf fassen kann).

NatĂŒrlich ist Gleichberechtigung, vor allem im Beruf, sei es nun in der Bezahlung oder auch im Ansehen (im OP ist hĂ€ufig der einzige anwesende Mann automatisch der Herr Doktor, selbst wenn er nur der Assistent ist) lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig, aber mit solchen albernen Verschwendungen von Geldern und Energie zieht man das meiner Meinung nach einfach nur ins LĂ€cherliche schulterzuck


#23

Eine schöne Frage (und viel zu lesen hier :wink:

Bei mir waren das bisher in 2019:

  1. Jocelyne Saucier
  2. Anne Youngson
  3. Katherine Doyle
  4. Julie Cohen
  5. Emily Gunnis
  6. Sabbag/Kelly/Tourlonias (gleich 3 Autorinnen)
  7. Elly Griffiths
  8. Eva Bernier
  9. Anne Cathrine Bomann

Auch mir fiel soeben auf, dass die Zahl der AutorINNEN die Zahl der gelesenen Autoren bei Weitem ĂŒbersteigt 

Ich habe auch mehrere Lieblingsautorinnen; beeindruckt war ich aber auch von Anne Youngson, die ich noch nicht kannte: Bisher ein Lesehighlight 2019!)


#24

Anna Seghers
Elena Ferrante
Andrea Sawatzki
Delphine de Vigan
Lena Johannson
Hera Lind
Rona Jaffe
Joyce Hayward
Marguerite Duras
Joyce Carol Oates
Carmen Korn
Sofia Lundberg
Maike Wetzel
Judith Lennox
Shida Bazyar
Elisabeth R. Hager
Lana Lux
Marion Brasch
Marie Matisek
Lilian Loke
Lina Meruane
Joan Lindsay
Cecelia Ahern
Patricia Highsmith
Jocelyne Saucier
Christine Mangan
Joanna King
Dora Heldt
Jojo Moyes
Es wartet noch Birgit Vanderbeke darauf, dass ich “Wer dann noch lachen kann” lese.
Das liebste (und beste) Buch von allen war “Der sĂŒsse Wahn” von P. Highsmith.


#25

Dieses Jahr habe ich bisher 1 Autorin gelesen:
Alma Katsu (The Hunger) - hat mir gar nicht gefallen

Aktuell lese ich zwei Autorinnen:
Katja Brommund (Das Pergament)
George Eliot (Middlemarch)


#26

bisher gelesen:
Simone Schmollack
Jane Austen
Martine Lestrat
Kathryn Fox
Anne Cathrine Bomann
Meike Winnemuth
Åsa Larsson
Nancy Atherton
Natsuo Kirino

noch ungelesen:
Carina Bergfeldt
Amélie Nothomb
Colette
Jane Austen
Arundhati Roy
Raffaella Romagnolo
Robert Galbraith
Fred Vargas
Yrsa SigurdardĂłttir


#27

Emma Wagner
Alice Camden
D.L. Andrews , Nadine Kapp
Marie Caroline Bonnet
C. R. Scott
Cassie Love
Amelia Gates


#28

Allein ist man weniger allein ist ein ganz wunderschönes Buch. Ich kann Dir nur empfehlen es zu lesen. Es ist ein ganz besonderes Schmankerl :wink:


#29

hab grade “Die Katze” von Joy Fielding durch, eine meiner Lieblingsautoren, das wĂ€re jetzt aber nicht mein Lieblingsbuch von ihr, gibt doch bessere in meinem Regal,
ich glaub, von Charlotte Link liegt noch ein Ungelesenes unten. Freuen wĂŒrde ich mich, wenn ich beim nĂ€chsten Flohmarktkauf mal wieder eins von Karin Slaughter erwischen könnte, es gibt aber einige weitere Autorinnen, Richtung Krimi/Thriller, von denen ich immer wieder gern was lesen möchte. Prinzipiell macht es aber fĂŒr mich keinen Vorteil aus, dass eine Autorin statt eines Autors ein tolles Leseerlebnis zustande bringt.


#30

Ouh, auf beide Fragen kann ich nur mit einem schlichten VIELE antworten.
Am liebsten ist, war & wird mir immer Chevy Stevens sein. Ich liebe es, wie sie ihre Geschichten aufbaut.


#31

Jana Seidel
Kristina Dunker
Sabine Ludwig (5x)
Gunne Lindel
Usch Luhn
Susanne Fröhlich
Catherine Doyle
Katja Reider
Annette Hess
Miriam Pressler

Auf dem SUB liegt noch
Deborah Crombie
Susanne Fröhlich
Usch Luhn
Kerstin Gier
Anja Janotta

Ich glaube, ich habe dieses Jahr bisher nur weiblich gelesen.
Hab aber jetzt zwei MĂ€nner auf dem Tisch (Cartmel und Horowitz) :stuck_out_tongue_winking_eye:


#32

Und weiter geht’s mit Elisabeth Herrmann und Eva AlmstĂ€dt


#33

Marian Keyes
Cornelia Funke
Jacqueline Vellguth