Forum

Freitagsfrage Nr. 191: Auf welches Buch freut ihr euch 2019 am meisten?


#21

Die Bücher, auf die ich mich 2019 am meisten freue, wird es mit Sicherheit nicht bei vorablesen geben.:wink:
Am meisten freue ich mich auf den 6. und letzten Teil der Reihe “War at home” von Cynthia Harrod-Eagles - Pack up your troubles (ET 20.06.2019).


#22

Im September gibt’s voraussichtlich " Am Ende die Hoffnung. Eine Familie in Deutschland" von Peter Prange. Ich habe letzte Jahr den ersten Teil gelesen und war total begeistert.


#23

Ich bin ja nicht so der Fan von Reihen bei Büchern, aber auf das nachfolgende Buch freue ich mich doch. Ab 08. April soll das 2. Buch zur Reihe “Die Fotografin” (Die Zeit der Entscheidung) von Petra Durst-Benning erscheinen. Das wird bestimmt sehr interessant, da es Anfang des 20. Jahrhunderts spielt. :wink:


#24

Ich freue mich auf
Weißer Tod von Robert Galbraith


#25

Es gibt sicher viele Bücher, die ich jetzt noch nicht kenne, die ich gerne lesen möchte, aber ein Lieblingsbuch steht schon auf der Vorankündigungsliste. Ich brenne für das Buch: " Sind wir noch ganz sauber". Nicht nur aus medizinischer Sicht bin ich an dem Buch sehr interessiert, sondern ich erhoffe mir von dem Lesestoff noch viele Tipps für den täglichen Alltag.

Am 22. Januar erscheint von der Autorin Emma Wagner ein neuer Roman: " Irish Hearts " . Da ich von dieser Autorin schon einige Bücher gelesen habe, und ihren Schreibstil außergewöhnlich schön finde, würde ich diese Neuerscheinung gerne vorablesen. Ich denke dieser Roman wird der Auftakt einer neuen Serie von ihr sein. Ich bin unheimlich neugierig darauf!


#26

ein neuer Fall für Bruno chef de police kommt im April darauf freue ich mich schon


#27

Über “Sind wir noch ganz sauber” würde ich mich auch freuen.


#28

Serotonin von Houellebecq


#29

Das ist sogar schon erschienen. Und es ist, meiner Ansicht nach, der bisher beste der Strike-Krimis. <3


#30

Ich warte schon eine gefühlte Ewigkeit auf
Davor und Danach von N. Singer
und
Zusammen wie Schwestern von G. Forman.
:thinking::heart_eyes: Die vorablesen zu dürfen wäre toll, halte ich aber für ziemlich unrealistisch. Freuen tu ich mich so oder so darauf.


#31

Davor und danach wird doch schon nächste Woche hier vorgestellt. Wieso hältst du das dann unrealistisch?


#32

:open_mouth: Ouh, ist das Neu dazu gekommen oder bin ich nur wahnsinnig blind?
Wie konnte mir das entgehen :woman_shrugging:

Danke für die Info, da werde ich wohl gleich Montag am Laptop hängen.


#33

Das kam glaub Donnerstag dazu :wink:


#34

Ahh okay, ich muss eindeutig öfter mal bei der Vorschau vorbei schauen. :joy:
Maaaan, die nächsten zwei Wochen sind so voll mit interessanten Büchern…


#35

Ich hab mich bloss in einen Newsletter vertieft und da schon mal

  • GIER (Thriller von von Marc Elsberg)
  • Rückwärtswalzer (Roman von Vea Kaiser)
  • Kaschmirgefühl (mal ein LIEBESroman von Bernhard Aichner)
  • Rechtswalzer (Krimi von Franzobel)
  • Letzter Stollen (Krimi von Herbert Dutzler)
  • Menu surprise (den 11. Fall von Chef de police Bruno von Martin Walker)
  • Ein Sohn ist uns gegeben (der 28. Fall von Donna Leon, muss ich rein aus Reminiszenz-Gründen lesen, nachdem ich die Vorgängerbände gelesen hab und hoffen, dass Donna Leon wieder stärker zu ihrer anfänglich spitzen Feder zurückkehrt)

… und dann hab ich beschlossen, keine weiteren Verlagsprogramme zu lesen, da ich noch zahlreiche Rezis schreiben darf bevor ich mich auf meinen meterhohen SUB stürze.


#36

Ich freue mich auf so vieles und ich stöbere so gern durch Buchläden überall wo ich gerade bin. Da ich beruflich viel unterwegs bin in deutschsprachigen Ländern bekomme ich da die unterschiedlichsten Empfehlungen .
Meine Nichte hatte mir schon “ihr Buch” Someone New von Laura Kneidl als Leseprobe für 2019 geschickt und das liest sich auch für mich ganz interessant an. Bin auch noch ziemlich eingedeckt da ich über Weihnachten bis Neujahr nur ganz wenig lesen konnte.


#37

Dann bin ich ja sehr gespannt.


#38

Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band von Christof Weigold! Der Mann, der nicht mitspielt hat mir so gut gefallen!


#39

darauf kann ich keine konkrete antwort geben, ich kaufe meinen gesamten lesestoff fast nur auf flohmärkten. da gucke ich dann gezielt nach lieblingsautoren zb. im genre thriller. bin aber nicht festgelegt und lasse mich auch gern mal überraschen. richtige fortsetzungsreihen, wo man also die bücher in einer reihenfolge lesen sollte - teil 1 - 5 - oder sowas, sind überhaupt nicht mein ding.
auf ein gutes, spannendes lesejahr!


#40

Einige Verlagsvorschauen habe ich schon durchkämmt, es sind einige Buchtitel auf meiner Wunschliste gelandet. Einen Favoriten kann ich jedoch nicht benennen, dafür sind es zuviele Bücher. Ich lasse mich auch gerne überraschen, was dann am Ende alles bei mir in Regal landet.