Freitagsfrage Nr. 179: Seid ihr in Buchclubs oder Lesezirkeln aktiv?


#21

Ich war auch im Bertelsmann Club. Aber mit Kaufen hatte ich da keine Probleme. Es gab immer wieder Bücher die mich interessierten, und wenn nicht, dann wäre mit dem Kauf eiiner Kleinigkeit das auch schon abgegolten gewesen. Es musste kein Buch für werweißviele Euro sein! Hauptsache irgendwas gekauft, egal was es gekostet hat. Und wenns nur zwei Euro kostete, es war ein Kauf. Deshalb hatte ich auch nie die Ambition rauszugehen. Erst als die Fiilialen schlossen und auch der Club schloss, da war ich dann ja automatisch raus.


#22

Ich schließe mich an. Man konnte ja auch Spielsachen oder CDs oder ein reduziertes Buch kaufen.
Kauf war Kauf, egal zu welchem Preis. Ich fand es schade, daß die Filialen geschlossen haben und die Zeit mit dem Club vorbei war.


#23

Ich mag nichts abschließen, was ich dann wieder kündigen muss. Habe einige Freunde und meine Cousine und wir leihen uns gegenseitig die Bücher, die wir selber haben und für wert befinden.