Freitagsfrage Nr. 121: Welche drei Bücher haben eurer Meinung nach die schönsten Cover?


#1

Neben den tollen Inhalten in Büchern lieben wir alle auch besonders hübsche Buchcover, oder? Heute möchten wir deshalb von euch wissen:

Welches sind eure Top 3 der allerschönsten Buchcover?

Wir freuen uns auf Eure Antworten.


#2

Ich bin nicht so wirklich der Cover-Fan, deshalb geht da meine Bewertung noch etwas weiter…

Toll finde ich die gesamte Gestaltung bei Ethan Cross “Ich bin die Nacht” usw. mit “nur Weiß” bzw. Schwarz, Rot etc. Kommt leider auf Bildern nicht so toll rüber - wäre NOCH besser in HC. https://www.amazon.de/Ich-bin-die-Nacht-Thriller/dp/3404169239/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1498254892&sr=8-4&keywords=ethan+cross
Toll fand ich Andreas Pflüger: Endgültig - mit gelbem Schnitt, mit den Braille-Punkten usw.
Toll finde ich “Die Stierin” von Andrea Stift-Laube - wie alle Bücher in dieser Gestaltung von Kremayr & Scheriau, mit Vorsatzblatt etc. passend - und unterhalb des Covers passt auch der Einband selbst zur Optik. Grandios!


#3

Nr. 1 und praktisch konkurrenzlos auf meiner persönlichen Hitliste:


Das Buch hat einen 3D-Effekt, weil der Schutzumschlag transparent ist und abgesehen von dem Mädchen mit dem Bogen der Rest auf den Umschlag gedruckt ist. Man kann es schlecht beschreiben, muss man sich ansehen, aber sieht echt unglaublich aus :wink:


Platz 2 geht an dieses, aber eher wegen der Haptik als wegen der Optik: :wink:


Das Buch fühlt sich total “fellig” an - irgendwie toll und irgendwie gruslig :wink:


Ich kann nicht sagen warum, aber auf Platz 3 ist das hier:


Mich hat das Cover irgendwie vom ersten Moment an magisch angzogen (auch in Verbindung mit dem Titel), und ich finde es immer noch total schön und passend zum Inhalt (ist ja nicht unbedingt immer der Fall ;))


#4

Blackthorn Code 1

Animox 2

Lockwood & Co 2


#5

Hmm, schwierig, aber ich glaube, auf Platz eins ist momentan “These Broken Stars” oder mein CR “Auf immer gejagt”.
Auch stark fand ich (und somit auf Platz drei ;)) “Virtuosity” von Jessica Martinez.


#6


#7

https://www.amazon.de/Am-tiefen-Grund-Diana-Sweeney/dp/3551560102/

https://www.amazon.de/Hummelreiter-Friedrich-Löwenmaul-Bildtafeln-Schöffmann-Davidov/dp/3407820976

https://www.amazon.de/Freund-Toten-Roman-Jess-Kidd/dp/3832198369/


#8

ich bin auch ein Coverkäufer…daher:Es gibt so viele tolle Cover, da könnte ich unmöglich drei heraus picken. Sorry ! Generell gefallen mir Cover, die von der Happig her aussergewöhnlich sind…doch auch ein Cover wie “Das Paket” , das aussergewöhnlich ist , hat was.


#9

Besonders schön finde ich
Das Juwel - Die Gabe - es glitzert und ist lila und zeigt ein märchenhaftes Kleid! :heart_eyes:


Götterfunke - es schimmert und fühlt sich unglaublich toll an! :heart_eyes:

Mondprinzessin - da ist es die komplette Gestaltung die mich begeistert hat - innen die Verzierungen und Zeichnungen, auf sowas stehe ich ja total! :heart_eyes:


#10

Ich kann jetzt nicht die Top 3 der Cover nennen. Grundsätzlich gefallen mir “historische” Cover wie “Plague” von C.C. Humphreys oder “Gutenberg´s Apprentice” von Alix Christie.
Was ich gar nicht mag, sind “Blümchencover” und die typischen Cover von Liebes- und Frauenromanen.


#11

Jaa, Mondprinzessin!!:heart_eyes:


#12

Das habe ich gerade gewonnen. Die Farben sind in echt noch leuchtender und es fasst sich wirklich gut an

Dieses Buch erwärmt immer wieder mein Herz. Ich bekomme schon ein leicht verblödetes Grinsen ins Gesicht, wenn ich das Cover nur sehe.

Und unschlagbar dieser Band.
Ein Sonderband aus dem Wagenbach Verlag, in Seide gebunden und die “freche” Queen hinterm Vorhang, Dieses Buch ist wirklich etwas Besonderes.


#13

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow.

Liebe wird überschätzt von Valeria Parrella

Mittsommerleuchten von ASA Hellberg


#14

Aus dem Bauch heraus würde ich diese drei nennen, da sie erstens schön anzusehen sind und zweitens einfach gut zur Geschichte passen:

Selbstportrait mit Flusspferd:

Ein untadeliger Mann:

Morgen mehr: