Forum

Buch bei amazon noch nicht veröffentlicht


#21

ja habe ich, ich habe zuviele Sachen von einem Verkäufer gekauft und bewertet und das mag Amazon nicht, sie nennen das Bestechung oder so ich könnte ja Geld von dem Verkäufer erhalten haben etc. lass es gut sein es ist wie es ist. Schönen Abend noch


#22

Also ich habe erst einmal die Nachricht bekommen, dass ich nicht berechtigt sei, zu rezensieren, Ich weiß nicht mehr welches Buch es war. Habe es einfach nochmal probiert und es ging. Seither war nichts mehr.
Ob es am Umsatz hängt, weiß ich nicht, ich kaufe eigentlich immer mal wieder was, meisten s DVDs. Bücher eher selten, da ich viel E-Books kaufe, und keinen Kindle habe. Ich rezensiere dort alle Bücher , die ich lese und wie gesagt bis auf das eine Mal hatte ich noch nie Probleme. Nur wie immer, erst rezensierbar wenn erschienen.
Aber ich will den Mund nicht so weit aufreißen, wer weiß, was noch kommt.
Mein Sohn hat versehentlich (Kündigungszeitpunkt übersehen) für ein Jahr Amazon Prime, und das soll sich lohnen, weshalb wir über seinen Namen im Moment schicken lassen.


#23

Prime ist jederzeit kündbar.

Aber wir haben auch Prime und das nicht versehentlich, sondern weil es massig Vorteile hat. Nicht nur den kostenlosen Versand (den man bei den meisten Artikeln sowieso hat und bei Marketplace-Händlern gilt Prime eh nicht).

WAS man bei Amazon kauft, spielt keine Rolle. Der Mindestumsatz von 50 Euro in den letzten 12 Monaten gilt für alle Käufe und hat nichts damit zu tun, welche Art Artikel man da rezensieren kann.

Der Algorithmus von Amazon sucht sich eben Auffälligkeiten raus. Wenn Du ein Buch zu einem Zeitpunkt rezensierst, an dem es noch keine Sperre (durch Häufung von Rezensionen) gibt oder diese schon wieder gelockert ist, dann ist das ja prima. Ich sage ja nur, welche “Hindernisse” es gibt und was aktuell da gerade so abgeht.

Dass Rezensenten eine totale Sperre bekommen haben, obwohl sie genug Umsatz gemacht haben und ausschließlich Bücher rezensierten, ist eine Tatsache. Wen das wann warum trifft, das weiß nur Amazon allein.


#24

Danke für diese Info. Mein Sohn hatte ziemlich spät Weihnachtsgeschenke bestellt und sich da gedacht, probiere ich einfach mal Prime aus, dann kommt das noch vor dem Fest. Und er hat gesagt, er hätte nach einem MOnat, also bevor er herum ist, kündigen müssen und er müsse jetzt ein Jahr Mitglied bleiben. Ich werde ihm das sagen und er kann ja dann den Link an meinem PC benutzen und nachschauen. So oft kaufen wir nämlich dann doch nicht. Wenn, dann kommt allerdings einiges zusammen.


#25

Wie gesagt - Prime hat ja nicht nur den Vorteil, dass man Versandkosten spart oder (angeblich) schneller geliefert wird.

Filme, Spiele, eBooks, Hörbücher … alles kostenlos.

Hier steht auch noch mal genau alles zur Kündigung (Punkt 3.3)

Ich verstehe nicht, dass Dein Sohn das nicht weiß. Das steht alles für jeden sichtbar bei Amazon. Nirgendwo wird behauptet, dass er das ganze Jahr Mitglied bleiben muss. Im Gegenteil - es wird ganz klar gesagt, dass es jederzeit kündbar ist.

Er scheint ja auch gar nicht erfasst zu haben, welche Möglichkeiten Prime noch so alles bietet.


#26

Na ja, er hat es nicht gebraucht und sich daher nie darum gekümmert. Erst als er vor Weihnachten noch kurzfristig ein Geschenk brauchte, wurde er Mitglied. Aber ich nehme nicht an, dass er noch mehr darüber gelesen hat, ich werde es ihm mal sagen, dass er sich informieren soll, bevor er kündigt. Danke für die Info liebes Wortschätzchen!