Forum

Zu lange Liste oder nicht?


#1

Hallo.

Zuerst einmal:
Ich muss euch alle enttäuschen, denn ich werde meine Liste hinsichtlich der gewünschten und zu tauschenden Bücher nicht kürzen. Ich scheine hier auch nicht die einzige Leserin zu sein, die eine längere Liste mit Büchern aufgestellt hat.

Zum weiteren und um mal meine Meinung zu sagen:
Dieses ewige “Weiter drücken” zur nächsten Seite in den Verlinkungen ist meines Erachtens aber auch lästig. Dies ist allein meine Meinung und deshalb:

Vielen Dank für euer Verständnis.


#2

Wie meinen? Ich versteh nur Bahnhof, Abfahrt, Koffer holen.


#3

Ich wurde nun schon von mehreren Leuten angesprochen, dass ich meine Büchertauschliste bitte kürzer gestalten möge, da ich sonst keine Chance habe zu tauschen (sie würde nicht gelesen werden). Ich spreche hier nicht nur von mir - denke ich mal -, denn jedem ist es doch selbst überlassen, wie er seine Liste gestaltet. Wenn man nicht gewillt ist, diese zu lesen, okay.


#4

Solange du Tauschpartner findest ist es doch deine Sache, ob du eine lange Liste haben willst oder nicht.

Ich lebe nach dem Motto “Jedem Menschen Rechtgetan ist eine Kunst die keiner kann” …


#5

Genau darum ging es mir ja auch. Danke.


#6

Und was meinst du mit deinem zweiten Absatz, das mit dem weiterscrollen? Kapier ich leider nicht!


#7

Damit sind wohl Verlinkungen eines Tauschregals (z.B. bei LovelyBooks) gemeint. Zumindest nehme ich das an. :slight_smile:


#8

Ich glaube, die Liste zu kürzen, war eher als Tipp gemeint und nicht böse. Du darfst deine Liste gerne so lange und so unübersichtlich gestalten, wie du magst. Nur musst du dich dann nicht wundern, wenn nur wenige sie durchschauen wollen.

Mir persönlich ist es zu viel, da springe ich lieber gleich zum nächsten Angebot, das ich (fast) mit einem Blick erfassen kann.


#9

Ja, den zweiten Absatz kapiere ich komplett nicht.

Und Du kannst gern eine ewig lange Liste posten, aber ich sehe es wie diejenigen, die Dich wohl per PN kontaktiert haben: Solche Listen ignoriere ich. Ist mir zu stressig und zu viel Aufwand.

Mir gefiel es früher hier so viel besser, als alle schön übersichtliche Listen hatten, ohne Schnickschnack und ohne Links.

Die Zeiten und die User ändern sich hier. Also ziehe ich mich aus dem Tauschthread zurück und überlasse den Neuen das Spielfeld. Wie groß der Erfolg mit sowas ist, ist ja deren Sache.


#10

Ich sehe das ganz ähnlich. Wie lang du deine Liste aufstellst bleibt ganz alleine dir überlassen. Du bist da ja tatsächlich nicht alleine. Ich gestehe jedoch, dass ich auch über deine Liste einfach drüber scrolle, da sie mir auch viel zu lang ist und ich nicht ersehen kann, ob Neues dazu kam oder nicht.

Hier setze ich allerdings den gleichen Maßstab an: Kann jeder machen wie er will und niemand wird doch gezwungen, einen solchen Link anzuklicken. Allerdings finde ich das eher total praktisch und ich finde es toll, wenn Leute sich die Mühe der Verlinkung machen. Wenn ich nämlich mal ein Buch nicht kenne, dann brauch ich nicht selbst suchen sondern kann einfach mal kurz drauf klicken und nachlesen :wink:


#11

Ich mache (und sehe) es wie du:
Unübersichtliche, lange Listen, die womöglich auch noch wirr formatiert sind, lese ich nicht und scrolle gleich weiter. Und auch Postings, in denen die angebotenen Bücher lediglich als Foto eingestellt sind, beachte ich gar nicht erst.


#12

Ich bin da wieder mal auf keiner “Seite”:

Kann jeder machen wie er möchte: Lange Listen erstellen, lange Listen lesen, lange Listen überfliegen, lange Listen gar nicht lesen … Was interessiert mich das? Meine Freiheit hört da auf, wo die Freiheit des anderen anfängt! Ich mache das so, wie ich es möchte, dasselbe gestehen ich auch den anderen zu!
ENDE!


#13

Kann ja selbstverständlich auch gerne jeder machen wie er meint. Ich möchte auch nur nochmal darauf hinweisen, dass ich meine Liste so gestalte, wie ich es für richtig erachte. Ob ihr sie nun übersteht oder nicht ist mir egal. Ich persönlich bin aber kein Fan von Verlinkungen. Mir ist auch klar, dass es nicht böse gemeint ist, wenn jemand seine Meinung dazu sagt. Aber jedem das seine :wink:


#14

Nimm es mir nicht krumm, aber dieser Thread … nun, ein wenig bissig klang das alles schon.

Es wäre vielleicht besser gewesen, Du hättest einfach denen geantwortet, die Dich angeschrieben haben, statt hier gleich mit dem Holzhammer um Dich zu schlagen.

Du magst Verlinkungen nicht, andere mögen lange Listen nicht und ich mag beides nicht. Deshalb mach ich aber kein Fass auf. :wink:


#15

Sorry falls ich jemanden auf die Füße getreten bin. Aber vielleicht hat auch jemand anderes mal das Fass bei mir zum Überlaufen gebracht. Ich habe lediglich bei jemandem nachgefragt, ob er selbst das Buch sucht oder es zum Tausch anbietet, da es für mich in diesem Fall nicht ersichtlich war. Also nochmal Entschuldigung an alle.


#16

Ich schaue auch nur noch sporadisch in den Tauschthread.
Lange Listen überspringe ich, Links mag ich dagegen gern, denn da kann ich direkt die Cover sehen, aber jeder wie er will :woman_shrugging:
Eigene Tauschbücher stelle ich nur noch ein, wenn ich was von vorablesen vertausche, denn ansonsten gehen die Tauschanfragen hier gegen null :smiley: ist aber auch auf anderen Plattformen schwieriger geworden, finde ich :thinking:


#17

Es ist allgemein schwierig Print-Ausgaben zu tauschen, da fast alle mit E-Books beschäftigt sind, finde ich.


#18

Das ist so aber gar nicht wahr. Überall werden Printbücher bevorzugt, auch hier auf der Seite.


#19

Mal mehr, mal weniger. Das wechselt.


#20

???

Bevorzugt (!) werden Print. Du meinst vielleicht angeboten?

Diskussion ist zwar schon älter, aber eindeutig: